Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serververwaltungskonsole ständig im Autostart der Terminaluser

Mitglied: alexcare

alexcare (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2009, aktualisiert 08:25 Uhr, 6169 Aufrufe, 3 Kommentare

Terminaluser am Verzweifeln

Hallo!

ich habe einen W2K3 SBS Server auf den 2 Mitarbeiter über RDP von Zuhause arbeiten können.
Seit ca. 14 Tagen habe ich nun das Problem, dass sich beim Abmelden die Serververwaltungskonsole
in den Autostart der User schreibt, und wenn sich dieser nun im Büro an seinem Rechner anmeldet
wird versucht die Serververwaltungskonsole zu starten und es erscheint eine Fehlermeldung.

Klicke ich bei der Fehlermeldung auf OK, meldet sich der Benutzer wieder ab.

Ich dann danach bei den Usern und am Server die "Serververwaltungskonsole" aus dem Autostart
entfernt, dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn sich der User am Terminalserver über RDP anmeldet steht nicht im Autostart. Erst wenn er
sich am Client wieder anmeldet, steht plötzlich die Serververwaltungskonsole im Autostart.
Also irgendwann innerhalb dieser beiden Vorgänge wird der Eintrag im Autostart erzeugt.

Ich hab aber schon mal geprüft ob die Profile vielleicht nicht richtig gespeichert werden, aber hier
scheint alles ok.

Lt. Netzwerkbetreuer wurde weder auf den Clients noch am Server was verändert bevor der Fehler
aufgetreten ist.

Hoffentlich hat jemand einen Rat, bin nämlich Ratlos.

Ich will an dieser Stelle hinzufügen, dass der SBS 2003 kein richtiger Terminalserver ist, sondern
nur für Server-Verwaltungsaufgaben benutzt wird. Hier arbeitet also kein Mitarbeiter an einem Anwendungs-
programm sondern ein Netzwerkverwalter (so nennen wir ihn jetzt mal) der Mitarbeiter und Mails
verwaltet. Ich verstoße hier also nicht gegen Lizenzregeln.
Mitglied: St-Andreas
27.04.2009 um 09:28 Uhr
Hallo,

ich würde mal auf Profilprobleme tippen. Ich denke mal Ihr habt Roaming Profiles und es gibt Pfadüberschneidungen in den Terminaservertypischen Profilpfaden.

Aber um das Problem grundsätzlich zu lösen (Benutzer die nicht Administratoren sind arbeiten auf dem SBS) würde ich einfach vorschlagen Ihr verpasst den beiden "Netzwerkverwaltern" einfach die passenden Programme auf den Client!
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
27.04.2009 um 12:10 Uhr
Salutti alexcare

Versuch mal als Administrator auf dem Server folgendes:

Start-> Ausführen-> und dort gibste "msconfig" ein und mit Enter bestätigen.

Nun sollte ein Fenster aufgehen.

Dort nun die Sechste Karteikarte "Systemstart" öffnen und ganz unten den hacken bei "Service Manager " entfernen.
Dann auf Übernehmen klicken und noch auf OK klicken.

Dann die Meldungen und denn SBS neustarten.

nochmals als Administrator anmelden und bei der Meldung denn hacken Setzen und auf OK klicken.

Nun sollte dein ach so grosses Problem deiner User gelöst sein.

PS: Wenn das ein ADMIN sein sollte, der per RDP auf den SBS geht? Warum zur hölle stört in denn der Manager so??
hast da ja alle Tools integriet.
nicht falsch verstehen.


MfG affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: alexcare
28.04.2009 um 06:56 Uhr
hallo Affabanana,

sowas hab ich mir auch schon gedacht, aber der Service Manager ist doch für den SQL?
Seltsam ist dass der Eintrag noch ein zweites mal mit dem Namen "Dienste Verwaltung" drin ist.

Ich hab jetzt erstmal einen "abgehakt" und werde es heute versuchen.

Danke erstmal.

Gruß
alexcare
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Zugriff auf Netzwerkfreigabe für Terminaluser

Frage von jones-indiWindows Server9 Kommentare

Hallo, ich möchte Terminalusern den Zugriff auf freigegeben Ordner im Netzwerk erlauben. Wo kann ich das aktivieren? VG

Windows Installation

Drucker den Terminaluser hinzufügen

Frage von NicroshadeWindows Installation7 Kommentare

Guten Tag liebe Leute, ich wollte mal fragen, wie Ihr am besten vorgehen würdet. Und zwar haben wir einen ...

Windows Server

Korrektes Beenden eines Programmes vom Terminaluser erzwingen

Frage von Str0mb3rgWindows Server3 Kommentare

Hallo Leute, ihr kennt sicher das Problem, dass man sich seine User erstmal richtig erziehen muss, was das korrekte ...

Windows 7

Firewall im Autostart ?

Frage von michi-monsterWindows 78 Kommentare

Halli, seit einem Update o.Ä. wird die Firewall nicht automatisch beim Booten aktiviert. Ich habe im WIN Menü bzw. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein interessanter Beitrag dazu: Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10 Anscheinend ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs11 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)10 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...