Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sinus 1054DSL Router Portforwarding...???

Mitglied: xbl38spezial

xbl38spezial (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2005, aktualisiert 21.10.2007, 13024 Aufrufe, 7 Kommentare

Servus zusammen, ich besitze seit einer Woche nun einen WLan Router (Sinus 1054DSL) mit den meisten einstellungen bin ich bis dato auch Problemlos zurecht gekommen sprich WLan, die dazugehörige Verschlüsselung, ändern der standard SSID und dessen tarnung. Auch ein kleines Netzwerk habe ich eingerichtet zwischen PC, Notebook und XBox. Jedoch scheitere ich an dem versuch Anwendungen in meinem beispiel UltraVNC über das internet ansprechbar zu machen. Über das lokale Netzwerk funktioniert natürlich alles einwandfrei aber nicht über die öffentliche IP adresse. Ich habe natürlich auch versucht wie in der Bedienungsanleitung des Routers beschrieben anfragen auf die öffentliche ip für VNC sprich Port 5900 u. 5800 an den entsprechenden PC im Netzwerk weiterzuleiten jedoch leider ohne erfolg. Ein solcher versuch wird direkt mit der "Verbindung fehlgeschlagen" Fehlermeldung quittiert. Ich habe es sowohl über den menüpunkt Virtueller Server versucht als auch über den menüpunkt Spezialanwendung leider Fehlanzeige. Im Handbuch steht dann noch so ein toller Satz wie etwa: "Sollte es mit dieser Methode nicht funktionieren Pech gehabt dann müssen sie ihren PC halt komplett ausserhalb des von dem Router geschützten bereichs stellen (Freigegebene Zone DMZ)" Kann das deren ernst sein ???
Ich habe noch eine Software Firewall (McAfee Personal Firewall Plus) die kann ich allerdings als Grund für dieses Problem ausschliessen.
Die XP Firewall habe ich deaktiviert. Woran kann es denn noch liegen ? Zuvor hat doch auch alles funktioniert. Hat vielleicht jemand erfahrung mit diesem Router und weiss was ich falsch gemacht haben könnte ?

Übrigens eine kleine Frage nebenher: " Ist es im Sinne des Erfinders das über meine Öffentliche IP adresse das Konfigurations Menü des Routers aufgerufen wird oder funktioniert das nur wenn ICH diese im Browser eingebe und jemand anderes ausserhalb meines Lans bekommt dieses nicht zu sehen ?" <-- Ich hoffe doch das dem so ist ansonsten nicht gerade sehr sicher.....
Mitglied: turricum
07.09.2005 um 10:52 Uhr
Mein Rekord in der Telecomwarteschlaufe -> 45 Minuten.

Sinus 1054 Firmware 2.1

Ich kann weder über DMZ, NAT noch sonstwas auf meine Kisten zugreifen. Intern
funktiniert alles und UltraVNC ist klasse!

Die Telecom wird mir schriftlich bescheid geben das die Firewall Funktionalität NICHT
supportet ist.

Ich habe in Foren gelesen das die NAT Probleme mit Firmware 2.4 gelöst sind. Die ist aber
zurückgenommen worden wegen Problemen.

Ich habe gelesen das NAT nur funktioniert wenn der Rechner in der DMZ ist und eine
feste IP Adresse unter hundert hat. Ich habe es bei mir gemacht, aber hat auch nicht funktioniert.

Interessant ist das ich das Router Konfigurationsprogramm jetzt von aussen her aufrufen kann.

Auch interessant ist das wenn ich von aussen einen Portscan mache die Ports sehe, aber nicht darauf zugreifen kann, die Päckchen kommen nie ins interne Netz!


| WANTED: FIRMWARE 2.4
+---------------

Wäre klasse wenn Dir mir jemand zusenden würde oder sich jemand melden würde
bei dem es funktioniert!!!

Mit den besten Grüssen
Turri
Bitte warten ..
Mitglied: beaviz
12.09.2005 um 10:40 Uhr
also ich kann nur sagen das ich wirklich alles ausprobiert habe... und nichts ging!
aus meinen eigenen erfahrung dachte ich es währe ein leichtes schnell mal ne remoteverwaltungsmöglichkeit für mich dort einzutragen, da der routr nicht bei ir zu hasue sondern in einem haushalt von freunden steht(natürlich habe ich einen besseren, bei dem das alles auch geht).
als erstes habe ich versucht unter den virtuellen servern den zu verwaltenden server einzutragen was leider fehlschlug, danach versuchte ich es unter dem punkt spezialanwendungen was auch nicht klappte und als hammer stellte es sich für mich heraus, als ich den server in die dmz aufnahm! noch nicht einmal dann konnte ich eine connection zu dem aufbauen.
im internen netz ist das alles via ultravnc kein problem, auch aus dem internet auf meinen eigenen server bei mir zu hause zu connecten(sogar aus dem netz des sinus 1054. aber anders herum funktioniert es nicht. ich habe wirklich alles was mir einfiel probiert und weiß jetzt wirklich nicht weiter...

Infos zu den Tests:

Netzwerk 1(bei mir zu hause):
Router: SMC Barricade 7008ABR

Netzwerk 2(bei dem Haushalt der Freunde):
Router: Sinus 1054

Remoteverwaltung von Netzwerk 2 zu Netzwerk 1 funktioniert.
Remoteverwaltung von Netzwerk 1 zu Netzwerk 2 funktioniert nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
24.03.2006 um 16:37 Uhr
hi,

ein bischen verspätet zwar, aber nach der antwort suchen ja noch immer welche

die firewall des gerätes blockt zugriffe von außen immer, wenn vorher keine anforderung von innen nach außen ging. das hat mit nat nichts zu tun, nat muss zusätzlich konfiguriert werden. um das beschriebene verhalten abzustellen musst du unter

sicherheit > firewall > hackerabwehr > einschalten von spi und antidos

deaktivieren.


gruß torsten
Bitte warten ..
Mitglied: aiamee
01.06.2006 um 17:14 Uhr
Hallo.

Mit deaktivieren von spi und antidos wirkt sich auch nichts auf die Portweiterleitung aus. Habe es versucht, ändert aber nichts dran, das der Router die Packete nicht in mein Netz lässt. Ich stehe nachwievor vor diesem Problem. Das einzigeste wäre hier wirklich eine neue Firmware. Ich habe die Telekom per Mail angeschrieben und warte bloß noch auf eine Antwort.

Grüße Martin
Bitte warten ..
Mitglied: beaviz
01.06.2006 um 17:41 Uhr
es gibt eine firmware, aber nicht von der tcom oder ähnlichen, es gibt nur eine inoffizielle die wohl auch funktionieren soll...
aber ich selbst habe es nicht ausgetestet da es nicht mein router ist und ja immer die gefahr besteht bei wechseln einer firmware sich das gerät zu zerschießen.
aber du kannst es natürlich gern testen, würde mich interessieren.

die inoffizielle firmware findest du wenn du ein bisschen googelst ;)
ich weiß nich mehr wo ich die gefunden habe...
Bitte warten ..
Mitglied: aiamee
01.06.2006 um 17:51 Uhr
Ja die habe ich auch schon gefunden. Doch bei solchen Sachen bin ich lieber vorsichtig. Will ja schlißlich noch ins Internet.
Ich warte erst Mal ab, was die Telecom mir zurückschreibt. Vielleicht schmieden diese gerade eine neuen Firmware zusammen, ansonsten muss es eben ohne gehen bis ein neuer Router angeschafft wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Freedatch
21.10.2007 um 16:32 Uhr
Hallo zusammen :D
Sorry wenn ich eine Dumme frage stelle weiß aber echt net wie ich das machen soll
also ich habe den router sinus 1054 und habe ihn auf 2.4 upgedatet
ich muss den port
6881-6999 an port 6881-6999 weiterleiten aber ich weiß net wie ich das bei dem router unter virtuelle server eingeben soll

Wenn mir einer helfen könnte wer das echt super
Ich habe das jetzt so eingegeben:
Nr. Internet IP Internet port Typ Öffentlicher Port
1 192.168.x.xxx 6881 TCP 6999

Das Problem is ja, dass ich beim internet port maximal 5 zeichen setzten kann.
Ich habe davonleider garkeine Plan.
danke schonmal im Vorraus
Greez Free
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Portforwarding mit DUAL-WAN Router
Frage von bohrersRouter & Routing3 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich sitze nun schon seit 2 Tagen über einem Problem und suche verzweifelt nach einer Antwort. ...

Router & Routing
Portforwarding auf EdgeRouter
gelöst Frage von 118080Router & Routing19 Kommentare

Moin :-) Heute ist mein EdgeRouter gekommen und ich habe natürlich gleich mal losgelegt. :-D Nun klappt alles erstmal ...

Router & Routing
PortForwarding von FritzBox zu pfSense
gelöst Frage von zahniRouter & Routing12 Kommentare

Für die volle Onlinefunktionalität der Playstation sollen lt. Sony diverse Ports freigeschaltet werden. pfSense hängt bei mir hinter der ...

Router & Routing
Mikrotik VNC Portforwarding
Frage von Rolf-Hanka.ITDRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem bei einem Mikrotik Router. Ich möchte von außen auf einen PC via ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 4 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Olle Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 13 StundenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 1 TagWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
OpenVPN Client Fehlermeldungen
Frage von chris84LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo Zusammen, wir nutzen seit kurzem einen neuen Router und den OpenVPN Client. Die VPN Verbindung klappt; allerdings kommen ...

Sonstige Systeme
Wie Normenkataloge im Unternehmen bereit stellen?
Frage von MuzzepuckelSonstige Systeme14 Kommentare

Hallo Kollegen, ich lese schon lange hier mit, nun mein ersrer Beitrag, bzw. Frage. :-) Wir benötigen für unsere ...

Sicherheit
Verbindliche Zustellung per E-Mail?
Frage von ahussainSicherheit14 Kommentare

Hallo allerseits, ein Kunde von mir nutzt intensiv Fax. Hauptgrund: zusammen mit einer Empfangsbestätigung ist eine verbindliche Zustellung gewährleistet. ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidung SAN Dell oder HP
Frage von VincorSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo, wir wollen uns für unsere Hyper V Umgebung eine neue SAN Anschaffen. Es laufen 30 VM's darunter, DC; ...