Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Site to Site IPSEC VPN Tunnel mit Windows Server 2012 aufbauen

Mitglied: mymode

mymode (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2014, aktualisiert 19:23 Uhr, 4403 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich möchte einen Site to Site Tunnel auf Basis von IPSEC IKEV1 aufbauen. Dass dies normalerweise mit 2 Routern erledigt wird ist mir bewusst. Ich muss hier leider einen der Router durch einen Windows Server ersetzen.

Da Windows von Haus aus kein IKEV1 unterstützt (so sagte mir google) habe ich den Shrew Soft VPN Client genutzt. Nach einigem Feintuning konnte ich den Tunnel auch erfolgreich einrichten. Die Routen sind auch korrekt gesetzt, so dass Daten die ins Zielnetz am anderen Ende des Tunnels gesendet werden sollen in den Tunnel geleitet werden. Leider kommt darauf keine Antwort zurück.
Und dies ist so, da ich der Gegenseite mitgeteilt habe mein Netz sei das 192.168.22.0/24. Der VPN Client teilt aber dem VPN Server komischerweise 192.168.22.1/32 mit. (sieht für mich nach Site to Peer aus) Das ist nur die eine IP die ich als local Host in der VPN Client Konfig eingegeben habe. Ich möchte aber nicht nur den Local Host verbinden sondern das ganze Netz.
Kann das der Shrew Soft VPN Client überhaupt? Falls ja, wo habe ich diese Einstellung vorzunehmen?

Viele Dank für jeden Tipp

Mode
Mitglied: aqui
29.04.2014 um 17:21 Uhr
Dieses Tutorial erklärt dir genau wie es geht und worauf du achten musst:
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-mit-cisco-mikrotik-pfsense ...

Dein Problem ist vermutlich ein Firewall Problem. Bedenke das du aus dem jeweils remoten LAN mit anderen IP Absender Adressen kommst, die die lokale Windows Firewall in der Regel sofort blockt für sämtlichen Traffic.
Hinzukommt: Wenn die Geräte im jeweiligen lokalen LAN ein anderes Default Gateway (Router) eingestellt haben rennt der Antworttraffic vom Tunnelserver statt zum Server auf den Router und dann ins Nirwana....klar !
Du musst als zwingend eine statische Route auf dem Internet Router ins remote Netz via lokaler VPN Server IP konfigurieren.
Traceroute und Pathping sind hier wie immer deine Freunde.
Grundlagen auch hier:
https://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
VPN Protokoll ist zwar ein anderes aber die Routing Thematik (hinter NAT Firewall) ist exakt identisch.
Damit kommt das dann sofort zum Fliegen.
Nebenbei: OpenVPN wäre hier besser gewesen als die Lösung mit dem Shrew Client. Das ist eine VPN Client Software die eigentlich keine LAN to LAN Kopplung machen sollte. Geht zwar ist aber unsauber ! OVPN wäre die technisch bessere Lösung bei lan2lan.
Bitte warten ..
Mitglied: mymode
08.05.2014 um 09:18 Uhr
Danke für deine Antwort.
Ich wollte es sauber haben und habe mir letztendlich einen Ciscorouter Serie 1800 zugelegt.
Leider funktioniert die Einrichtung dort aber auch noch nicht wie gewünscht....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.05.2014, aktualisiert 09.05.2014
Ein richtiger Schritt...

Eine fertige Konfiguration zum Abtippen gibts hier:
https://www.administrator.de/wissen/konfiguration-cisco-886va-mit-adsl-o ...
hier
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-mit-cisco-mikrotik-pfsense ...
und hier:
https://www.administrator.de/Vernetzung_zweier_Standorte_mit_Cisco_876_R ...

Die Konfig ist wie bei Cisco IOS Syntax üblich immer gleich !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen
gelöst Frage von Hajo2006LAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo, also ich habe mal eine Frage. Ich möchte gerne einen VPN-Tunnel aufbauen. Doch das Problem was sich stellt ...

Voice over IP

VOIP Problem über VPN Site-to-Site Tunnel

gelöst Frage von clemens-der-vierteVoice over IP19 Kommentare

Hallo an die Experten, folgendes Problem tritt aktuell bei mir auf: Ein Mitarbeiter im HomeOffice ist per VPN (Site-to-Site ...

Router & Routing

Hilfe bei Mikrotik Fritzbox IPSec VPN Tunnel mit DynDNS

Frage von mids112Router & Routing2 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem ich mich selbst mit eurer Hilfe an meinem Projekt probiert und kläglich gescheitert bin :D, wollte ...

Router & Routing

Site to Site VPN Tunnel bricht ab, baut nicht von allein wieder auf

gelöst Frage von DanyCodeRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, Danke erst einmal für die vielen tollen Beiträge auf ADMINISTRATOR! Hierdurch konnte ich viel dazulernen und bin ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 3 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 14 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 14 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 14 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...