Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speedtouch modem 546 v6 mit Wlan-router T-sinus 154 komfort

Mitglied: wielli222

wielli222 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2006, aktualisiert 24.01.2007, 13856 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi!

Hab schon mehrere Hotlines kontaktiert bevor ich hier nach hilfe gesucht hab, bis jetzt konnte mir leider noch niemand helfen.
Mein Problem ist, ich bin in Österreich mit einem deutschen Router T-sinus 154 komfort, und mit meinem DSL Modem von Speedtouch 546 v6 funktioniert es einfach nicht.

T-sinus 154 komfort Router Daten:

Integrierter WLAN Access Point nach IEEE 802.11g (54 Mbit/s), abwärtskompatibel zu IEEE 802.11b (11 Mbit/s)
- Routing-Protokolle: TCP/IP, RIP1, RIP2, DHCP, NAT, PPPoE, PPTP
- DHCP-Serverfunktionalität

Internet über Modem allein funktioniert problemlos. Doch auch wenn ich erst das Modem extra online bringe, indem ich erst nur über Lan mit dem modem verbunden bin und dann den Router dazwischen schalte, geht der router nicht online (LED leuchtet nicht, ich komm nicht ins internet). Ich finde jedoch nichtmal das Modem über 10.0.0.138, wie es normalerweise ohne router funktioniert, in das Konfigurations Programm von dem router komm ich aber rein unter 192.168.2.1
Das Blöde ist bei der Hotline meiner telekom DSL verbindung sind sie der Meinung das verwendete Internet Protokoll lautet PPTP, doch im Modem Konifgurationsprogramm steht unter Shared Internet was von PPPoA Verbindung, das soll laut der sehr kompetenten Hotline nicht das Problem sein.

Auch das Pingen funktioniert nicht. Firewall ist auch nicht das Problem, hab ich schon ausgemacht. Ich hab auch Statische und dynamsche Verbindung ausprobiert, geht nix.
Alles was geht ist das die beiden scheinen voneinander zu wissen weil der Anschluss der Lan Ein- und Ausgänge leuchten doch das wars dann auch schon.
Weiß vielleicht jemand wer die T-sinus router herstellt? Weil ich kann mich nicht mal an den Hersteller wenden, weil sich keiner zuständig fühlt, alle meinen nur das wär nicht ihr Produkt.

Vielen Dank für eure Mühe!
Mitglied: Jon
26.11.2006 um 13:04 Uhr
Hier gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten.
1. Wenn du das WLAN nicht benötigst, würde ich ohne Router ins Netz gehen. Hast du mehrere PC´s die ins Netz sollen, kannst du dir den Modemkonfigurator downloaden -> http://kundenbereich.aon.at/m2/aoncontroller_speed/Setup.exe
Mit dem kannst du das Modem als Router konfigurieren und alle PC´s können ins Internet.

2. Du loggst dich in den Router ein und konfigurierst ihn mit dem Protokoll PPTP. Ich kenn den Router leider nicht, aber folgende Daten sind erforderlich:
Meine IP: 10.0.0.140
Server IP: 10.0.0.138
Benutzername: dein 10-Stelliger Benutzername (Teilnehmerkennung) der Telekom
Kennwort: dein Passwort der Telekom
Bei den meisten Routern gibts es noch einen Punkt der heißt Connection Name (oder ähnlich), da darf nichts drinnenstehen. Schreibt man da was rein, geht die Verbindung nicht.
Wenn du ihn dann so konfigurierst, sollte der Router online gehen.

3. Du konfigurierst das Modem wie unter 1 beschrieben als Router. Deinen Router stellst du dann auf dynamische IP um und schon bist du im Internet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2006 um 15:40 Uhr
Du bist wie viele andere DSL Benutzer einem Nomenklaturfehler zum Opfer gefallen !
Dein Speedtouch ist KEIN Modem ! sondern ebenfalls ein Router !!!
Siehe hier:
http://www.speedtouchdsl.com/prod546.htm

Modems sind nie konfigurierbar sondern immer passiv ! Leider gibt es heute auch Router wo man die Routerfunktion abschalten kann und die dann in einem sog. "PPPoE Passthrough" Modus arbeiten und damit wie ein Modem funktionieren bleiben aber dennoch "kastrierte" Router ! Es ist leider die Unart vieler ISPs das sie Router fälschlicherweise als Modems bezeichnen aber Otto Normalsufer versteht das Wort "Modem" halt besser als "Router".

Folglich willst du also eine Router Router Kopplung machen um wahrscheinlich den WLAN AP des T-Sinus zu nutzen ansonsten wäre eine Doppelrouter Kopplung ja völliger Unsinn. Dein T-Sinus soll also nur als doofer WLAN Accesspoint arbeiten nehmen wir mal an.
Willst du allerdings ein Sicherheits LAN mit DMZ aufsetzen findest du hier:
http://www.heise.de/netze/artikel/78397
dazu weitere Informationen...

Ich denke aber das ist es nicht was du willst sondern dein Netz soll halt WLAN fähig werden....
Als erstes sieht es so aus als ob du nicht mal weisst in welchem Adressbereich dein Speetouch arbeitet. Das bekommst du aber ganz einfach raus indem du auf dem angeschlossenem PC mit dem Szenario wo es klappt in der Eingabeaufforderung mal
"ipconfig -all"
eingibst !
Dort siehst du dann einen "Gateway" Eintrag der identisch ist mit der IP Adresse des Routers. Eine Webverbindung auf diese "Gateway" Adresse sollte dich in das Konfigurationsmenü des Speedtouch 546 bringen. Hier kannst du nun alle Daten abfragen und einsehen.

Beide Router bringst du folgendermaßen zusammen:
Beide Router verbindest du mit einem Ethernetkabel auf dem LAN ! Ports. Das scheint ja auch schon zu klappen, da deine Systeme schon einen aktiven physischen Link anzeigen (Link LEDS leuchten !) Der WAN Port am 2ten Router bleibt ungenutzt, da du ihn ja scheinbar nur als WLAN AP benutzen willst !

Der 2te Router MUSS eine statische IP Adresse auf dem LAN Interface aus der IP Range des ersten Routers haben, die du ihm übers Setup vergeben kannst !
Also wahrscheinlich was aus dem 10.0.0.0er Netz das der Speedtouch verteilt per DHCP.
Achte hier UNBEDINGT darauf das diese IP Adresse des T-Sinus NICHT in der DHCP Range (Automatischer IP Adresspool) des ersten Routers (Speedtouch) liegt damit es nicht zu einer Doppelnutzung bzw. Adresskonflikt kommt !
Auf dem 2ten Router MUSS der DHCP Server ausgeschaltet werden ! denn es darf nur einen aktiven DHCP Server im Netz geben und der ist vermutlich auf deinem Speedtouch aktiviert !!

Nun sollten sich beide Router von einem angeschlossenen PC pingen lassen. Auf beide Systeme kannst du nun auch mit einem Browser aufs Setup Menü zugreifen.
Wenn du jetzt auf dem 2ten Router die WLAN Settings entsprechend deinen Anforderungen einstellst sollte deinem Surf Vergnügen nichts mehr im Wege stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: wielli222
26.11.2006 um 16:55 Uhr
Vielen Dank!

War bis jetzt sehr hilfreich!
Das das LED für online auf dem t-sinus(2.router) nicht leuchtet hat wahrscheinlich damit zu tun dass ich ja nicht im WAN Eingang bin!?
ich kann mich jetzt mit einem 2. computer einloggen und im netz surfen. Nur der 1. computer ist noch nicht w-lan fähig, er scheitert am beziehen der Netzwerkadresse, obwohl keinerlei mac filtertabelle aktiviert ist. Und der 1. router auf multijuser konfiguriert ist!
Nochmals vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Bobby-C
21.12.2006 um 01:50 Uhr
Hatte das gleiche Problem, nachdem mein speedtouch 510 "gestorben" war bekam ich als Ersatz das 546 v6 fürs ADSL. Das wollte und wollte nicht mit dem bereits konfigurierten Netgear WPN824 stabil laufen. Selbst Google schmiss die Verbindung raus... einfach ätzend!
Jetzt habe ich den Hinweis aufgegriffen, dass da zwei Router gegeneinander arbeiten und das Speedtouch als Router eingestellt mit dynamischer ISP, Name und Kennwort, das Netgear-WLAN-Teil hat dann mit dem Setup-Wizard die neue Einstellung und automatisch den Internetport als DHCP Client erkannt (vorher war er auf PPTP eingestellt). Bis jetzt läuft es rund, egal welcher PC oder Laptop gerade WLAN-mäßig zugeschaltet ist.

Danke also für Eure ausführliche Erklärungen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.01.2007 um 16:57 Uhr
Vielleicht hilft das evtl. für eine Problemlösung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Empfehlung starken WLAN-Router (an Kabel Modem)

Frage von vBurakLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, meine Tante hat einen Unitymedia Anschluss und ein Cisco EPC3212 Kabelmodem und dahinter ein D-Link DIR-600 Router. Das ...

DSL, VDSL

T-DSL Business ohne Modem möglich?

gelöst Frage von coltseaversDSL, VDSL15 Kommentare

Hallo zusammen, ich werde in Kürze einen T-DSL-Business-Zugang bei einem Kunden einrichten. Bekommen habe ich ein DSL-Modem, ausserdem ist ...

Netzwerkgrundlagen

Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com

gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen36 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

DNS

Modem, Router - Router - NAS System

gelöst Frage von PixelfreundDNS19 Kommentare

Hallo an Alle, Ich habe ein Problem welches ich mir nicht erklären kann. Ich komme aus Österreich und wohne ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 19 StundenDrucker und Scanner

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...