Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Speicherproblem auf Netzlaufwerk mit XP Clients an Server2000

Mitglied: Hotzenwalder

Hotzenwalder (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2010, aktualisiert 10:54 Uhr, 5096 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows Server 2000 SP4 mit 2000er und XP Clients: Beim Speichern von Office 2000 Dateien auf dem Server treten zunehmend Fehler an den XP Clients auf. Andere Dateien, zb rtf machen keine Probleme. Das Festlegen der Clients auf 100 Mbps Vollduplex hat vorübergehend geholfen, dann kamen die Fehler wieder immer häufiger.

Beim Speichern passiert zunächst nichts, dann kommt folgender Fehler: "Windows - Datenverlust beim Schreiben Es konnten nicht alle Daten für die Datei
\\domäne\daten\dateiname gespeichert werden. Mögliche Ursache können Computerhardware oder Netzwerkproblem sein. Versuchen Sie die Daten
woanderst zu speichern." Manchmal kommt auch der Fehler, dass kein Speicherplatz frei sei, was aber definitiv nicht stimmt. Der Ram der Clients wurde
auch schon erweitert. Es gibt 3 XP Clients in der Domäne, die Fehler treten bei allen 3 auf. Die 2000er Clients funktionieren einwandfrei. Treiberprobleme
oder ähnliches schliesse ich daher aus. Das Festlegen der Clients auf 100 Mbps Vollduplex hat vorübergehend geholfen, es gab zwar nach wie vor eine
Wartezeit, aber keine Fehlermeldungen mehr. Nach einiger Zeit kamen die Fehlermeldungen wieder, und treten nun ständig auf. Nachdem ich probehalber
auch auf dem Server die Netzwerkkarte auf 100 Mbps Vollduplex festgelegt habe, wurde die Verbindung zu den 2000er Clients viel langsamer. An den XP
Clients gab es keine Veränderung. Hat jemand einen Tip für mich ?
In den Client logs findet sich folgendes: Quelle: MRxSmb Ereigniskennung: 50 {Datenverlust beim Schreiben} Nicht alle Daten für die Daten "\Device\Lanman\
Redirector" wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren. Mögliche Ursache sind Computerhardware oder die Netzwerkverbindung. Geben Sie einen
anderen Dateipfad an.
Mitglied: Icedg
15.01.2010 um 12:52 Uhr
Moin Hotzenwalder,

meine Empfehlungen:
- Netzwerkgeschwindigkeit mit Switch am besten immer Auto
- Führt zum nächsten Punkt, was für einen Switch verwendet ihr und wieviele PC's hängen dran ? Ist der Switch managed ? Wenn ja, schau mal in dessen logs, wenn nein, versuche mal einen anderen Switch.
Du könntest auch die Kabel prüfen - ggf hat das Kabel vom Server ein Problem - Netzwerkkarte am Server könnte es auch sein. Hast du mal das Event Log vom Server geprüft ? Stand was drin ? Habe noch ein paar Ideen, warte aber erstmal auf dein Feedback....
Bitte warten ..
Mitglied: Hotzenwalder
18.01.2010 um 21:00 Uhr
Tach gruedld,

es handelt sich um einen 24 Port Switch. Mittlerweile hat sich rausgestellt, dass das Problem auch bei Win 2000 auftritt, und zwar vorzugsweise bei Word Dateien. (Hab mal ein Laptop mit Win 2000 an das Kabel von nem XP Client angehängt, und, surprise..)
Die anderen 2000er Clients hängen nämlich schlicht an einem anderen Switch bzw.
haben kein Office installiert. Interesanterweise funktionieren Terminalverbindungen zum Server über dieselbe Leitung. Zur Zeit ist der Plan, bei Gelegenheit probehalber den Switch zu tauschen. Langzeitping zum Server hat immer dieselben Antwortzeiten, sodass ich an ein Kabelproblem nicht so wirklich glauben kann.
Der Log vom Server, stimmt. Da sollte ich noch reinschauen. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: Icedg
19.01.2010 um 10:04 Uhr
ok - Schau dir auch mal das Event Log der Clients an, ggf findet sich da auch noch was.
Du könntest auch eine virtuelle Maschine auf dem Server in Betrieb nehmen (vmware player) um das Netzwerk auszuschliesen. Wenn das Problem dann immer noch auftritt hast du ggf ein Server internes Problem. Es könnte auch sein, das der Virenscanner an Server oder Client das Problem erzeugt. Den könntest du auch mal ausschalten. Ein weiterer Punkt wären die Treiber der Netzwerkkarte des Servers oder die Netzwerkkarte selbst.

Gruß
Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: Hotzenwalder
27.01.2010 um 10:58 Uhr
Hi gruedld,

es war der Switch !! bzw das LWL Modul vom Switch das zum 2. Switch verbindet. Dankw !! mfG
Bitte warten ..
Mitglied: Icedg
27.01.2010 um 13:10 Uhr
Perfekt. Bei einem "managed" Switch hätte man das Problem aber in den Logs sehen müssen. Was für ein Switch ist es denn (nur so aus Interesse) ?
Bitte warten ..
Mitglied: Hotzenwalder
03.02.2010 um 11:46 Uhr
Level one

FSW-2409TFX
24 Port 10/100 Mbps
Fast Ethernet Switch

Kann man da log´s vom Switch ansehen ??? Wie ??

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: Icedg
03.02.2010 um 12:32 Uhr
Ich habe gerade mal schnell geschaut - Es sieht aus, als hättest du einen "unmanaged" Switch erwischt. Im Produkthandbuch stand nichts von Management Schnittstelle. Meine Empfehlung um solche Probleme zu vermeiden: Steige um auf HP Managed Switches - diese sind zwar teurer, aber man spart sich jede Menge Zeit und Ärger, da man bei diesen in ein Log schauen kann und den Problemclient oder Problemport einfach und schnell identifzieren kann.
Sonstige Vorteile:
- Gute und Solide Verarbeitung und Schirmung
- 30 Jahre Garantie
- VLAN fähig, dann kannst du dir ein eigenes "DSL" Netzwerk sparen, falls ihr sowas habt
- Problemlos kaskadierbar
- Recht schneller Support / Austauschservice
- Konfigurationen sind Abspeicherbar (export auf einen PC und bei Ausfall einfach wieder auf den Austauschswitch zurückspielen - fertig)

Leider sind die Dinger etwas teurer, aber es lohnt sich !
Wir kaufen die Dinger von Computech in Linden (bei Giessen)

Gruß
Dirk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
VMWare Speicherproblem
Frage von Gizmo14Vmware5 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem und weiß nicht so recht, wie ich es lösen soll: Im Einsatz sind 2 ...

Backup

Backuplösung für 7 Clients+Netzlaufwerk

Frage von TDK-29Backup6 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Backup Programm. Derzeit sichern wir unseren Server und unsere PC's mit ...

Windows Server

Adobe Reader X - Speicherproblem

Frage von Ah3n0bar6usWindows Server

Hallo Zusammen, ich versuche aktuell ein kurieroses PDF problem zu finden - und hoffentlich bald zu lösen ^^ Dabei ...

Microsoft Office

Speicherproblem mit Excel als CSV-Datei (Datumsfeld)

gelöst Frage von Gast2015Microsoft Office6 Kommentare

Hallo :-), Ich müsste euch mal wieder etwas fragen :-P und zwar muss ich eine Exceldatei mit einem Datumsfeld ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 1 StundeErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 3 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 3 StundenMicrosoft3 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 2 TagenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1025 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Server-Hardware
Server für Exchange 2016, Kaufberatung
Frage von MazenauerServer-Hardware10 Kommentare

Guten Tag werte Gemeinde, Vorab: Ich dachte es gab mal einen separaten Bereich für solche Anfragen, habe ich leider ...