Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL-Server 2000 / tempdb vergrößern...

Mitglied: Henniee

Henniee (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2005, aktualisiert 28.10.2006, 13283 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich habe andauernd im Ebventlog:
Fehler: 9002, Schweregrad: 17, Status: 6
Die Protokolldatei für die tempdb-Datenbank ist voll. Sichern Sie das Transaktionsprotokoll für die Datenbank, um Protokollspeicherplatz freizugeben.

....
<img src='/images/articles/bcb0ca8509e72d635632d0082d571dc1-temp-db.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>

jetzt habe ich versucht die tempdb zu vergrößern, leider bleibt die Beschränkung wie im Screenshot...
Was kann ich tun?
Bin für jede Hilfe Dankbar...
Mitglied: MadMax
16.11.2005 um 05:01 Uhr
Hallo Henniee,

die Datenbank zu vergrößern ist sinnlos, im Normalfall passiert das eh automatisch (Häkchen bei "Datei automatisch vergrößern" auf den Registern "Datendateien" und "Transaktionsprotokoll"). Der Fehler bedeutet nämlich nicht, daß die DB tempdb an sich zu klein ist, sondern nur der Bereich, in dem die Transaktionen mitprotokolliert werden (Transaktionsprotokoll). Prüfe mal folgende Einstellungen:
1. die Häkchen bei "Datei automatisch vergrößern" auf den Registern "Datendateien" und "Transaktionsprotokoll"
2. Wiederherstellung/Modell: Einfach auf dem Register "Optionen"

Wenn die Einstellungen so sind, dann kann die Festplatte voll sein, auf der das Transaktionsprotokoll liegt.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 07:56 Uhr
Transaktionsprotokolle werden normalerweise nach einem erfolgreichen Backup automatisch gelöscht - sicherst Du Deine Datenbank denn nicht?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
16.11.2005 um 14:33 Uhr
Naja, tempdb sichern ist ziemlich witzlos, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
16.11.2005 um 15:30 Uhr
... das hab' ich wohl überlesen *rotwerd* ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
26.10.2006 um 21:52 Uhr
Nabend dbfoxy,

wie der Name schon sagt, landen in der tempdb temporäre Daten und Objekte. Deswegen wird wohl auch die Routine nach 10h ins Essen brechen, ich nehme an, da werden ein paar temporäre Tabellen verwendet.

Prüf mal nach, ob bei den DB-Eigenschaften von tempdb im Register "Optionen" beim Wiederherstellungsmodell "Einfach" eingestellt ist. Dann wird das Transaktionsprotokoll von selbst gekürzt. Wenn das nicht reicht, dann sollte zwischen den Befehlen ab und an mal ein "backup log tempdb with truncate_only" stehen, damit wird das Transaktionsprotokoll abgeschnitten.

Außerdem solltest Du mal prüfen, ob Dein 10h-Import nicht inzwischen tatsächlich die Festplatte vollgeschrieben hat und somit das Transaktionsprotokoll nicht vergrößert werden kann.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
28.10.2006 um 10:30 Uhr
Hm, so ab und an ein kleiner Blick in die Hilfe vom jeweiligen Programm könnte nicht unbedingt schaden. Ich zitiere:


Verschieben von „tempdb“
So ändern Sie den physischen Speicherort der tempdb-Datenbank

1. Ändern Sie die tempdb-Datenbank, indem Sie mithilfe der ALTER DATABASE-Anweisung und der MODIFY FILE-Klausel die physischen Dateinamen aller Dateien in tempdb so ändern, dass sie auf den neuen physischen Speicherort verweisen, z. B. den neuen Datenträger.

2. Beenden Sie SQL Server, und führen Sie einen Neustart durch.

3. Löschen Sie die alten Dateien der tempdb-Datenbank von dem ursprünglichen Speicherort.


Heißt also für Dich:
alter database tempdb modify file (name = tempdev, filename = 'e:\sonstwo\tempdb.mdf')
alter database tempdb modify file (name = templog, filename = 'e:\sonstwo\templog.ldf')

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
SQL 2000 DB ist Fehlerverdächtig
Frage von franksigDatenbanken3 Kommentare

Hallo Ich habe einen alten SQL 2000 bei dem wohl eine DB defekt ist im Management Studio Express ist ...

Windows 10

Partition vergrößern aber wie?

gelöst Frage von M.MarzWindows 108 Kommentare

Hallo zusammen, wie kann ich im Windows 10 meine Partition P vergrößern? Es wird mir nur das verkleinern angeboten. ...

Router & Routing

Subnetzmaske vergrößern

gelöst Frage von groovesurferRouter & Routing22 Kommentare

Hallo, hat jemand schonmal getestet was passiert, wenn man die Subnetzmaske bei laufendem Betrieb (wenn user im Netzwerk verbunden ...

Windows Server

Windows Server 2012 - Partition vergrößern im Live-Betrieb

gelöst Frage von wixmixbinWindows Server12 Kommentare

Hallo Zusammen, folgendes Szenario: Es gib das Laufwerk C: und D: Auf dem C: ist Windows Server 2012 + ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 13 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing10 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...