Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst stabiles Wlan-Signal in einer Linux-Umgebung

Mitglied: tuser13

tuser13 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2007, aktualisiert 28.11.2007, 3923 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi!
Wie soll ich es erklären? Wlan scheint immer Probleme mit sich zu bringen aber in manchen Situationen ist eine Netz-Anbindung nur mit Wlan möglich. Wie soll ich vorgehen um eine heterogene Wlan-Umgebung zu implementieren? Eine die auch bei der Tätigkeit der Putzkolonne, die schon mal eine Acces-Station umstellt, die dann auch noch arbeitet? Oder die Situation, wenn im Bereich des Wlan-Bereichs kurzfristige Events stattfinden, wo Displays, Stände, Leinwände oder bald Weihnachtsbäume u. ä. aufgebaut werden...und dann auch wieder verschwinden... In solch einer Umgebung soll das Wlan zuverlässig funktionieren. Cisco-Lösungen sind zu teuer, es muss auch nicht billig sein, nur angemessen. Wie soll ich vorgehen, um da eine Lösung zu finden mit der ich anfangen kann zu arbeiten? Welche Produkte bzw. Firmen kann man empfehlen? Wie kann ich ein Kaufhaus, das auf verschiedenen Etagen Wlan-gespeisste Empfangseinheiten hat, zuverlässig vernetzen? Wichtig ist noch die Information, das vor Ort nicht immer oder eher gar kein Admin präsent(?) ist. Ich brauche also ein stabiles und extrem starkes Signal. Wie soll ich vorgehen um da weiter zu kommen ohne Geld aus dem Fenster zu schmeissen?
Danke fürs lesen...
tuser 13


PS: Ist der Gedanke, das ich auch im Gehen telefonieren kann, ohne ständig Verbindungsabbrüche zu haben, vollkommen am Thema vorbei gedacht?
Mitglied: aqui
25.11.2007 um 15:26 Uhr
Nein ist es nicht...Voice over WLAN ist in vielen Karnkenhäusern heute schon Alltag...warum also nicht auch in einem Kaufhaus.
Was du benötigst ist eine strukturierte WLAN Lösung natürlich mit mehreren APs und das diese aufgrund ihrer Größe dann controllerbasierend sein muss sollte auf der Hand liegen. Anders wäre so ein Netzwerk nicht mehr managebar. Eine Einzellösung mit Billig APs aus dem Blödmarkt kommt also von vorn herein aufgrund der Anzahl der einzelnen APs nicht in Frage. In der Anzahl sind einzel APs nicht mehr handhabbar wie bereits bemerkt...
Es gibt heute zig. Möglichkeiten APs in der Zwischendecke verschwinden zu lassen mit Antennen in der Decke selber oder Sektor Panelantennen mit Richtwirkung die auch ein Umfeld mit Weihnachtsbaumdekoration noch sicher ausleuchten können, damit auch telefonie problemlos dort funktioniert.
Einen Pauschalrat kann man dir nicht geben denn das ist in der Tat erheblich abhängig von deinen baulichen Gegebenheiten und deinen Anforderungen an so ein WLAN. Machbar ist so gut wie alles....
Was letztlich das mit einer Linux Umgebung zu tun hat ist schleierhaft bzw. lässt du ja leider im Dunkeln.
Generell ist es völlig egal ob deine Kaufhaus User Windows, Linux oder Apple Mac User sind, denn WLAN ist mit dem IEEE 802.11 Standard standartisiert und damit kompatibel für ALLE Clients !!!
Bitte warten ..
Mitglied: tuser13
27.11.2007 um 21:57 Uhr
Hallo aqui!
Danke für Dein Statement.

Was verstehst Du denn unter Controller-Basierten Aps?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.11.2007 um 12:36 Uhr
Ein zentraler Controller im Netz steuert alle APs des WLANs.
Wenn du Dr. Google danach befragst gibt er dir entsprechendes aus wie z.B.:

http://www.networkcomputing.de/nwc/home/artikel/archive/27/article/lanc ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Wlan signal verstärken
Frage von miramaneeLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo liebe Community ich habe folgendes Problem und zwar wenn ich in der Küche,Balkon mit meinem IPad SkyGo anschauen ...

Linux Desktop
Linux Server für Windows Umgebung?
Frage von MarabuntaLinux Desktop8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Rechner rumstehen, mit Ryzen 7 etc. und wollte den privat als Server einsetzen. Unter Windows ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN Signal über VPN Tunnel verlängern

Frage von monav24LAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Szenario möchte ich lösen: Ich habe ein Prüfgerät, welches als Access Point fungiert und mit dem ...

LAN, WAN, Wireless

WLAN Signal wird gestört - Pings brechen ein

gelöst Frage von BigSnakeyeLAN, WAN, Wireless29 Kommentare

Tachchen! Es gibt ein WLAN Übertragungsproblem über eine Strecke von ca. 200 Metern. Nach wenigen Sekunden bricht die Ping ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 16 StundenBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 2 TagenExchange Server8 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 3 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server10 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...

Hyper-V
Hyper-V keinen Zugriff auf USB Gerät über USB Server
Frage von Barns83Hyper-V10 Kommentare

Normal bin ich ein stiller Leser und wühle mich im normal Fall durch Foren oder schau durch meine Bücher. ...

Netzwerke
SSH - Wieso werde ich nach VPN Verbindung rausgeschmissen?
Frage von VernoxVernaxNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich habe es endlich geschafft mein Handy mit einer VPN Verbindung an meinen Router anzuschließen. Nach der Login ...

Multimedia
Live TV mit Raspberry
Frage von honeybeeMultimedia9 Kommentare

Hallo, ich bin relativ neu im Umgang mit Raspberry und habe folgendes Problem: Ich habe keinen Fernsehanschluss über Kabel ...