Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Standardprofil für Windows 7 in einer Windows Server 2003 Umgebung

Mitglied: Venator

Venator (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2010 um 12:21 Uhr, 14432 Aufrufe, 5 Kommentare

Standardprofil für Windows 7 User in einer Windows Server 2003 Domäne vorgeben

Hallo zusammen,

ich habe derzeit folgendes Szenario:
  • Eine Active Directory mit Windows Server 2003 R2 Domänen-Controllern
  • Das Activ Directory hat derzeit die Schemaversion von Server 2008
  • Clients mit Windows XP und Windows 7
  • Die Profile werden bei uns auf dem Fileserver gespeichert, Ordner wie der Desktop und die Anwednungsdaten per UMleitung ebenfalls.

Mein Problem:
Wenn sich ein Account erstmalig auf einem Windows XP Rechner anmeldet, so erhält er ein neues Profil. Bei Windows XP funktioniert das auch einwand frei. Das Standardprofil befindet sich wie in einer AD üblich, auf dem Domain-Controller in der NETLOGON Freigabe. Wenn sich jetzt jedoch ein Account erstmalig auf einem Windows 7 Rechner anmeldet, so erhält er lediglich ein temporäres Profil, welches nicht gesichert wird.

Kann das sein, das der Windows 7 User kein Profil erhält, da in der Netlogonfreigabe lediglich ein Windows XP Profil liegt? Wenn ja, wie schaffe ich es dort dann noch ein zweites Profil unter zu bringen? Kann ich das XP Profil einfach in einen Unterordner Profil und ein Windows 7 Profil in einen Unterordner Profil.V2 verschieben oder gibt es eine andere Lösung?

Danke im Vorraus,
Gruß, Boris
Mitglied: dog
11.03.2010 um 19:51 Uhr
netlogon\Default User <= 2000, XP
netlogon\Default User.V2 <= Vista, 7
Bitte warten ..
Mitglied: Venator
17.03.2010 um 17:55 Uhr
Moin dog,

danke für die Antwort, das hat mir zuerst weitergeholfen. Neue Windows 7 Clients ziehen sich nun das vorgegebene Standardprofil V2.

Ein Problem habe ich jedoch noch. Wir haben eine Userin, die ihr Profil dermaßen "verklickt" hat, das es nichtmehr wirklich korrigierbar, bzw. das löschen des Profils schneller ist. Mit Windows XP war es so, das ich lediglich auf dem Server den Ordner des Profils gelöscht habe und bei der Anmeldung ein neues Profil erstellt wurde. Bei Windows 7 passiert genau dies nicht. Hier meldet sich dann der profillose Benuzter an und bekommt die Meldung das ein temporäres Profil genutzt wird.
Im Anwendungslog erhalte ich die folgenden beiden Fehlermeldungen:

Fehler ID: 151
Dieses Benutzerprofil wurde gesichert. Bei der nächsten Anmeldung dieses Benutzers wird automatisch versucht, dieses gesicherte Profil zu verwenden.

Fehler ID: 1511
Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet. Änderungen, die Sie am Benutzerprofil vornehmen, gehen bei der Abmeldung verloren.
-> Auch wenn ich das Profil vom Server manuell auf den PC kopiere, kommt diese Fehlermeldung.

Die Frage ist, warum und wie kann ich das beheben? Beim ersten Anmelden wird ja ein Profil geladen und auf den Server zurück gespeichert. Nur wenn das Profil gelöscht wurde, kommt eben die Meldung mit dem temporären Profil.

Liebe Grüße,
Boris
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.03.2010 um 19:08 Uhr
Ich habe keine Windows 7 Clients und das Problem mit XP/2k auch noch nicht gesehen.
Bist du sicher, dass auf dem lokalen Rechner keine Profilreste mehr vorhanden sind?
Die "effektiven Berechtigungen" für den Nutzer passen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lepotan
18.03.2010 um 08:47 Uhr
Sali Zäme

Bei uns verwenden wir auch Widows Server 2003 R2 DC und Activ Directory Version 5.2 R2.


Gestern habe ich mein neues Tablet mit Windows 7 Pro 32 Bit erhalten. In unsere Umgebung funktioniert es mit XP wunderbar => Das Profil wird erstellt und geladen.
Wir werden das Vista überspringen und zur Zeit mache ich ein paar Test mit Win 7. Wenn als gut klappt, werden wir in 6 Monate umstellen. Leider erscheint es so eine gleiche Meldung


Als ich den Tablet PC in den Domäne nahm und mich angemeldet habe, habe ich diese Meldung erhalten:
Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet. Änderungen, die Sie am Benutzerprofil vornehmen, gehen bei der Abmeldung verloren.

Bei der Anmeldung sollte es das Profil egentlich laden. Es passiert nichts. Und das Profil/ der Computer sind in der AD ersichtlich.

So kennt jemand dieses Prblemursache und wie kann man es beheben?

Besten Dank im Voraus
Milan
Bitte warten ..
Mitglied: Venator
31.03.2010 um 12:08 Uhr
Hallo zusammen,

mit einiger Zeit zusammen mit einer beliebten Suchmaschine und ein wenig experimentieren, habe ich nun herausgefunden, wie das Problem zustande kommt.
Windows Vista und Windows 7 legen in der Regstrierung, für jedes Profil das geladen wir, einen Eintrag an. Wir das Profil auf Dateiebene gelöscht, der Reg-Eintrag jedoch nicht, zieht der PC kein Profil bzw. legt kein neues an und erstellt lediglich ein temporäres Profil. Um dies zu verhindern, muss sowohl der Reg-Eintrag des zu löschenden Profils, als auch das Profil auf Dateiebene gelöscht werden. die Profile sind in folgendem Pfad der Regestry verankert:

1. Auführen von Regedit (Start -> Ausführen -> regedit)
2. Öffnen des folgenden Pfads :“HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList”
3. Hier hat jedes Profil nun eine eigene Nummer, zB S-1-5-21-6519132546-7896486456-4095529-500
4. In der rechten Seite des Fensters, lässt sich der Unsername des Profils erkennen.
5. Habt ihr das richtige Profil gefunden, dieses einfach löschen (in der linken Seite des Fensters einfach das Profil zB S-1-5-21-6519132546-7896486456-4095529-500 löschen.

Liebe Grüße,
Boris
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Problem mit Standardprofilen bei einer Umgebung mit Windows 8.1,Windows 7 und einem RDP Server 2012 R2

gelöst Frage von Redom23Windows Server1 Kommentar

Hi! Folgende Situation: Ich benutze Standardprofile für unsere Windows 8.1 Clients. Dieses Standardprofil ist auf dem Netlogon Verzeichnis des ...

Linux Desktop

Linux Server für Windows Umgebung?

Frage von MarabuntaLinux Desktop8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Rechner rumstehen, mit Ryzen 7 etc. und wollte den privat als Server einsetzen. Unter Windows ...

Windows 10

Standardprofil (default profile) unter Windows 10

Frage von terrasurferWindows 103 Kommentare

Liebe Kollegen, in Windows 7 / Windows Server 2008 habe ich Standardprofile im Grunde nach der Anleitung von rolemodel91 ...

Microsoft

Hinzufügen von Server 2012 DC zu Server 2003 Umgebung.

gelöst Frage von TECHGENEMicrosoft2 Kommentare

Guten Tag an alle, wir verfügen momentan über 2 Domain Controller 2003. Möchte nun einen dritten Domain Controller hinzufügen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 StundeWindows 10

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 4 StundenAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 21 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...