Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Statische IP durch VPN

Mitglied: Terminatorthree

Terminatorthree (Level 1) - Jetzt verbinden

21.04.2009, aktualisiert 17:46 Uhr, 6622 Aufrufe, 11 Kommentare

Kann ich eine 2. IP auf einem VPS nutzen um an meinem DSL Anschluss eine statische IP zu erhalten?

Hallo liebe Gemeinde,

Momentan besteht folgende Situation:
Ich habe meinen ganz frischen DSL 16000 Anschluss der Telekom (da noch nichts anderes verfügbar ist, wir wurden gerade erst in die Breitband Welt aufgenommen).
Des Weiteren habe ich einen kleinen Windows VPS bei Hosteurope.

Meine Idee ist nun folgende:
Ist es möglich eine weitere IP für das VPS hinzuzubuchen und sämtlichen Traffic an diese IP auf meine Dyndns Adresse umzuleiten?
Dann hätte ich doch theoretisch eine feste IP Adresse oder seh ich das falsch?
Kann man den Traffic einfach irgendwie umleiten oder muss ich dafür ein VPN einrichten und ihn routen?
(Was ja sicher auf einem VPS wieder zu Problemen führen kann)

Wenn noch irgend welche weiteren Angaben oder Informationen benötigt werden werd ich die natürlich gerne noch anfügen.

Ich bin gespannt auf eure Lösungsvorschläge und Antworten
MfG Terminatorthree

P.S.: Nein, die reine Dyndns-Adresse auf meine IP reicht mir nicht, da ich gerne eine Domain aufschalten würde und auch darüber E-Mail's versenden möchte, die natürlich so nicht akzeptiert werden.
Mitglied: 45877
21.04.2009 um 18:02 Uhr
ich nehme an du hast einen guten grund den mailserver nicht auf dem vserver zu installieren obwohl das ja praktischer wäre?
Bitte warten ..
Mitglied: Terminatorthree
21.04.2009 um 18:09 Uhr
naja prinzipiell hast du das schon recht, auf dem server läuft auch schon ein mailserver aber ich möchte auch gerne hier zuhause damit rumspielen und n bisschen probieren. Außerdem hatten wir bei Hosteurope leider schon einige male Probleme mit der Performance, sodass ich den Server nicht noch weiter belasten will.
Aber was mich eigentloch erstmal interessiert: Ist das theoretisch so möglich oder hab ich nen denkfehler?

MfG Terminatorthree
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.04.2009 um 18:15 Uhr
Die Frage ist was du erreichen willst ???
Dein Windows Server hat ja eine feste IP Adresse und eine Domain Adresse vom Provider...soweit so gut !

Ob du eine weitere IP zubuchen kannst ist vom Provider Vertrag abhängig. Technisch würde das gehen.
Frage wieder : Was soll der Sinn sein ??
Willst du einen weiteren virtuellen Host laufen lassen oder soll das lediglich eine Secondary IP Adresse sein ???

Wenn nicht wozu sollte denn eine DynDNS Adresse gut sein wenn du sowieso schon einen Hostnamen und eine feste IP für den Server hast.
Das wäre vollkommen sinnlos, denn DynDNS benötigst du nur wenn du wechselnde IP Adressen hast !!
DynDNS Domains landen bei den meisten Mailservern so oder so häufig im Spam Filter.

Ein VPN kannst du natürlich einrichten auf den Server. Das macht auch Sinn wenn du gesichert Daten verschieben willst von und zum Host.

Was du mit der Domain und Adressfrickelei allerdings wirklich sinnvoll erreichen willst bleibt unklar !
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.04.2009 um 18:17 Uhr
Schon mal auf die Idee gekommen die feste IP auf deinen DSL Anschluss zu buchen?
Bitte warten ..
Mitglied: Terminatorthree
21.04.2009 um 18:19 Uhr
Hallo aqui und danke für deine Antwort.
Aber ich denke du hast mich falsch verstanden.
1. Ich will auf dem VPS eine 2. IP buchen soweit richtig.
2. Die Dyndns Adresse zeigt auf meine T-Online IP die sich ja ändert.
3. Was ich nun möchte ist, dass die 2. IP des Server auf meine Dyndns Domain zeigt, und damit auf meine eigentlich dynamische Adresse von T-Online, sodass ich hier am DSL - Anschluss über die 2. IP des Servers erreichbar bin. (Also sozusagen unter der statischen IP 2 des Servers)

MfG Terminatorthree
Bitte warten ..
Mitglied: Terminatorthree
21.04.2009 um 18:25 Uhr
seit wann gibts es im T-Online Privatkundenbereich feste IP's?
Ich hatte ja schon geschrieben, das wir gerade erst DSL angeschlossen wurden, d.h. ich auch erstmal 2 Jahre bei dem Vertrag bin. Des Weiteren ist noch kein anderer Anbierter verfügbar

MfG Terminatorthree
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.04.2009 um 18:41 Uhr
Das was du mit Punkt 3 vorhast ist unmöglich !!

Der Dyndns Clent würde an den DynDNS Nameserver immer die Server IP melden, da der Server 24 Stunden online ist.
Mal abgesehen davon ob der DynDNS Client mit einer secondary IP Adresse überhaupt funktioniert...vermutlich nicht.

Nun meldet aber dein T-Online Router genau die gleiche Domain bzw. deieIP dafür und es gibt einen Konflikt !
Selbst dir leuchtet vermutlich ein das das natürlich Unsinn ist und niemals funktioniert.

Fazit: Keine Chance !!! das wird niemals klappen so !

Die Frage ist wozu das alles gut sein soll ?? Einen wirklich Sinn gibt es doch nicht für das alles zumal du doch einen Server hast der immer erreichbar ist. Aus welchem Grund sollte es dann an deinen DSL Anschluss gehen ??
Besser ist da beides auf den Server zu verlagen und ein VPN von deinem DSL Anschluss auf den Server zu schalten so das du eine permanente Verbindung zum Server hast vom Heimnetz !
Das verhält sich dann so als ob der Server bei dir zuhause im Netz steht und macht doch mehr Sinn !!
Bitte warten ..
Mitglied: Terminatorthree
21.04.2009 um 19:05 Uhr
Ich glaube wir reden immer noch aneinander vorbei.
Ich nehm mal Beispiel IP's zur Erläuterung:

Server:
IP 1: 1.1.1.1
IP 2: 1.1.1.2

Mein DSL:
IP: 3.1.1.1

domain.de: 1.1.1.2
xxx.dyndns.org: 3.1.1.1

nun wird also von meinem DSL - Router die Dyndns Adresse aktualisiert.
Was ich nun eigentlich will, ist, dass der Server alles, was auf 1.1.1.2 ankommt, direkt an xxx.dyndns.org also 3.1.1.1 weiterleitet. Das muss doch machbar sein oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: 72207
21.04.2009 um 21:26 Uhr
Wenn ich dich richtig verstehe möchtest du quasi einen CNAME Eintrag für deine Domain machen. Sprich *.domain.tld umgeleitet auf xxx.dyndns.org.
Dazu musst du schaun ob dein Provider einen CNAME Eintrag zuläst bzw. ob er das für dich macht. Die IP spielt dabei keine Rolle, es würde in dem Fall
die Domain angesprochen. Ob dies dann allerdings den Funktionsumfang erfüllt den du haben möchtest weis ich nicht. Hab sowas noch nie mit Mailservern ausprobiert.

Dies würde aber vorraussetzten das die Domain die du privat nutzt eine andere ist als die, die auf den VPS zeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.04.2009 um 16:08 Uhr
Da der Server kein Router ist und auch ein route add... Kommando auf dem Server gar nicht einrichtbar ist versagt der Trick mit den IP Adressen vollständig !!!

Obs mit einer Umleitung der Domain geht wie CraziBubi beschreibt musst du den Provider fragen... ist eh, wenn überhaupt, deine einzige Chance !!
Bitte warten ..
Mitglied: Terminatorthree
22.04.2009 um 20:55 Uhr
Danke für eure Antworten. Dann weis ich jetzt wenigstens, dass es so wie ich mir das gedacht hatte nicht geht. Das mit der Domain auf die dyndns.org domain umleiten wäre eine Idee, aber würden da die Mailanbieter meine Mail nicht trotzdem abweisen, weil sie eine Dynamische IP hat und ein reverse looup nicht funktioniert?
Auf jeden Fall werde ich mir dann aber überlegen ob ich nicht doch lieber alles auf den Server lege, das scheint ja die einfachste Möglichkeit zu sein.

MfG Terminatorthree
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Statische ip , Server 2008R2 , routing
gelöst Frage von matrubaWindows Server10 Kommentare

Hi Leute, mitlerweile bin ich am Verzweifeln. Folgendes Problem. Ich habe von meinem ISP eine statische IP bekommen. Ich ...

LAN, WAN, Wireless

Client Netzwerkadapter nimmt statische IP nicht an

gelöst Frage von Ex0r2k16LAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein Macbook mit USB Ethernet auf dem ein Windows mit diesem Bootcamp läuft. Der Adapter ...

DNS

Client hat bei statischer IP keinen Kontakt zum DC

Frage von AzubineDNS10 Kommentare

Hallo, ein Client in unserem Netzwerk hat das Problem das Netlogon nicht funktionierte, also die Laufwerke wurdne nicht gemappt, ...

Router & Routing

Statische Route, IP Subnetz finden

gelöst Frage von BerndPRouter & Routing4 Kommentare

Servus, gibt es eine simple Möglichkeit das Subnetz von öffentlichen IPs zu ermitteln, muss 2 in IPs in eine ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 2 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Mikrotik: Routing zwischen Interfaces mit Geräten ohne Gateway
Frage von TonLichtVideoRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen, ich komme aus dem Veranstaltungstechnik Bereich und habe zwei Netze um verschiedene Hardware zu Remoten. CONTROL1 192.168.1.0/24 ...

Linux Netzwerk
Raspberry Pi 3: WLAN Power save deaktivieren
Frage von nordie92Linux Netzwerk14 Kommentare

Moin moin, mein Raspberry Pi 3 Model B benötigt eine dauerhaft aktive WLAN-Verbindung. Leider bricht die WLAN-Verbindung nach einigen ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von MasterCVmware11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...

VB for Applications
VBScript mit WINscp für einfachen FTP Transfer und nachträglichem verschieben der Datei in ein erledigt Verzeichnis
Frage von KeiosIDVB for Applications9 Kommentare

Hallo, leider soll ich auf den neueren Servern(Win2016R2) keine *.Bat Dateien mehr laufen lassen. Hier soll nun alles über ...