Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Switch-Port mit VLAN taggen, VLAN wurde per GVRP dynamisch erstellt

Mitglied: PSaR04

PSaR04 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2013 um 19:45 Uhr, 3020 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade dabei mir auf HP-Switchen GVRP, das Gegenstück zu Ciscos VTP anzusehen. Bis jetzt habe ich GVRP per CLI aktiviert (Befehl: gvrp) und die Einstellung für "unknown VLANs" auf dem Source-Switch (Switch a) angepasst (interface a1-d24 unknown-vlan block).
Testweise habe ich auf Switch a VLAN 77 erstellt und einen Port mit diesem getagged. Switch b hat das VLAN auch problemlos als dynamisches VLAN 77 übernommen. Für mich stellt sich aber jetzt die Frage, wie ich Ports auf Switch b mit dem VLAN taggen kann, mal angenommen an Port A10 hängt ein Endgerät, das Daten in über VLAN 77 senden/empfangen soll. Normalerweise würde das für manuell konfigurierte VLANs ja per Befehl "vlan 77" und "tagged a10" klappen. Wenn ich aber "vlan 77" auf Switch b eintippe wird folgendes angezeigt: "Dynamic VLANs can not be configured manually."
Es muss also eine andere Möglichkeit geben, aber welche?? Jetzt sagt mir bitte nicht, dass HP sowas für mich selbstverständliches nicht hinbekommt...

Grüße
PSaR04
Mitglied: aqui
13.05.2013, aktualisiert um 20:21 Uhr
Leider hast du aber Recht. Billigheimer HP hat aus Kostengründen wieder nur eine relativ rudimentäre Implementation von GVRP in den Switches.
Man kann keine Endports untagged dynamisch gelernten GVRP VLANs zuweisen. Das funktioniert nur mit NICs die "GVRP aware" sind was keine normale NIC ist.
Dieses PDF beschreibt das Verhalten relativ genau:
http://www.hp.com/rnd/support/config_examples/gvrp_use.pdf
Dazu kommt noch das HP nicht den Draft 4 von GVRP implementiert hat und GVRP nur in Single Span Szenarien supportet. Damit ist das Feature in modernen PVSTP oder PVSTP+ Umgebungen so oder so unbrauchbar wenn man nicht sich selber damit wieder in die Steinzeit von Spanning Tree katapultieren will.
Leider ist das HP spezifisch. Andere Hersteller wie Extreme, Enterasys, Juniper, Brocade usw. die GVRP supporten haben diese Einschränkungen nicht.
Das ist leider der Preis den man bezahlen muss wenn man bei Switch Hardware wieder auf den letzen Euro schielt...
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
13.05.2013 um 20:34 Uhr
Hallo,

Es muss also eine andere Möglichkeit geben, aber welche??
Kauf Cisco, zahl viel aber sei Glücklich und kompatibel.

Jetzt sagt mir bitte nicht, dass HP sowas für mich selbstverständliches nicht hinbekommt...
Tja, das ist so eine Sache, mit den Informationen! Du kannst uns nicht einmal den Namen, Serie und die Modellnummer des Switches sagen und wir sollen Dir dann helfen, oder?

Das was der @aqui Dir geschrieben hat, hättest Du ja auch mal hier bei HP selber nachlesen können!
Man muss auch nur bis zum Punkt Figure 2 lesen das ist in 5 Minuten erledigt.
H3C GVRP Technology White Paper


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: PSaR04
13.05.2013, aktualisiert um 23:18 Uhr
@aqui: Danke für die Antwort, das hatte ich schon fast befürchtet. Als einfacher Verteiler im Netz sind die HPs ganz in Ordnung (Stecker rein und das wars), aber für alles andere echt der letzte ***. Wenn ich die Endports wenigstens auf tagged setzen könnte, wäre ich schon ganz zufrieden, aber nicht mal das geht. Aber das die nur Single Span-Topologien unterstützen ist ja gar nicht mal ganz so schlimm *scherz* - die können ja eh kein PVSTP.....

@D.o.b.b.y: Das ist auch nichts, auf das man stolz sein kann, aber die Infos kann ich nachliefern: HP Procurve 4200vl Series, genau genommen 4204vl (J8770A) mit verschiedenen Modulen (Gig-T, MTRJ, Gig-T + SFP).
Die Seite hatte ich schon gesehen und auch das PDF von aqui, aber dass HP GVRP so schlecht implementiert hat, konnte und kann ich immer noch nicht glauben. Was bringt einem SO eine GVRP-Implementierung, das hätten die doch besser weglassen können - aber macht sich natürlich erst mal gut auf dem Datenblatt.

Und wo ich schon mal am Luft rauslassen bin: Die Switche unterstützen nicht mal einfache ACLs! Da wollt ich doch das DHCP-Relay aktivieren (wofür IP-Routing erst aktiviert werden muss) und dann hätte ich als Nebeneffekt ein Routing kreuz und Quer durch alle VLANs gehabt. Ne Leute, ein Fan war ich von HP ja noch nie, aber seit heute mag ich die Kisten gar nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.05.2013 um 09:54 Uhr
Glücklicherweise gibt es ja bessere Alternativen zu HP
Bitte warten ..
Mitglied: PSaR04
15.05.2013 um 23:26 Uhr
Das stimmt schon, bloß wenn jetzt mal die Entscheidung fallen würde umzusteigen, würde es immer noch ein paar Jahre dauern, bis alle HP-Kisten raus sind und so lange muss manuell getagged werden (Ca. 70 Switche im Netz). Problem, wenn die Organisatoren vorsichtig ausgedrückt keine IT-Kenne haben, aber in Sachen Budget die Oberhand haben. Aber das ist hier nicht Thema, sondern soll nur ausdrücken, dass ich auch lieber andere Komponenten hätte und ich hoffe, dass ich die Organisatoren bald soweit hab...
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
15.05.2013 um 23:31 Uhr
Ne schon klar, das musst Du uns nicht erklären, denn Du wärst irgend wie der erste und wohl auch einzige
Admin der nicht lieber was vernünftiges oder sagen wir mal so herum etwas mit dem man die Arbeit auch verrichten kann hätte, wir wissen das da wer anders sitzt!

Aber das kommt eben auch immer alles nicht von ganz ungefähr!!!
Denn früher hat man den Firmen eben gesagt das kostet jetzt eben mal so xyz € oder noch DM und die mussten wohl oder übel zahlen und wenn man zu gierig ist kommt der Bumerang eben auch einmal zurück.

und ich hoffe, dass ich die Organisatoren bald soweit hab...
Nu denn tapferer Recke viel Glück und Erfolg!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.05.2013 um 15:15 Uhr
DU bist doch die Fachabteilung und sprichst Empfehlungen aus !!
Oder ist es bei euch so das Kaufmänner bestimmen was eingesetzt wird ?!
Aber egal...gehört nicht zum Thema hier.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
VLAN Struktur - Switches in welches VLAN
Frage von ITF02Netzwerkgrundlagen3 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige ein paar Tipps und Anregungen bzlg. der VLAN Struktur. Ich habe folgende Struktur, welche auch ...

DSL, VDSL

Telefon Port via Switch auf VLAN weiterleiten

gelöst Frage von adminstDSL, VDSL3 Kommentare

Hallo zusammen In meinem Sicherungskasten wird das VDSL Signal auf einen RJ45 Port angeliefert. Ist folgendes Setup möglich? Sicherungskasten ...

Switche und Hubs

Managed Gigabit-Switch, 16-Port, VLAN-fähig

gelöst Frage von jokru1Switche und Hubs6 Kommentare

Hallo, ich möchte meine Firewall durch eine pfsense-Firewall auf Basis eines Alix-Boards (PC Engines APU.1C4 System Board (4 GByte ...

Hardware

16-20 Port POE Switch mit VLAN

Frage von thomasreischerHardware19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem 1 GB POE Switch - dieser müsste 16-20 Ports ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 16 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 22 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

SAN, NAS, DAS
Qnap TS-453S Pro - Anbindung Active Directory
Frage von JuckieSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Qnap TS-453S Pro die sich mal so absolut gar nicht in das Active ...