Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Symantec Backup Exec - Backup-Fehler - Unterschied in Dateien festgestellt

Mitglied: tweety2007

tweety2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2010, aktualisiert 30.06.2010, 9233 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo meine lieben Backup-Experten,

könnt Ihr mit vielleicht bei einem kleinen Verständnisproblem weiterhelfen:

Ich sichere einen Server mit Backup Exec 12d und erhalte immer mal wieder einen Fehler des Backups.
Im Auftragsprotokoll erhalte ich folgende Meldung:

Abschlussstatus: Fehlgeschlagen

Überprüfen:
Unterschied in Dateidaten festgestellt.
Datei /.../..../08a001127.xxx ist geändert.
Unterschied in Dateidaten festgestellt.
Datei //.../..../09a00203.xxx ist geändert.


Könnt Ihr mir sagen was damit gemeint ist,
die Daten sollen sich natürlich ändern ;)


Liebe Grüße und vielen Dank für Eure Hilfe


Jochen


Anbei die beiden Bilder:

Bild 1:

e03dae16901d7d04c88ea4580e970b38 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Bild 2:

18e80707708295a6f0c763934ba822f1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: GuentherH
14.06.2010 um 21:35 Uhr
Hallo.

Datei /.../..../08a001127.xxx ist geändert.

Von welchem Programm stammen diese Dateien?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
14.06.2010 um 22:21 Uhr
Hi
du hast Verify eingeschalten und arbeitest ohne (VSS) Snapshots. Heißt kurz: jemand hat die Datei seit dem Backup zum Restore (=Vergleich) geändert. Kann eine DB sein, oder sonst was. Mit VSS hast du sowas nicht.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
29.06.2010 um 22:31 Uhr
Hallo Günter & Sam,

danke für Eure Antwort und entschuldigt die späte Antwort..
Aber gerade geht es bei mir drunter und drüber

Die Daten kommen von zwei verschiedenen Programmen.
Einmal ist es ein Klinikprogramm (Medistar) und das zweite sind normale eeg-Dateien, sehr viele Einzeldateien.

Sam, kannst Du mir vielleicht erklären, wie ich VSS beim Backup einschalte?

Lg und Danke für Eure Hilfe

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.06.2010 um 06:51 Uhr
Hi
du brauchst im BE das Modul Advanced open File Option; dann kannst du VSS damit einschalten/nutzen je Backup Job; damit hast du dann einen konsistenten Schnappschuß und Datenänderungen gibt es zu dem Zeitpunkt dann nicht mehr.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
30.06.2010 um 07:56 Uhr
Hi Sam,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Ich liebe das Forum hier ;)

Ich habe auf dem System nur ein Backup-Job der für die komplette Sicherung zu ständig ist, der Backup-Server ist gleichzeitig der Hauptserver..
(ich auch der einzige Server in dem Haus)

Ich gehe jetzt davon aus, dass das System vom kompletten Backup-Job ein Snapshot macht, diesen dann speichert und
anschließend den Snapshot auf Band sichert.. Richtig? Oder habe ich es falsch verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.06.2010 um 08:18 Uhr
Hi
mit dem AOFO wird es laufen wie mit VSS gewöhnlich: Ein temporärer Snapshot welcher zu dem Zeitpunkt angelegt wird und während des ganzen Backups+Verifies benutzt wird und danach fallen gelassen wird.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
30.06.2010 um 09:59 Uhr
Hi,

jop, d.h. vom Datenplatz benötige ich dann die Backupgröße nochmals frei..
Gut, dann schau ich mal, dass ich die Option noch ins Backup Exec bekomme..

Lg
Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.06.2010 um 10:12 Uhr
Hi
nein,schau dir mal VSS genau an; da wird der Speicher nicht dupliziert sondern nur eine Art MFT Auszug zu dem Zeitpunkt gespeichert und damit das System für das VSS eingefrohren; nach außen kann man damit voll weiterarbeiten und VSS braucht nur HD Speicher für einmal MFT Platz+veränderte Dateien; selbst bei einem 2TB Volumen geht da nicht mehr als mehrere GBs drauf.
gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
30.06.2010 um 11:00 Uhr
Hey Sam,

reden wir von dieser Option bei Symantec:


Backup Exec Advanced Disk-based Backup Option


Lg und Danke
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.06.2010 um 16:17 Uhr
Nein, such mal nach AOFO bei Symantec
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
30.06.2010 um 16:51 Uhr
Boahhh ich find es nicht -.-

Ist es in der Standardversion vielleicht schon dabei, so dass ich es gar nicht zusätzlich kaufen muss?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.06.2010 um 22:01 Uhr
Hi
bis zu meiner letzten 12.5 Version darf das noch brav je Job dazugekauft werden; kann recht teuer werden wenn man viele Jobs parallel am Laufen hat; ist aber eine Feine Sache einen Zeit konsistenten Backupstand zu haben...
Hier ein Beispiel:
http://www.amazon.com/Symc-Backup-Exec-Advanced-Option/dp/B000KEHNVU
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
30.06.2010 um 23:48 Uhr
Hey Sam..

erstmal vielen Dank für Deine Geduld und Deine Hilfe..
Ist richtig klasse - respekt!

Ich habe jetzt mal oben zwei Bilder von meinem System gemacht und hinzugefügt...
Ich habe ja nur einen Backup-Job und da könnte ich die Option anhaken..
Würdest Du mir das empfehlen?

Ansonsten habe ich die Einstellung:

Geöffnete Dateien: Sichern mit Sperre..

Muss ich sonst was bei AOFO beachten..
.. Rücksicherung?
.. Konfig?

Wie gesagt Danke du bist mir eine große Hilfe..

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.07.2010 um 00:02 Uhr
Hi
das passt schon so. Ich stelle/forciere es auf MS VSS um sicher zu gehen, aber so passt das schon.Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
01.07.2010 um 00:56 Uhr
Hallo.

Seid ihr beide euch auch wirklich sicher, dass ihr das gleiche bzw. richtige meint?

AOF ist die Advanced Open File Option. Das ist ein eigener Agent, der mit Sicherheit extra zu kaufen ist (pro Server und nicht pro Job) und der ausschließlich dazu dient offene Daten zu sichern.

Mit der Frage des TO hat das aber absolut nichts zu tun.

So viel ich weiß wird beim FileBackup auch der VSS nicht verwendet.

Entweder lebt der TO mit der Fehlermeldung oder er deaktiviert die Überprüfung.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.07.2010 um 07:00 Uhr
Hi Günther
Seine Fehlermeldung ist halt weg da die VSS bei beiden Fällen (Backup und Verify) aus dem selben VSS entnommen wird und damit konsistent ist. Da ich teils zu große Volumens habe (>5TB unter 32Bit) muß ich teils auf den Einsatz von VSS verzichten und daher habe ich dort diese Fehler; mit VSS nie... Es wurde mir so auch zu meiner BE9.x Schulung von Veritas so vermittelt.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
01.07.2010 um 07:55 Uhr
Hallo Sam und Günther

Jetzt bin ich schlauer.... und durcheinander..


Soll ich die Option aktiviert lassen und auf

Microsoft Volume Shadow..... umstellen?


Oder soll ich die Überprüfung der Daten deaktivieren?


Danke

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.07.2010 um 08:39 Uhr
AOFO und damit VSS ermöglicht dir einen zeitlichen definierten Backupstand zu haben und einen Verify zu fahren, was dir die Sicherheit gibt es Bandfehler noch zur Laufzeit erkannt werden. Auch wenn LTO/DLT eine Hinterbandkontrolle haben, sprich ihr Ergebnis in Echtzeit überprüfen, kommen Fehler (DLT und AIT) von der Hardware (Schlaufen und Kopfprobleme) einfach schnell raus.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
06.07.2010 um 23:06 Uhr
Hey Sam,

okay verstanden ;)

D.h. ich kann es genauso wie in dem Backup-Screenshot oben einstellen?

Muss man noch etwas abschließend bei der Umstellung beachten? Rücksicherung? Sicherung? freier Platzenplatz? etc.

Danke und Lg
Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
18.07.2010 um 17:12 Uhr
Nein, passt soweit ich sehe; Restore und Co läuft wie gewollt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Symantec BackUp Exec unterschlägt Dateien

gelöst Frage von CardonXBackup8 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit der Symantec BackUp Exec 2012 R2, darunter läuft der MS Storage Server 2008 ...

Backup

Installation von Symantec Backup Exec 15 schlägt fehl

Frage von dtbsysBackup3 Kommentare

Hallo zusammen, bei der Installation von Backup Exec 15 habe ich ein Problem. Die Installation soll auf einem Admin ...

Backup

Erfahrungen mit Symantec Backup Exec 15

gelöst Frage von KuemmelBackup1 Kommentar

Moin Kollegen, hat jemand von euch schon Symantec Backup Exec 15 produktiv im Einsatz/gehabt? Ich bin auf der Suche ...

Backup

Probleme mit Symantec Backup Exec 2014

gelöst Frage von PharaunBackup10 Kommentare

Hallo, Wir haben folgendes Backup Szenario: Im Server ist ein Wechselrahmen. Hier wird die Platte wöchentlich am Freitag um ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 14 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 15 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 18 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...