Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Systemwiederherstellung fehlerhaft und hinterläßt Datenmüll

Mitglied: Thagarum

Thagarum (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2007, aktualisiert 16.01.2007, 3358 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo, kurz zur Vorgeschichte: Wollte nach einem Antivir Update meinen PC zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen lassen, da ich nicht mehr ins Internet kam.
Leider hat die Wiederherstellung jedes mal eine Fehlermeldung der Art: "Kann nicht vollständig ausgeführt werden" gebracht. Außerdem ist mir aufgefallen, daß nach jedem Versuch auf meiner Festplatte immer mehr Speicherplatz belegt ist, mittlerweile haben sich etwa 4 Gig angesammelt und mein Notebook platzt aus allen Nähten. Leider finde ich den Müll aber nirgendwo.

Ich bräuchte nun erstens Hilfe wie ich meine Systemwiederherstellung wieder in Gang bringe, zweitens wie bekomme ich den Datenmüll los, der offensichtlich durch die defekte Wiederherstellung verursacht wurde.

Vielen Dank im voraus!
Mitglied: leenie
15.01.2007 um 09:10 Uhr
Hallo,

hast du schonmal getestet, deine Systemwiederherstellung komplett zu deaktivieren? Dadurch werden alle älteren Systemsnapshots gelöscht (viell. auch der Datenmüll?!). Eventuell kann man zusätzlich mit dem Schieberegler den Platz, den die SWH einnimmt, begrenzen.
Schau mal danach, wieviel Platz du dadurch freibekommst. Dann kannst du die SWH wieder aktivieren.

mfg leenie
Bitte warten ..
Mitglied: Thagarum
15.01.2007 um 13:02 Uhr
Danke das war schonmal sehr hilfreich. Das waren etwa 6 Gig, die gerade freigeworden sind.
Aber das Problem mit der nicht funktionierenden Wiederherstellung dürfte damit nicht behoben worden sein oder? Momentan bin ich schon froh, daß ich wieder ins Internet komme.
Bitte warten ..
Mitglied: leenie
16.01.2007 um 07:49 Uhr
Guten Morgen,

naja, die Systemwiederherstellung, also dass das System n Snapshot macht, findet nur statt, wenn der Rechner nicht beschäftigt ist und ist in der Registry mit einem Intervall festgelegt, d.h. Standardintervall ist 24h, also einmal täglich und der Rechner muss wirklich Zeit haben, den Snapshot zu machen. Falls er ständig beschäftigt wird, wird auch kein Systemwiederherstellungspunkt gesetzt. Wenn am System was gemacht wird (Treiber-/Softwareinstallationen werden auch Systemwiederherstellungspunkte gesetzt).
Du könntest z.B. aber auch einen eigenen setzen über Start -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung. Dort kann man auch prüfen, ob er in letzter Zeit Systemprüfpunkte selbstständig gesetzt hat (Tage im Kalender fett markiert) oder eben mal selbst einen erstellen.

leenie
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
EFS - Datenmüll bereiningen
Frage von meanmachineWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ne smarte Lösung um per EFS verschlüsselte Datein ohne Besitzer schnell zu löschen? Ich räum ...

Administrator.de Feedback
Codeformatierung fehlerhaft
gelöst Frage von FriemlerAdministrator.de Feedback11 Kommentare

Hallo administrator.de Team, mir fiel schon vor einigen Wochen (nach den letzten Updates) auf, dass die Codeformatierung nicht mehr ...

Batch & Shell
Robocopy Fehlerhaft
gelöst Frage von michi-ffmBatch & Shell2 Kommentare

Hallo Zusammen, evtl kann jemand helfen. Bei der Quelle habe ich leider ein Leerzeile, im Netz lese ich immer ...

Administrator.de Feedback
Suchergebnisszähler Fehlerhaft
gelöst Frage von Snowman25Administrator.de Feedback2 Kommentare

Hi, mir ist aufgefallen, dass die Zeile "0 - 15 von 10.194 Beiträge gefunden" 0-basiert ist. Allerdings gibt es ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Blackscreen nach dem Update von 1908 auf 1809 wenn der Rechner aus dem Standby gestartet wird

Tipp von FSX2010 vor 5 StundenWindows 101 Kommentar

Habt ihr den Samsung Treiber "Samsung_NVM_Express_Driver_3.0" installiert sollte dieser für 1809 deinstalliert werden da dieser nicht kompatibel ist. Der ...

Utilities
Teamviewer 14 Verbindungsprobleme mit Proxy
Tipp von PeterleB vor 1 TagUtilities

Nach dem Umstieg von Version 13 auf 14 wollte sich TV nicht mehr mit dem Netz verbinden, ignorierte offenbar ...

Administrator.de Feedback
Unsere Datenbank wurde umgestellt
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback5 Kommentare

Hallo User, ich habe in der Nacht unsere Datenbank umgestellt. D.h. neue Version (MySQL 8) und andere Örtlichkeit. Sollte ...

Sonstige Systeme
Es war einmal ein BeOS - Wer erinnert sich noch?
Information von BassFishFox vor 4 TagenSonstige Systeme8 Kommentare

Hallo, Bin gerade ueber Haiku gestolpert, von dessen Existenz als "Nachfolger des BeOS" ich wusste nur mich nie wirklich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Gebrauchten ESXi- Server verkaufen: Festplatten DSGVO-konform löschen?
Frage von l.scheperVmware20 Kommentare

Hallo, wir möchten einen gebrauchten FUJITSU Server verkaufen. Auf dieser Maschine ist noch ein installiertes ESXi 5.1 und ne ...

Router & Routing
Dediziertes ISP -Routing
gelöst Frage von niLuxxRouter & Routing13 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Durch verschiedene Umstände kann es nun sein, dass sich zwei ...

Samba
Linux Server und Windows Linux Client
gelöst Frage von 137898Samba12 Kommentare

Hallo, ich bräuchte dringend bei der Aufgabe etwas Hilfe. Die Firma XYZ besteht auf zwei Abteilungen Logistik und Technik ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Komponentenspeicher wurde beschädigt. Inplace Upgrade?
Frage von DeRo93Windows Server11 Kommentare

Hallo liebes Forum, Wir besitzen einen Domänencontroller der auf einem Windows Server 2012 R2 läuft. Dadurch, dass alle Windows ...