Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Szenario eines Hackerangriffs

Mitglied: Nichtsnutz

Nichtsnutz (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2008, aktualisiert 13:56 Uhr, 3633 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Freunde,
mir ist nicht ganz klar, wie im "Ernstfall" von außen (Hacker) z.B. auf einen Server unbefugt (!) zugegriffen werden kann. Dazu mal folgendes Beispielszenario:

  1. Ein Windows 2003-Serfver als DC / feste lokale IP 192.168.100.1
  2. Gateway- und DNS-IP sind konfiguriert.
  3. Ein DSL-Anschluß mit fester IP
  4. Ein Router mit (einfacher) Firewall.
  5. Für VNC werden die Ports 5800/5900 am Router via Portforwarding auf den Server geleitet.

Wie muß ich mir das jetzt vorstellen? :

Zunächst müßte ein potentieller Eindringling doch die deste IP kennen, die mir z.B. von der Telekom zugewiesen wurde. Wie kommt er daran?
Wie geht es dann weiter - wie kann "er" sich weiter vorarbeiten? Über die Ports 5800/5900?
Er kennt doch weder das Paßwort für den Router bzw. das Paßwort für den Server?
Wie gefährlich bzw. realistisch ist das eigentlich?
Macht es einen Unterschied, ob der Server dabei als DC oder Arbeitsgruppenserver konfiguriert wurde?

Beste Grüße!

Jens
Mitglied: sjuerges
19.03.2008 um 13:44 Uhr
Hallo Jens !

Hacker gehen auf die unterschiedlichsten Arten und mit vielen Methoden vor.

Die IP könnte z.B in einem Scan von einem ganzen Subnetz als "lebendig" erkannt werden, und dann geportscanned werden.

Danach versuchen Hacker meistens über sogenanntes Fingerprinting die Versionen der Software die auf offenen Ports läuft herauszufinden, um evtl. Sciherheitslücken in der Software auszunutzen. Darüber kann z.B bei älteren VNC Versionen der Rechner schon kompromittiert werden.

Das einfachst was du tun kannst, um ein IT System 100% gegen EXTERNES Eindrigen (ich rede nicht von lokalem Zugang zum Rechner, da muss deutlich besser gesichert werden) zu sichern, ist den Stecker zu ziehen. Das nächstbeste wäre alle nicht benötigten Ports wegfirewallen.

Am so etwas wie 100% Sicherheit im Netz gibt es nicht. Ob ein Hacker ins System kommt, ist nur eine Frage von Zeit, Geduld und Resourcen und Fähigkeit.

MfG
Sebastian Jürges
arbiter IT Consulting
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
19.03.2008 um 13:56 Uhr
Antwortet mir die Adresse? - Ping an eine beliebige externe Adresse senden

Kann ich die IP mit den gängigen Protokollen anfragen (http, https, ftp, ssh,...)?

192.168.100.1 klingt nach einer Standard-IP - hat der Router geänderte Einstellungen oder arbeitet er mit defaults?

Hat das Netzwerk dahinter eine Standard (C-Klasse) IP?

Welche Ports sind offen? - Portscanns an die IP-Adresse

Fingerprints - wie bereits oben beschrieben.

Das sind nur die einfachsten Maßnahmen, es gibt noch weitaus tiefer gehende Mittel.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Szenario so mit MIcrosoft Exchange möglich?

Frage von mario89Exchange Server4 Kommentare

Hallo Leute, ich muss auf diesem Wege nochmals um Hilfe bitten. ;) Ich wollte euch fragen, ob es möglich ...

Windows 7

Windows 7 Update Szenario

Frage von dysti99Windows 715 Kommentare

Hallo, habe Win7 installiert und nun installiert er Updates. Mittelwelle schon über 200! Seit vier Tagen updaten er, man ...

Windows Netzwerk

Planung IIS und MSSQL-Szenario

gelöst Frage von petereWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, ich plane gerade den Umzug von einer IIS7+MSSQL 2005 auf eine redundante IIS8.5+MSSQL 2012 Lösung. Hauptziel soll sein, ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 3 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 3 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 3 StundenHardware5 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 3 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux22 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...