Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Terminal Server 2008 Benutzerprofile regelmäßig löschen

Mitglied: Hartigan

Hartigan (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2009, aktualisiert 09:33 Uhr, 21683 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo in die Runde,

wir betreiben einen Windows Terminalserver 2008 in einer AD-Domäne. Auf dem Terminalserver erhalten die User allerdings keine servergespeicherten Profile, sondern ein Default-Profil aus dem Standardverzeichnis C:\Users\Default. Damit sammeln sich auf dem Terminalserver schnell sehr viele Lokale Profile an, die sich leider auch nicht über eine Gruppenrichtlinie auf dem GPO-Server löschen lassen. Jetzt würde ich die lokalen Profile gern regelmäßig über ein Skript löschen lassen.

Meine Frage:

Mit welchem Befehl kann ich die lokalen Benutzerprofile löschen? (Das Tool delprof gibt es auf dem 2008er Server leider nicht mehr)
Kann ich diesem Befehl Muster mitgeben, mit denen bestimmte Profile von der Löschung ausgenommen werden?

Herzlichen Dank schon mal im Voraus für Eure Bemühungen!


System:
- Windows Server 2008 SP1
- reiner Terminalserver
- alle Domänendienste (AD, DC, GPO, etc.) sind auf anderen Servern untergebracht
Mitglied: Nailara
27.05.2009 um 19:10 Uhr
War delprof nicht aus dem Reskit?

Naja egal - Muster geht meines Wissens nicht, aber man kann hinterlegen, dass nur Profile gelöscht werden, die lokal sind und ein gewisses Alter haben - ne Woche z.B.

Würde das nicht reichen?
Bitte warten ..
Mitglied: Hartigan
28.05.2009 um 09:14 Uhr
Zitat von Nailara:
Naja egal - Muster geht meines Wissens nicht, aber man kann
hinterlegen, dass nur Profile gelöscht werden, die lokal sind und
ein gewisses Alter haben - ne Woche z.B.
Würde das nicht reichen?

Vielen Dank schon mal für die Antwort!

Wo kann ich das denn hinterlegen? Die passende Gruppenrichtline vom GPO-Server
(Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System/Benutzerprofile/Benuttzerprofile, die älter als xx Tage sind, löschen) ist bei uns nicht anwendbar, weil hiermit die Profile nur bei Rechnerneustart gelöscht werden, was bei einem Terminalserver nicht allzuhäufig vorkommt ...

Gibt es hierfür auch eine Möglichkeit direkt auf dem Terminalserver 2008?

Und kann ich bestimmte Profile (z.B. lokales Profil des Administrators) vor der Löschung bewahren?
Bitte warten ..
Mitglied: Hartigan
19.08.2009 um 15:29 Uhr
Da es delprof anscheinend nicht für den Windows Server 2008 gibt, habe ich mir mit einem Workaround geholfen.

1. Auch wenn die "Gruppenrichtlinenverwaltung" als Feature auf dem Server nicht installiert ist, kann man mit gpedit.msc nichtsdestotrotz den "Lokalen Gruppenrichtlinen-Editor" aufrufen.
2. Die oben genannte Richtline (Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System/Benutzerprofile/Benuttzerprofile, die älter als xx Tage sind, löschen) gibt es auch hier, ich habe sie mit einer Ablaufzeit von 7 Tagen aktiviert.
3. Da die Richtline nur beim Neustart des Servers greift, habe ich mit der Aufgabenplanung einen Cronjob aufgesetzt, der den Server wöchentlich Sonntag Nacht durchstartet. Nicht besonders schön, aber tolerierbar.

Den Preis für die längste Uptime wird man als Windows-Administrator wohl nicht bekommen, aber ich weiß mir derzeit nicht anders zu helfen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows 2008 R2 - Löschen von allen Benutzerprofilen

Frage von killtecWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich möchte auf einem Windows 2008 R2 alle Benutzerprofile löschen. Ist das irgendwie schnell möglich? Kann man evtl. ...

Windows 7

Benutzerprofil - Konto unbekannt - Löschen?

Frage von DT1234Windows 76 Kommentare

Situation: Eine vorhandene Domäne wurde vor Monaten aufgelöst und alle Rechner in eine neue Domäne integriert. Die Profile der ...

Windows Server

Terminalserver 2008 R2 - Benutzerprofile

Frage von ooAlbertWindows Server1 Kommentar

Hi, ich habe hier einen Windows Terminalserver 2008 R2. Für den Benutzer soll nun der direkte Zugriff auf Laufwerk ...

Batch & Shell

BenutzerProfil auf Windows 7 Client löschen

Frage von busteronBatch & Shell10 Kommentare

Hallo werte Gemeinschaft! Ich hab da eine Frage/Problem! Ich möchte Remote ein BenutzerProfil löschen, dies möchte ich über eine ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 2 TagenWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 3 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Router auf Orginal Firmware zurück flashen mit Tftpd
Frage von ILeonardRouter & Routing21 Kommentare

Hallo, Ich habe zwei Router, einmal TP-Link 841n v11 und TP-Link 940N v5. Ich wollte fragen, ob jemand mir ...

Router & Routing
WRT keine Verbindung zum Web Interface
gelöst Frage von ILeonardRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, Ich habe einen TP-Link WR841n mit wrt geflasht, das Problem ist ich kann mich mit 192.168.1.1 nicht verbinden. ...

Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

TK-Netze & Geräte
Telefonie zweier Fritzboxen mit je eigenem DSL Anschluss verbinden
Frage von hannsgmaulwurfTK-Netze & Geräte10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen Haushalt mit zwei Anschlüssen. Einmal ISDN, einmal DSL. An jedem Anschluss hängt eine ...