Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver und Outlook.pst

Mitglied: KIT

KIT (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2008, aktualisiert 04.01.2008, 8347 Aufrufe, 4 Kommentare

Größe der Outlookdateien füllt Laufwerk C:

Wir setzen 2 W2003 Terminalserver ein. Die Outllok.pst wird trotz Ordnerumleitung in der Gruppenrichlinie in c:\dokumente und einstellungen abgelegt. Unser Wunsch ist es, die Outlook.pst in einen Benutzerordner auf dem Fileserver abzulegen, damit 1. die Festplatte C: auf den Terminalservern entlastet wird und die Benutzer immer mit der gleichen Outlook.pst arbeiten solange sie auf einem der Terminalserver arbeiten. Da es sich bei den Clients auch um viele Notebooks handelt, soll die lokale Kopie der Outlook.pst auf den Clientrechnern erhalten bleiben (Außendienst). Vesucht haben wir es mit einer Gruppenrichtlinie für die beiden Terminalserver und der Ordnerumleitung für Anwendungsdaten. Doch Outlook stört sich nicht an Angaben und speichert weiter fleißg auf C: . Bin für jede Hilfe dankbar!
Mitglied: TuXHunt3R
03.01.2008 um 20:51 Uhr
Hast du auf allen betroffenen Clients schon mal den Befehl "gpupdate /force" ausgeführt (ohne")?
Bitte warten ..
Mitglied: KIT
03.01.2008 um 21:18 Uhr
Habe gpupdate /force nach Änderung der Richtlinien auf den beiden Terminalservern ausgeführt. Leider ohne Erfolg...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.01.2008 um 21:51 Uhr
Hallo KIT,

gpupdate wird dir nicht helfen können, soviel /force kannst du da gar nicht angeben

Der Grund ist ganz einfach, die PST liegt standardamäßig in %USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook.
Die ist eines der Verzeichnisse, die aus einem servergspeicherten Profil ausgenommen sind, macht ja auch Sinn.
Lösung Workaround: Den Pfad zur PST manuell auf ein Share verbiegen, bzw. dem User ein Homelaufwerk mappen und die PST dahineinlegen.
Bei Usern die Outlook bereits einmal geöffnet haben muss das manuell am Client gemacht werden (evtl. kann man da die Registry auch per Script manipulieren); für neue Benutzer kann dafür eine Richtlinie aus den Office ADMs eingerichtet werden.

Eine richtige Lösung wäre natürlich ein Exchange Server.

HTH,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: RDiller
04.01.2008 um 09:06 Uhr
Hallo,
ich rate Dir davon ab die pst-files auf einen File-Server zu legen.
In einer früherern Firma habe ich genau das bei ca. 120 Usern gemacht und mit externen Technikern mehrer Monate benötigt um aufgetretene unerklärliche Netzwerkprobleme zu lösen.
Den Grund fanden wir dann in einem Microsoft KB (habe leider den Link nicht mehr) in dem Microsoft genau dieses Szenario nicht supportet!

Der Grund:

Die Kommunikation von Outlook mit den pst-Files erfolgt über MAPI, so dass es zu einer großen Netzlast kommen wird, wenn alle User ihre pst-files nicht auf dem angemeldeten Server haben - hängt natürlich von der Große der pst-files ab. Weiterhin wird es zu Problemen beim schließen von Outlook/herunterfahren des Clients kommen (je nach Größe der pst) da dies über das Netzwerk entsprechend lange dauert und die User dann die Outlook-Session beim Herunterfahren manuell killen was zur Folge hat, dass beim nächsten Start von Outlook die pst repariert wird, was wiederum zu einer großen Netzlast führt.
Weiterhin haben die pst-Files die Angewohheit auch bei Löschung von Inhalten nicht kleiner zu werden. Das kann mann nur mit Tool wie PST-Compress, o.ä.

Damals habe ich das permanente Einbinden von pst-Files untersagt, da durch die Umstellung auf Exchange 2003 die verwaltung größerer Postfächer möglich wurde.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange 2013 öffentlicher Ordner und lokale outlook.pst

gelöst Frage von PneumatikExchange Server1 Kommentar

Hallo zusammen, es geht um öffenliche Ordner mit Exchange 2013. (Server 2012R2) Auf den Clients (Windows 7) sollen die ...

Video & Streaming

Webcam über Terminalserver

gelöst Frage von DrPsychVideo & Streaming3 Kommentare

Hey zusammen, meine Firma möchte gern Skypen über den Terminalserver (Skype hab ich auch schon installiert via Office 365 ...

Virtualisierung

Terminalserver Lizenzserver

gelöst Frage von Zahnpastaschaf9Virtualisierung6 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage und hoffe das Ihr mir diese beantworten könnt. Wir möchten in ...

Microsoft Office

Office auf Terminalserver?

gelöst Frage von coma11Microsoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich soll Office auf einem Terminal-Server installieren. Es wird mit ca. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 18 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...