Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Wie kann ich über Terminalserver programme für verschiedene user am server ausführen lassen?

Mitglied: HITMAN

HITMAN (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2005, aktualisiert 20:37 Uhr, 9508 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,
ich hab einen Kunden der seine Clients über Terminalserver am Server anmelden und dort benutzerdefinierte Anwendungen ausführen will, aber es darf ein installierter programm nicht bei jedem benutzer in der startmenü programme erscheinen und sonst wie über den Pfad ausführbar sein.
Wie kann ich das realisieren und geht das überhaupt über Terminalserver oder muß man einen Applicationserver installieren und wie ist der dann zu installieren und zu konfigurieren unter Windows 2003 Enterprise Edition Server.
Oder reicht es wenn man mit Gruppenrichtlinien es definiert über Benutzerrichtlinien oder über Computerrichtlinien.

Würde mich freuen über eine schnellstmögliche Antwort.

Vielen Dank an alle die sich die mühe machen im Voraus und nen schönen Nikolaus.
Mitglied: meinereiner
06.12.2005 um 18:37 Uhr
Lass das Starmenür dymanisch aufbauen. dazu gehst du hin und legst alle Verknüpfungen des Starmenüs in ein Share. Dann vergibst du auf die Verknüpfungen passend Rechte. Als für Word einer Gruppe Worduser-lesen. Bei der Anmeldung lasst du dann einfach ein copy vom share ins Starmenü des users laufen (vorher das Startmenü löschen). Es werden durch die Rechte dann nur die Verknüpfungen kopiert auf due der User Rechte hat. ist z.b. User a in der Gruppe Worduser, wird die Verknüpfung ins Starmenüe kopiert ansonsten nicht, da er keinen zugriff hat. So bekommste dein Starmenü Userbezogen hin. In den Verzeichnis der Applikation setz du dann die rechte entsprechend.
Bitte warten ..
Mitglied: HITMAN
06.12.2005 um 18:56 Uhr
hmm das heißt also ich mach einen Ordner mit einer freigabe und kopier dort die startmenü vom admin und lösche sie und verteil dann dementsprechend die verknüpfungen auf die startmenü der user und die rechte was auf die ordner oder dateien der user zugreifen aknn gebe ich über die sicherheitseinstellungen soweit ich das verstanden habe.
Oder muß ich bei jedem user die startmenü komplett löschen und dafür die verknüpfungen ablegen
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.12.2005 um 19:50 Uhr
Mal schrittweise:

1) Share erstellen z.B. \\server\startmenue
2)Vernknüpfungen hinkopieren z.B. \\server\startmenue\word\windword.lnk
3)Rechte auf Verknüpfungen setzen (also zb. worduser auf Verzeichnis Word)
4) User den Gruppen zuordnen
5)Im Loginscript (usrlogon würde ich nehmen) Startmenü löschen lassen
6) in loginscript Starmenüe erstellen lassen (xcopy \\server\startmenue\*.* "Startmenü des Users"

Vorsicht beim erstellen und löschen der Startmenues. Es gibt die Variable %userprofile% die ins Profil verweist. %userprofile%\startmenü klappt aber nicht wenn du es im Notpad tippst (das ü mag nicht). Das script also im editor erstellen. Oder Tools benutzen die du eh im Einsatz hast.
Bitte warten ..
Mitglied: HITMAN
06.12.2005 um 20:06 Uhr
Danke meinereiner,
soweit ist es mir ja klar nur das Starmenü wie bei der anmeldung es erstellt wird soll ja bleiben nur einzelne programmverknüpfungsordner sollen verschwinden wie z.B. Microsoft Office der Rest wie zubehör usw soll ja bestehen bleiben.
Nur das was nicht im Standardinstallation dabei ist was nicht der user sehen und ausführen darf soll verschwinden.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.12.2005 um 20:37 Uhr
na, dann kopierst du die Standardsachen halt mit ins share und gibst jeden zugriff.

Wo ist das Problem?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Terminalserver - Beim Ausführen eines Programms öffnet sich der Installer

Frage von D-LineWindows Server1 Kommentar

Guten Morgen Miteinander Beim Ausführen einer Firmeninternen Software öffnet sich bei gewissen Usern der MSInstaller, und möchte den DWG ...

Windows Systemdateien

Remoteregistry nur von Domänenadmins ausführen lassen

gelöst Frage von M.MarzWindows Systemdateien3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eben Testweise über eine GPO den Remoteregistrydienst aktiviert mit den entsprechenden Ports freigeschaltet auf der ...

Windows Server

GPO Batch ausführen lassen

gelöst Frage von Rabbit81Windows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe eine .bat die lediglich Dateien (Druckereinstellungen der WaWi) von einem UNC Pfad in das Benutzerprofil kopieren ...

Windows Server

Terminalserver Cluster: Auf allen Servern die selben Programme

gelöst Frage von BlackListMeWindows Server5 Kommentare

Hi, wir betreiben eine dynamische Anzahl an Terminalserver. Die Sessions werden über ein openSource-Linux-Proxy verteilt (hab den Namen aktuell ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 8 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...