Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Terminalserver und Thin Clients einrichten - WIE?

Mitglied: allen

allen (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2006, aktualisiert 16.10.2006, 22882 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

mein Chef hat mir den Auftrag gegeben unseren neuen Schulungsraum zu gestalten.
ThinClients für die Kunden und das ganze soll als Terminalserver mit Win2003 laufen. Ich suche händeringend nach einer Dokumentation
wie die Einrichtung des Terminalservers und der ThinClients auszusehen hat.

Also wie wird er installiert, eingerichtet, wie ist die Softwareverteilung und die Freischaltung? Wie funktioniert die Druckeransteuerung, Rechtevergabe, ThinClientAnbindung? Was brauche ich?


LG
Allen
Mitglied: rc-computer
25.07.2006 um 15:42 Uhr
Leider habe ich persoenlich noch keinen Terminal Server aufgesetzt, obwohl ich einen betreue.
Zu den ThinClients aber kann ich nur eins sagen. Hol dir welche von Neoware. Kosten gerade mal 400Euro (+/- 50Euro) und haben die Standard Protokolle schon mit dabei. (unter anderem das RDP)
Haben keine Festplatte, sprich geringe Ausfallquote, sprechen Linux und sind verdammt Leise.

In einem Projekt von mir beschaeftigte ich mich mit der Thematik von Alternativen zu Windows Terminal Servern, diesbezueglich solltest du dir mal WinConnect Server XP anschauen. Fuer kleinere Umgebungen bestens geeignet!

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: allen
25.07.2006 um 15:48 Uhr
Ja einige von uns hatten auch eher was in die Richtung gedacht, aber der Chef will unbedingt sein Win2003 Ding durchziehen, ich bin mit Deinem Vorschlag abgeprallt.
Bitte warten ..
Mitglied: noodles
26.07.2006 um 16:07 Uhr
Hallo,

wenn du so etwas noch nie gemacht hast, ist echt kein Kinderspiel.
Dir jetzt eine Schnell-Schnell Anleitung zu geben, wird nicht viel helfen.

Ich empfehle, ein Buch über Terminal Server zu kaufen (von deinem Chef kaufen zu lassen).
Gibt da auch welche von der Microsoft Press..

Es gibt viel zu viel, was man beachten sollte (GPOs, Laufwerke, Lizenzen, Drucken usw. usw.)

Wenn du genauere Fragen hast, nur zu.

Gruß
/noodles
Bitte warten ..
Mitglied: allen
27.07.2006 um 07:46 Uhr
Ich hab jetzt mit Windows 2003 einen Terminalserver eingerichtet und Office als Applikation drauf laufen. Jetzt schau ich dann mal, was passiert wenn ich über einen ThinClient drauf zu greife.
Unklar ist mir noch Druckeransteuerung, Rechtevergabe. Wie ich die ThinClients ansteuere hoffe ich jetzt gleich raus zubekommen. Ich werde alles mitdokumentieren und das Ganze hier ablegen, vielleicht hilft es ja dem Nächsten. Falls jemand wertvolle Tipps hat, immer her damit.
Gruß Allen
Bitte warten ..
Mitglied: allen
27.07.2006 um 10:21 Uhr
Irgendwie bekomme ich das Einrichten der Thin Clients an den Terminalserver nicht hin. Kann mir bitte jemand helfen? Drecks Zeitdruck
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
27.07.2006 um 10:44 Uhr
Servus,

eine Anbindung zum Terminal Server? Nichts leichter als das.
Die Verbindung geschieht ueber das RD-Protokoll, und jedes Windows XP hat einen Client schon mitgeliefert (Start -> Programe -> Zubehoer -> Kommunikation -> Remotedesktopverbindung ODER Ausfuehren -> "mstsc")
Jetzt nur noch die IP ODER Hostname des Servers eingeben, und fertig!

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: allen
27.07.2006 um 10:52 Uhr
Ahhhhh! So einfach? Klappt! Danke!

Okay, die Clients stehen im Schulungsrum der Server steht im Keller.
Nun müßte ich mir ein Script schreiben, damit der zu Schulende, direkt nach der Anmeldung auf die Programme des Terminalservers zugreifen kann? Ich will nicht das die Schüler immer über Programme/Zubehör/Komm/Remotedeskverb. auf den Server zugreifen.
Also Schüler soll sich an seinem ThinClient anmelden und gleich auf die Applikationen zugreifen können. Hast Du dafür auch eine Lösung???

Übrigens bist Du hiermit mein persönlicher Held!
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
27.07.2006 um 11:02 Uhr
Auch das ist eine einfach Sache,

es gibt erweiterte Optionen bei den Remote Dekstop Clients, und dort kannst du die Einstellungen Speichern.
Einfach auf dem Desktop Speichern, und gut.
Ausfuehren -> mstsc -> Optionen >> Speichern unter..

Wenn du ganz lustig bist, kannst dir auch ein Skript basteln, den die Informationen zu RDP sind in plain text.
Oder du machst es verkant, alles benutzen ein Profil auf dem Termi Server.
Bitte warten ..
Mitglied: noodles
27.07.2006 um 11:07 Uhr
Hallo,

also, der Thinclient muss ein Konfig-Menü haben (siehe handbuch).
Dort kannst du dann Verbindungen definieren (ICA, RDP usw.)
Ist bei jedem Thinclient anders.

Da trägst du dann die IP deines Terminaservers ein, gibst die Auflösung an, sagst, ob lokale Drucker mit verbunden werdne solllen usw.

Wenn das Ding dann bootet, müsste gleich die Anmelde-Maske kommen.
Dort gibt der User seine Anmelde-Daten ein (Domäne oder TS lokal).

Damit sich User anmelden können, müssen sie in der lokalen Gruppe "Remotedesktop-Benutzer" auf dem TS sein.

Mit einem 2003er Terminalserver ohne Citrix, wirst du nur den Desktop bereitstellen können.
Wenn du ein Progrtamm aut. starten willst -> Login-Script oder in den Eigenschaften des Benutzers.

Drucken: Ganz normal per Login-Script Netzdrucker zuweisen oder lokal angeschlossene (USB, LPT) mappen lassen, geht in den Eigenschaften des Clients und auch in den Eigenschaften des Users zu setzen.

Gruß
/noodles
Bitte warten ..
Mitglied: noodles
27.07.2006 um 11:10 Uhr
Auch das ist eine einfach Sache,

es gibt erweiterte Optionen bei den Remote
Dekstop Clients, und dort kannst du die
Einstellungen Speichern.
Einfach auf dem Desktop Speichern, und gut.
Ausfuehren -> mstsc -> Optionen
>> Speichern unter..

Bei Thinclients muss man nur darauf achten, dass die einen Schreibschutz haben, bei einem Reboot des Clients sind die gespeicherten RDPs evtl. weg.
Deshalb das Konfig menü mal durchsehen.

Gruß
/noodles
Bitte warten ..
Mitglied: allen
27.07.2006 um 12:45 Uhr
Meine "ThinClients" sind alte Rechner aus der Firma, mit einer kleinen Festplatte und 256 MB Arbeitsspeicher, teilweise grafik on Board. Also keine "echten" ThinClients. Ist dem Cheffe zu teuer. Bis jetzt meldet sich der User an und klickt auf das Icon (so wie von Johannes Matjeschk/ rc-computer beschrieben) Ich will aber nun, dass wenn sich die User anmelden, sie nicht mehr das Icon anklicken müssen, sondern gleich auf den Server kommen. gibts da eine Möglichkeit? Ach richtige ThinClients wären so schön gewesen....
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
27.07.2006 um 13:24 Uhr
Kennst du Autostart? :D

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: allen
27.07.2006 um 13:54 Uhr
ja. aber wo kann ich diesen editieren? Reicht es den Pfad der Datei anzugeben?
Bitte warten ..
Mitglied: allen
28.07.2006 um 09:24 Uhr
Okay, noch eine Frage:

Wie und Wo kann ich auf meinem Terminalserver komplette Applikationen für die Clients freigeben? Im Moment ist es so: Sobald eine Applikation auf eine Datei in einem Verzeichnis meines Terminalservers zugreift, bekomme ich eben programmspezifische Fehlermeldungen. Bei Office z.B. funktioniert es problemlos. Gibt es also die Möglichkeit einen kompletten Programmordner für den Client freizugeben?

Danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: tommy7961
16.10.2006 um 15:14 Uhr
wie kann man den Schreibschutz eines Thin Clients deaktivieren?

danke für eure Hilfe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Terminalserver - Thin Client Lösung
Frage von Pr0j3ctNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage an die Netzwerkspezialisten. Wie muss bei einer Terminalserver - Thin Client Lösung der Netzwerkaufbau aussehen? ...

Ausbildung

Thin Clients und Terminalserver als Projekt

Frage von Schmiddi1980Ausbildung3 Kommentare

Hallo zusammen, ich absolviere aktuell die Ausbildung zum IT-Projektleiter. Hier habe ich mit meinem Praktikumsbetrieb schon einmal ein mögliches ...

Server-Hardware

Terminalserver mit Thin Clients Sicherheitskonzept mit Clustering

gelöst Frage von ElbenaiServer-Hardware11 Kommentare

Hallo Ihr Lieben Admins, ich habe da mal eine Frage bezüglich des Titels. Ich plane für meine Firma ein ...

Windows Server

Thin Client-Verbindung zum Windows 2012R2 - Terminalserver wird unterbrochen

gelöst Frage von Kilkenny91Windows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, wir betreiben eine Windows Server 2012R2 Terminalserver-Umgebung. Zusätzlich betreuen wir eine identische. Als Thin Clients kommen überall ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 2 TagenWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 3 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Router auf Orginal Firmware zurück flashen mit Tftpd
Frage von ILeonardRouter & Routing21 Kommentare

Hallo, Ich habe zwei Router, einmal TP-Link 841n v11 und TP-Link 940N v5. Ich wollte fragen, ob jemand mir ...

Router & Routing
WRT keine Verbindung zum Web Interface
gelöst Frage von ILeonardRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, Ich habe einen TP-Link WR841n mit wrt geflasht, das Problem ist ich kann mich mit 192.168.1.1 nicht verbinden. ...

Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

TK-Netze & Geräte
Telefonie zweier Fritzboxen mit je eigenem DSL Anschluss verbinden
Frage von hannsgmaulwurfTK-Netze & Geräte10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen Haushalt mit zwei Anschlüssen. Einmal ISDN, einmal DSL. An jedem Anschluss hängt eine ...