Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Thin Client, VPN und Drucker

Mitglied: Underdog81

Underdog81 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2013 um 09:47 Uhr, 2713 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

Ich komme mal gleich auf das, was mich gerade beschäftigt.

Ich habe einen Thin Client (Rasp. Pi) mit dem ich mich auf einem Virtuellen PC mit RDP verbinde. Nun soll neben dem Thin Client ein Netzwerkrucker stehen,
auf dem die Drucke rauskommen sollen. Wie genau bekomme ich das hin? Denn eigentlich sind Windows und Drucker an unterschiedlichen Orten.

Beispiel:

- Thin Client und Drucker stehen in Paris
- Das Virtuelle Win7 ist auf einem Server in London
- ein Text soll also vom Win7 (London) auf dem Drucker (Paris) gedruckt werden.

Welch voraussetzungen müssen hier geschaffen werden, damit dies gelingt?
VPN besteht noch nicht, sollte aber machbar sein.
Muss irgendwas beim Netzwerkdrucker beachtet werden? Kann eine Fritzbox VPN? Wenn ja welche?


Ich hoffe es gibt ein paar die mich verstanden haben und evtl. sogar einen Lösungsansatz.



Underdog81
Mitglied: 108012
16.07.2013 um 10:03 Uhr
Hallo,

- ein Text soll also vom Win7 (London) auf dem Drucker (Paris) gedruckt werden.
Entweder mit einem der neueren Drucker und einem Cloudzugang oder aber was ich persönlich bevorzugen würde
eine VPN Verbindung herstellen und auf den Drucker zugreifen bzw. drucken.

Welch voraussetzungen müssen hier geschaffen werden, damit dies gelingt?
Man muss von London aus auf den Drucker in Paris zugreifen können oder man hat einen neueren Drucker den man
über ein Konto in einer Cloud erreichen kann, dann schick man den Text an eine Email Adresse und diese wird dann umgehend
auf eben diesem besagten Drucker ausgedruckt.

VPN besteht noch nicht, sollte aber machbar sein.
Was für Geräte sind denn auf welcher Seite vorhanden?

Muss irgendwas beim Netzwerkdrucker beachtet werden?
Ja der sollte natürlich zum einen angeschaltet sein (kein Scherz) und zum anderen
freigegeben sein bzw. im selben Subnetz liegen auf das man via VON Zugriff hat.

Kann eine Fritzbox VPN?
Ich selber finde die AVM Fritz!Boxen echt super, und nutze selber auch eine, und habe auch mehrere davon zu Hause,
allerdings ist diese für eine Standortvernetzung via VPN eher suboptimal, die ist eben für den Hausgebrauch (privat) gut
und man kann von unterwegs auch eine VPN Verbindung aufbauen, aber das war es dann auch schon in Punkto VPN.

Wenn ja welche?
Meines Erachtens nach alle.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Underdog81
16.07.2013 um 10:21 Uhr
Hallo Dobby,

Klasse daß du so schnell ein paar klärende Antworten hast.
Ich habe in London eine cisco Firewall stehen über die eine site-to-site Verbindung aufgebaut werden kann.
In Paris habe ich noch nichts stehen.

Paris ist auch "nur" ein Lager, in dem nur der ThinClient und der Drucker stehen soll.
Ist es möglich hier einfach eine Fritzbox zu nehmen?

Da ich selber noch nie eine VPN erstellt habe bin ich in der Geschichte noch ein Anfänger, doch mit etwas lesestoff und Anleitungen bekomme ich das auch hin.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
16.07.2013 um 13:26 Uhr
Hallo nochmal,

Klasse daß du so schnell ein paar klärende Antworten hast.
Ich hoffe ich kann Dir helfen. Meines Erachtens gibt es immer drei Wege, den schnellen, den billigen bzw. günstigsten und den richtigen Weg. Ich bin eben ein bisschen mehr auf den richtigen aus, aber das ist eben auch immer nur meine Meinung.


Ich habe in London eine cisco Firewall stehen über die eine site-to-site Verbindung aufgebaut werden kann.
In Paris habe ich noch nichts stehen.
Ich denke da es sich um geschäftliche Sachen handelt (Druckaufträge oder Kommisionierscheine bzw. Pack- oder Versandanweisungen) würde ich auf der anderen Seite nicht eine Fritz!Box einsetzen wollen.

Die Begründung dazu möchte ich Dir auch auf keinen Fall vorenthalten:
Druckaufträge können schnell und massiv eine Datenleitung bzw. Verbindung ausbremsen und die Fritz!Boxen haben meines
Wissensstandes keine VPN Hardwareunterstützung, also da würde ich auf eine andere Lösung setzten wollen.

Die muss ja nicht zwangsweise teurer sein, das meine ich damit nicht, obwohl es natürlich auch schön wäre zu wissen um was für eine Bandbreite es denn wirklich geht! Denn eines ist wohl klar, wenn man auf beiden Seiten eine FTTH 100 MBit/s
Internetverbindung hat, wäre es wirklich "dumme" sich einen Router oder eine Firewall zu kaufen, die maximal "nur" 60 MBit/s
an Durchsatz am WAN Interface hat und dadurch natürlich alles ausbremst.

Paris ist auch "nur" ein Lager, in dem nur der ThinClient und der Drucker stehen soll.
Internet ---- Router --- ThinClient und Drucker beides an dem Router
oder
Internet --- Router --- ThinClient und Drucker am ThinClient der freigegeben ist.

Ist es möglich hier einfach eine Fritzbox zu nehmen?
Ja das ist möglich aber ich persönlich würde diese nicht dafür einsetzen wollen.

- Du brauchst zwei feste IP Adressen (ob nun vom Provider direkt oder via DynDNS ist egal)
- Zwei Router oder Firewalls die VPN unterstützen (am besten IPSec)
- Den ´ThinClient an den Router anschließen, den Drucker mit Treibern installieren und freigeben
- VPN Verbindung herstellen und den Drucker auswählen und dann die Papiere drucken lassen.

Da ich selber noch nie eine VPN erstellt habe bin ich in der Geschichte noch ein Anfänger, doch mit etwas lesestoff und Anleitungen bekomme ich das auch hin.
So sieht es aus, denn VPN ist selbst für erfahrene Administratoren nicht immer ein einfaches, leichtes und willkommenes
Thema, aber mit der Cisco hast Du schon einmal ein gängiges Modell was es Dir erlaubt eine Menge Anleitungen und Hilfe
im Internet zu finden, gar keine Frage und kompatibel sind die auch zu Routern und Firewalls anderer Hersteller, und das lässt sich Cisco auch gerne bezahlen, ist aber jeden Cent wert wie Du in Deinem Fall schnell feststellen kannst.

Ich habe in London eine cisco Firewall stehen über die eine site-to-site Verbindung aufgebaut werden kann.
Jawoll so ist das denke ich nicht nur gängige Praxis so würde ich das dann auch machen wollen, alternativ dazu
kann man sich ein mal nach einem Drucker informieren der aus der Cloud Druckaufträge annimmt, was auch nicht zu verschmähen ist und auch einfacher, ich persönlich aber ablehnen würde da es sich um geschäftliche Daten handelt.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Underdog81
16.07.2013 um 13:45 Uhr
So wo fange ich denn jetzt an :D

Gedacht ist es, daß der Drucker mit am router hängt, da ich den Thin Client nicht mit einem System nutze.
Der Client baut beim bootvorgang schon eine RDP verbindung zu dem virtuellen Win7 in London auf.

Zenario wäre also:
Internet ---- Router --- ThinClient und Drucker beides an dem Router.

Ich würde es bevorzugen, dann den Cisco ASA 5505 ein zweites mal einzusetzen.

Die DSL Leitung ist eine 10k Standleitung in London. In Paris wäre jedoch keine Standleitung.

Gibt es denn zu dem Thema was auf Deutsch, das man auch versteht sobald man es liest?
Nicht, daß ich am falschen Ende spaaren will, aber ich würde schon gerne wissen wie die Firewall auch genau funktioniert.
Auch das Thema VPN ist nicht so mein Gebiet (bis jetzt), bin aber gewillt es mal anzugehen.


Underdog81
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
16.07.2013 um 13:58 Uhr
Ich würde es bevorzugen, dann den Cisco ASA 5505 ein zweites mal einzusetzen.
Sehr gut ich auch in diesem Fall, aber da ich nicht wusste das was für ein Gerät von Cisco vor Ort ist habe ich mich zurückgehalten, damit sollte es dann aber auch auf jeden Fall funktionieren (VPN).
Es sei denn in Paris ist eine 3G/GSM/UMTS/LTE Verbindung vorhanden und der Mobil Provider hat ein eigenes
Netzwerk mit privaten Klasse C (CIDR) Adressen dazwischen dann wird es hakelik, was man aber durch das schließen
eines "Business" Vertrages oft schnell wieder ausgleichen kann.

Die DSL Leitung ist eine 10k Standleitung in London.
Ok.

In Paris wäre jedoch keine Standleitung.
Macht nichts, verrätst Du mir trotzdem um was für einen Internetzugang es sich handelt?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Terminalserver - Thin Client Lösung
Frage von Pr0j3ctNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage an die Netzwerkspezialisten. Wie muss bei einer Terminalserver - Thin Client Lösung der Netzwerkaufbau aussehen? ...

Windows Netzwerk
Thin Client HP T520
Frage von miguel0185Windows Netzwerk2 Kommentare

Hallo, ich benütze seit einigen Monaten den ThinClient HP T520. Ich verbinde mich per RDP an einen Windows Server ...

Hyper-V
Thin Client OS
gelöst Frage von 118080Hyper-V42 Kommentare

Moin Leute Ich suche ein Thin Client Betriebssytem welches so einfach wie möglich gehalten ist. Wenn es geht soll ...

Notebook & Zubehör
Thin Client mit Docking Station
gelöst Frage von horstvogelNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Thin Client mit einer (bzw. ich brauche dann mehrere) Docking Station. Also nicht als ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 5 StundenWindows 103 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 8 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...