Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Trend Micro auf Win Terminalserver 2003 enormer Speicherbedarf

Mitglied: IngChris

IngChris (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2009, aktualisiert 14:48 Uhr, 14403 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

Betr: Win TerminalServer 2003 mit Trend Micro Worry Free Business Security Standard 6.0

Habe vor einigen Tagen (leider) meinen Virenschutz auf dem Windows Terminal-Server 2003 auf Trend Micro Worry Free Business Security Standard 6.0 upgegraded (von 5.1).

Trend Micro erzeugt jeden Tag eine Datei lpt$vpn.nnn (nnn...3-stellige Nummer z.B. 421) - dürfte die Virus-Pattern-Datei sein; Größe der Datei 100MB !!! wird in zwei !! unterschiedl. Ordnern unter TrendMicro gespeichert;d.h. jeden Tag 200 MB !!! Speicherplatz auf der Festplatte WENIGER.

Server mittlerweile 5 Jahre alt und nur 30GB - Festplatte, würde ich gerne so belassen, da alle Sicherungsplatten auch nur 30 GB haben und die Festplatten mittlerweile schwer erhältlich sind...

Hat schon jemand probiert, diese Dateien lpt$vpn.nnn zu löschen, auf andere Festplatte zu verschieben bzw. gibt es eine Möglichkeit, daß der Virenschutz die Festplatte NICHT so zumüllt ? (Trend Micro - Verzeichnis hatte nach der Installation ca 1,8 GB, jetzt 6 Tage nach der Installation bereits 3 GB !!, bei meinem EDV-Händler sogar 4,2 GB!!)

Alternative wäre wieder Trend Micro Version 5.1 zu installieren .. (hat schon jemand problemlos von 6.0 auf 5.1 rückgestellt ?)

PS: Außerdem benötigt Internet Explorer 8 tw. bis zu 30sec bis Google - oder andere Seite - angezeigt wird --> wird Client Server Agent kurz beendet und wieder gestartet funktioniert der Internetzugriff einige Zeit normal, zu einem undefinierten Zeitpunkt allerdings dann wieder genauso langsam wie vorher. (Breitbandgeschwindigkeit unverändert wie immer ca. 1MBit)

Danke
Chris
Mitglied: tschwendner
30.10.2009 um 08:51 Uhr
Es wird in den nächsten Tagen das SP1 für die Version 6.0 zum Download angeboten. Die Englische Version ist bereits verfügbar.
Diese Version sollte lt. TrendMicro Support einige Performance und Absturz Probleme lösen.

Hoffentlich!!!

Ein Rückstieg auf Version 5.1 ist problematisch. Da die Version 6.0 erst einmal mühselig von Hand entfernt werden muss. Anleitung auf der TrendMicro Homepage.

WICHTIG: Unbedingt Den intelligenten Suchdienst deaktivieren (Spezial - bei nicht DUAL Core Prozessoren)

Bez. dem Logging: Im Dashboard links oben auf das TrendMicro Logo auf das "M" klicken. Dort kann man das Debugging aktivieren/deaktiveren.
Dieses Teil müllt den PC zu....

LG Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mischel
16.02.2010 um 23:50 Uhr
Hallo zusammen,
meiner Erfahrung nach behebt weder SP1 noch das Deaktivieren der Protokollierung das Problem mit dem Zumüllen. Bei einigen Kunden ist das TrendMicro Verzeichhnis trotzdem innerhalb weniger Tagen auf über 6GB angeschwollen.
Manuelles löschen der alten lpt$vpn.nnn, wie hier
http://esupport.trendmicro.com/6/The-ClientServer-Security-Agents-au_da ...
beschrieben kann auf Dauer nicht die Lösung sein.
Mein Vorschlag:
Das DiskCleaner-Tool von TM vom Taskplaner regelmäßig ausführen lassen.
http://esupport.trendmicro.com/pages/Worry-Free-Business-Security-Stand ...
Aber eigentlich schon peinlich für TM, dass man zu solch Basteleien gezwungen wird.

Grüße

Mischel
Bitte warten ..
Mitglied: IngChris
11.04.2010 um 22:27 Uhr
Hab´ die 5-6 GB als gegeben hingenommen und auf eine größere Festplatte umgerüstet.

TrendMicro könnte sich aber trotzdem was überlegen, so viel Platz für einen Virenschutz finde ich schon übertrieben ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Trend Micro 11.0 SP1
Frage von HanutaWindows Server2 Kommentare

Hallo Zusammen, möchte Trend Micro Office Scan von 11.0 auf 11.0 SP1 Updatenleider klappt das ganze nicht so ganz ...

Viren und Trojaner

Trend Micro Downloads, kenne mich nicht aus

gelöst Frage von departure69Viren und Trojaner15 Kommentare

Hallo. Hab' in 2012 TrendMicro Worry-Free Business Security - Advanced in der Version 7.0 erworben. Letztes Jahr konnte ich ...

Sicherheit

Trend Micro für Mailserver oder Virenschutz bei Hosteurope!?

Frage von babyloniaSicherheit

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Virenschutz bei Hosteurope? Wie gut das ist? Uns liegt ein Angebot von Trend ...

Viren und Trojaner

Trend Micro Officescan - Windows 10

gelöst Frage von uridium69Viren und Trojaner5 Kommentare

Weiss jemand ob es eine Windows 10 Version oder Update zu Trend Micro Officescan gibt? Aktuell werden die Windows ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 MinutenHumor (lol)

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 12 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 13 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 16 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...