Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Trennung der Server auf verschiedene Maschinen

Mitglied: catmin

catmin (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2006, aktualisiert 15:49 Uhr, 4335 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows 2003 Server: Server-Dienste auf die Maschinen verteilen.

Bisher musste ein Betriebssystem mit allen Aufgaben (DC, ISA, Exchange, ...) zurecht kommen. Dies funktionierte zwar (so lala), doch finde ich, dass es keine schöne Lösung ist.

Ich will einen Schritt weiter gehen... wie macht mans RICHTIG?

Folgende Dienste sollen bereitgestellt werden:

DC
DNS, DHCP, WINS
ISA
Exchange
Webserver (vlt ISS).
Fileserver
WSUS
SQL
Sharepoint

Frage: Welche dieser Dienste kann/soll man trennen und welche können/sollen sich zusammen auf einer Maschine befinden.
(Angenommen: Leistung ist genug da, aber nicht genug Maschinen, um für jeden Dienst eine eigenes Gerät bereitzustellen.)

liebe grüße

catmin
Mitglied: cykes
26.11.2006 um 11:49 Uhr
Hi,

also auf dem ISA Server sollte möglichst nichts anderes laufen.

Der Rest hängt stark von der Anzahl der verfügbaren Maschinen
und der Auslastung der jeweiligen Dienste ab.

Auf den DC würde ich den DNS, DHCP, WINS (und vielleicht den WSUS...)
Exchange auf einer extra Maschine, eventuell mit den Sharepoint Services zusammen.

Wenn Du nicht so viele Maschinen zur Verfügung hast, dann SQL und Fileserver zusammenfassen.

Beim Webserver kommt es auf die Einsatzart an, wenn er die Webseite der Firma
hostet müsste er sowieso in die DMZ bzw. vor den ISA Server, wenn es nur ein Intranet
Webserver ist, kannst Du ihn auch z.B. auf den Server mit den Sharepoint Services
packen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 12:18 Uhr
Wie viele Clients? Wie viele SQL Instanzen? Fragen, Fragen, Fragen.

Bis zu 75 Clients ist doch der SBS dein Freund. Wenns richtig gemacht wird, läuft der ohne probleme.

Nur einen echten Webserver, der sollte immer getrennt sein (DMZ)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.11.2006 um 12:29 Uhr
(Angenommen: Leistung ist genug da, aber
nicht genug Maschinen, um für jeden
Dienst eine eigenes Gerät
bereitzustellen.)


Bei der Aussage würde ich an VMWare oder Virtual Server denken.
Aber wie Pjordorf schreib. Es blieben zu viele Fragen auf, um vernünftige Aussagen zu machen. So frage ich mich z.B. auch, was für ein Ziel du erreichen willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 12:44 Uhr
@meinereiner

natürlich kann der Webserver unter Virtual Server oder VMWare laufen wenn die Hardware noch genügend reserve hat. Hängt halt von der verwendung ab von der wir nichts wissen.
Bitte warten ..
Mitglied: catmin
26.11.2006 um 13:13 Uhr
Danke für die Antworten!

Genial! VMware war schon stark im Gespräch. Auf Linux (möglicherweise SUSE) Host. Habt ihr da schon Erfahrungen?
Wie läuft das mit den Netzwerkkarten. Reichen 2 NICs (intern, extern[isa])?

Das ganze soll im SOHO-Bereich (15-20 Clients) ablaufen.

Webserver = interne Dienste / Intranet

SQLServer für WSUS, Intranet(mäßige Anforderung), Sharepoint.
Was ist da besser? SQLserver auf jeder einzelnen Maschine installieren oder die anderen Server greifen auf einen zentralen zu?

sorry. hab diese grundlegenden eckpunkte voll vergessen.

lg catmin
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.11.2006 um 13:41 Uhr
Also, da du jetzt schreibst 15 - 20 Clients da würde ich dir den SBS 2003 Premium R2 empfehlen. Der hat alles was du im Thread angeführt hast. Läuft alles auf einer Maschine, und das Stabil.

Beispiel:
Intel Server Board
2 mal Xeon 3 Ghz
3 GB RAM
RAID Kontroller mit Raid 0,1,5,10 etc
2 Netzwerkkarten (1 mal Intern, 1 mal Extern zum Router/Externe Firewall)
Dann zum schluss den ISA 2004 aufsetzen
Fertig.

Intranet = Sharepoint Services
IIS = Webserver (für Interne zwecke, sonst andere maschine wegen DMZ)
WSUS ist bei R2 dabei
SQL Server bestand vom R2 = SQL 2005 workgroup Edition
Exchange
Server 2003 Standard

Downgrade rechte bei Installation möglich

Mit guter Serverhardware und USV, Aktiver ISDN Karte (wegen Faxen (Shared)) Antivirenlösung z.b. Sophos Small Business 2.x und Datensicherung (Streamer oder auf HDD an seperaten RAID gibt es eigentlich keine Probleme. Kein MS Office auf den Server installieren, da die Mapi.dll das nicht mag. Ist aber auch beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: catmin
26.11.2006 um 15:49 Uhr
cool, danke. schon notiert.

Hat irgendwer auch bezüglich VMware Antworten in peto?

lg catmin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Verschiedene VLANS mit OpenVPN - Trennung der Netze - PFSense

Frage von Marco-83Router & Routing

Guten Abend zusammen, ich stehe gerade vor einem kleinen Problem, wo sich so gerade ein leichter Knoten im Kopf ...

Backup

Backup Server - Räumliche Trennung?

Frage von MeterpeterBackup9 Kommentare

Hallo, ich habe mal gehört, dass die Backup Infrastruktur von der Firmen Infrastruktur so weit wie möglich räumlich getrennt ...

Netzwerkmanagement

Trennung von Servern aus Sicherheitsgründen

Frage von pianoman82Netzwerkmanagement1 Kommentar

Hallo liebe Kollegen, ich bin dabei eine Testumgebung bestehend aus einem DL360 Gen9 ausgestattet mit vier Netzwerkkarten und einer ...

Windows Netzwerk

Trennung Exchange und DC und Server wechsel

gelöst Frage von JOHOLLWindows Netzwerk3 Kommentare

Guten Abend, ich plane grade eine ziemlich grundlegende Server Umstellung für die ich mir vorher gerne ein paar Ratschläge ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 19 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 20 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server49 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...