Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

TrueCrypt Win32 und Unix

Mitglied: mak-xxl

mak-xxl (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2012, aktualisiert 10:16 Uhr, 2612 Aufrufe, 4 Kommentare

Ist ein Zugriff auf TrueCrypt-Container im NTFS-ADS mit der Unix-Version von TrueCrypt möglich?

Guten Morgen an das Forum,

folgendes Szenario:

- Netbook mit jeweils WinXP, Debian 6.x und DOS 7.x auf den primären Partitionen, SuSe 11.x in einem logischen Laufwerk sowie mehreren logischen Laufwerken mit Daten.
- alle Daten-LW sind NTFS-formatiert und teilweise per Bereitstellungspunkt (Junction-Point) verbunden.
- In einem Datenlaufwerk existieren mehrere Verzeichnisse (i.e. X, Y, Z), die unterschiedliche Kunden repräsentieren und also kundenspezifische Daten enthalten.
- Jedes dieser Verzeichnisse (X, Y, Z) enthält im ADS einen TC-Container in der Form \X:x, dieser beherbergt etwa personengebundene Daten.
- Der Zugang unter WinXP geschieht also in der Form: D:\Y:y oder \\?\Volume{...}\Z:z und ist problemlos möglich.
- TC ist jeweils Version 7.1a (getestet auch mit 6.0ff)

Unter Debian/SuSe gelingt das o.a. Vorgehen nicht (der Zugriff auf eine Datei als TCC klappt dagegen einwandfrei, ansonsten "keine Containerdatei"), die Laufwerke sind dazu alle unter /mnt/sdxx rw mit
01.
ntfs-3g /dev/sdxx /mnt/sdxx streams_interface=windows
gemountet. Auch der Umweg über eine Samba-Freigabe funktioniert nicht.

Hat jemand dazu eine Lösung bzw. einen Workaround?

Vielen Dank für Eure Mühe, freundliche Grüße von der Insel - Mario
Mitglied: DerWoWusste
23.03.2012 um 10:25 Uhr
Moin.

Schätze, dass es Workarounds gibt. Könntest Du näher erläutern, was Du erreichen willst?
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
23.03.2012 um 10:34 Uhr
Moin DerWoWusste,

Zitat von mak-xxl:
Ist ein Zugriff auf TrueCrypt-Container im NTFS-ADS mit der Unix-Version von TrueCrypt möglich?

Und diese Überschrift ist auch das Ziel.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.03.2012 um 11:18 Uhr
Ok, Du denkst, dass ich das nicht gelesen/wahrgenommen oder verstanden habe? Eigentlich schon.
Ich weiß auch, was NTFS-ADS sind, dennoch fehlt noch das wieso und weshalb Du es so machen möchtest, um einen Workaround anzugehen.
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
23.03.2012 um 11:44 Uhr
Moin DerWoWusste,

ich bin etwas unschlüssig, was ich jetzt noch erklären soll/muss:

- die Situation ist wie o.a.
- ich will von Debian/SuSe aus auf NTFS-ADS zugreifen.
- Truecrypt unter Win hat damit keine Probleme, TC unter Debian/SuSe erkennt den Container nicht.

Was ich im Rahmen der Frage im Forum (aus Gründen der Übersichtlichkeit) nicht erklären will, ist u.a.: Warum liegen die True-Crypt-Container ausgerechnet im NTFS-ADS?

Das ist im Rahmen der Sicherheitsstrategie ein Baustein im Konzept 'plausible denial, etwa: glaubhafte Leugnung' und sicherlich ein eigenes Tutorial wert, das zu verfassen ich als Forumsfrischling wohl nicht der geeignete Mann bin.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Visual Studio

VBScript und WMI (Win32-NetworkAdapterConfiguration)

gelöst Frage von MaxMoritz6Visual Studio3 Kommentare

Hallo! Ich möchte mit dem foldenden Script einige NIC-parameter anzeigen lassen: strComputer = "." Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" & ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Truecrypt Alternative?

gelöst Frage von ValexusVerschlüsselung & Zertifikate5 Kommentare

Hallo an alle, nach dem Aus von Truecrypt vor fast einem Jahr haben wir die Sache erstmal beobachten und ...

Linux

UNIX oder Linux Server

gelöst Frage von fluppi1981Linux5 Kommentare

Nabend, Ich hab mal versucht Vorteile zwischen beiden Systemen aufzulisten. Zur Auswahl kommen für Unix - HP-UX und für ...

Vmware

SCO Unix unter VMWare 6.0

gelöst Frage von VancouveronaVmware16 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage an die VMWare Fachleute hier: Ich habe eine VMWare Umgebung (ESXi Version ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 2 StundenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 8 StundenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Microsoft Office

MS Office 2019 ohne OneNote - OneNote App speichert nur in Cloud

Information von Deepsys vor 19 StundenMicrosoft Office2 Kommentare

Microsoft zeigt deutlich wohin alles bei Ihnen geht, OneNote 2019 wird es nicht mehr geben, und die Windows 10 ...

Humor (lol)

Warum man sein Gast-WLAN nicht beliebig nennen sollte

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)5 Kommentare

Servus, mal was aus dem Alltag. Zu Hause. Eigentlich wollte ich nur einen weiteren WLAN-AP ins Netz bringen, damit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
LAN nur 10MB pro s trotz gb lan
Frage von tsunamiWindows Netzwerk21 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder einen Anstoß in die richtige Richtung. Ich habe einen Windows 10 pc mit ...

Festplatten, SSD, Raid
Server SSD: NVMe PCIe 3.0 RAID?
Frage von bouneeFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Admins, mir stellt sich gerade die Frage, ob ein neuer Server mit SSD NVMe PCIe 3.0 Sinn ...

Sonstige Systeme
Wie Normenkataloge im Unternehmen bereit stellen?
Frage von MuzzepuckelSonstige Systeme13 Kommentare

Hallo Kollegen, ich lese schon lange hier mit, nun mein ersrer Beitrag, bzw. Frage. :-) Wir benötigen für unsere ...

Windows 10
Windows 10 Startmenü-Einstellungen Systemweit festlegen
Frage von flotautWindows 1013 Kommentare

Guten Morgen liebe Admins, wir möchten bei uns am Lehrstuhl demnächst auf Windows 10 umsteigen. Wir installieren unsere PC's ...