Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Umbenennen, Zeichenreihenfolge ändern

Mitglied: RF1986

RF1986 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2008, aktualisiert 27.02.2008, 3914 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

ich bräuchte Hilfe bei einer .bat Datei

hier soll sie liegen
C:\Programme\umbenennen.bat

und Dateien in dieser Form
D:\Test - 02.18.08 - Erstellt von Bob.jpg
in diese
D:\Mein Bild 2008-02-18.jpg
umbenennen

und
D:\Test - 02.18.08 - Erstellt von Bob.jpg.txt
in
D:\Mein Bild 2008-02-18.jpg.txt

Ich weiss leider gar nicht, wie ich das anfangen
soll und hoffe auf Eure helfenden Hände..
Mitglied: Biber
25.02.2008 um 21:55 Uhr
Moin RF1986,

ich kann mir die Bemerkung nicht verkneifen, dass ich die Namenskonvention vorher und nachher gleichermaßen schwachsinnig finde.

Anyhow, wenn das einzig fassbare an diesen Dateien ist, dass sie alle auf "D:\" (im Root) liegen und irgendwo den Text "Erstellt von Bob." im Namen haben, dann wäre mein Vorgehen.

1. Öffne einen CMD-Prompt.
2. Schaffe Dir ein bisschen Platz zum Spielen durch diese Eingaben:
01.
Prompt $p_$_$g 
02.
mode con cols=166 lines=44
3. Wechsele auf d:\
4. Copy und Paste dieses hier:
01.
 for %i in ("*Erstellt von Bob.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %a in ("%i") do @echo rename  "%i" "Mein Gott 20%c-%b-%a.%e"
5. wenn das angezeigte Ergebnis brauchbar aussieht, schicke diese Zeile nochmal ohne "echo" auf die Reise.

Von einem Batch würde ich abraten, weil Batche etwas sind,
  • was man/frau mehr als einmal im Leben braucht
  • was man/frau deshalb abspeichert, weil sich darin kleine Anpassungen mit vertretbarem Aufwand und kalkulierbarem Risiko durchziehen lassen
  • weil man/frau sie auch unbeaufsichtigt und ohne Ängste starten kann, weil sie robust und fehlertolerant sind/mit fehlenden Daten umgehen können.

Alle drei Punkte sehe ich als nicht gegeben. Mach solche Neben-der-Spur-Anforderungen mit Test/proof of concept und anschließendem Abfeuern am CMD-Prompt.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: RF1986
26.02.2008 um 10:51 Uhr
Die Dateinamen sind nur Beispiele. Ein Batch Script hat eine Daseinsberechtigung, wenn es einen immer wiederkehrenden Vorgang erleichtert. Bislang benenne ich die betreffenden Dateien wöchentlich/monatlich mit JOE um. Das ist natürlich auch schon relativ komfortabel, aber wenn man ein geeignetes Script hätte, könnte man es auch in den Taskplaner setzen und man könnte noch mehr Zeit sparen.

Davon sind wir jetzt gar nicht mehr weit entfernt:

01.
@echo off  
02.
 
03.
set mypath0=%USERPROFILE%\Eigene Dateien\Eigene Bilder 
04.
set mypath1=D:\Archiv\Bilder\Album A 
05.
set mypath2=D:\Archiv\Bilder\Album B 
06.
set mypath3=D:\Archiv\Bilder\Album C 
07.
 
08.
for %%i in ("%mypath0%\Serie A*by Tick.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %%a in ("%%i") do rename  "%%i" "%mypath0%\Album A 20%%c-%%b-%%a.%%e" 
09.
for %%i in ("%mypath0%\Serie B*by Trick.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %%a in ("%%i") do rename  "%%i" "%mypath0%\Album B 20%%c-%%b-%%a.%%e" 
10.
for %%i in ("%mypath0%\Serie C*by Track.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %%a in ("%%i") do rename  "%%i" "%mypath0%\Album C 20%%c-%%b-%%a.%%e" 
11.
 
12.
for %%i in ("%mypath0%\*Album A*.*") do move /y "%%i" "%mypath1%" 
13.
for %%i in ("%mypath0%\*Album B*.*") do move /y "%%i" "%mypath2%" 
14.
for %%i in ("%mypath0%\*Album C*.*") do move /y "%%i" "%mypath3%"
Klappt soweit ganz gut, aber ich brauche wie gesagt eine Möglichkeit das Quellverzeichnis zu setzen.
%mypath0%\ in den Klammern geht in der Form nicht. Wie bekomme ich etwas funktionierendes? MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.02.2008 um 11:29 Uhr
Moin RF1986,

das hat mit dem %mypath0% IMHO nichts zu tun.

Die Syntax beim Rename erlaubt/erwartet KEINE Pfadangaben beim Ziel:
---> .... rename "%%i" "%mypath0%\Album C 20%%c-%%b-%%a.%%e"
Hier stört das %mypath0% beim Ziel. Nimm es raus.

Zur Fehlervermeidung (unabsichtliche Leerzeichen am Ende) könntest Du noch ändern:
JETZT: > set mypath0=%USERPROFILE%\Eigene Dateien\Eigene Bilder
Besser: > set "mypath0=%USERPROFILE%\Eigene Dateien\Eigene Bilder" (etc., bei allen Variablen)

Und nach dem @echo off ind der ersten Zeile gehört ein " & setlocal".
Also insgesamt als Eröffnung "@echo off & setlocal".

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: RF1986
26.02.2008 um 12:31 Uhr
so weit, so gut,

mypath0= geht scheinbar sonst von überall, aber bei

set "mypath0=%USERPROFILE%\Eigene Dateien\Eigene Bilder" oder direkt über
set "mypath0=C:\Dokumente und Einstellungen\User\Eigene Dateien\Eigene Bilder"

passiert nichts (Syntaxfehler)

01.
@echo off  
02.
setlocal 
03.
 
04.
set "mypath0=%USERPROFILE%\Eigene Dateien\Eigene Bilder" 
05.
set "mypath1=D:\Archiv\Bilder\Album A" 
06.
 
07.
for %%i in ("%mypath0%\Serie A*by Tick.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %%a in ("%%i") do rename  "%%i" "Album A 20%%c-%%b-%%a.%%e" 
08.
 
09.
for %%i in ("%mypath0%\*Album A*.*") do move /y "%%i" "%mypath1%"
Bitte warten ..
Mitglied: RF1986
26.02.2008 um 20:18 Uhr
Hmm, ja. Bei einem erneuten Test trat wieder ein Problem auf.

Ausgangsdateien:
Impact 02.07.08 - by Tillsitter.jpg
Impact 02.07.08 - by Tillsitter.jpg.txt

Das ist gewünscht:
Impact 2008-02-07.jpg
Impact 2008-02-07.jpg.txt

Das ist das zum testen gekürzte Script:
01.
@echo off  
02.
setlocal 
03.
 
04.
for %%i in ("Impact*by Tillsitter.*") do for /f "tokens=3-5,9,* delims=. " %%a in ("%%i") do rename  "%%i" "Test 20%%c-%%b-%%a.%%e"
Das kommt raus:
Test 20--08-07
Impact 02.07.08 - by Tillsitter.jpg.txt

Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.02.2008 um 21:47 Uhr
Tja, RF1986,

wenn ich mal kurz aus Deiner Anforderungsbeschreibung zitieren darf:

und Dateien in dieser Form

D:\Test - 02.18.08 - Erstellt von Bob.jpg

in diese

D:\Mein Bild 2008-02-18.jpg
umbenennen und

D:\Test - 02.18.08 - Erstellt von Bob.jpg.txt

in
D:\Mein Bild 2008-02-18.jpg.txt

Wenn Du an diesem Muster die Token (bei Trennzeichen " " und "." durchzählst und dann mal das jetzige Suchmuster danebenhältst...
D:\Test - 02.18.08 - Erstellt von Bob.jpg.txt
[1D:\Test]delim[2-]delim[3tt]delim[4mm]delim[5jj]delim[6-]delim[7Erstellt]delim[8von]delim[9Bob]delim[RESTjpg.txt ]

D:\Impact 02.07.08 - by Tillsitter.jpg.txt
[1D:\Impact]delim[2tt]delim[3mm]delim[4jj]delim[5-]delim[6by]delim[7Tillsitter]delim[8jpg]delim[9txt]
... dieser Dateinamen hat einen anderen Aufbau.

Wenn Du auch dieses Muster vorsehen willst, musst Du wohl eine dafür zugeschnittene FOR-Anweisung dazubasteln.
Und außerdem jeweils nur Dateien mit dem "passenden" Suchmuster in jeder FOR-Anweisung heranziehen.
Dazu musst Du die relativ pauschale Wildcard-Anweisung etwas genauer formulieren.

Die Varianten kannst Du am CMD-Prompt durchspielen mit dem DIR-Kommando. So müsste Typ1 ("Erstellt von Bob") in etwa zu fassen sein als
dir /b "* - ??.??.?? - Erstellt von Bob.*"
[okay, oben in meinem ersten Posting habe ich geschrieben for %i in ("*Erstellt von Bob.*", aber auch damit wäre der Typ2 ausgeschlossen gewesen...}

und Typ2 (Tillsitter)
dir /b "* ??.??.?? - by *.*"

BTW, ich habe oben schon erwähnt, dass ich es nicht sehe, dass Du für dieses problemchen einen stressarmen Batch hinschmettern kannst, der unbeaufsichtigt vor sich hin schnurren kann, oder?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: RF1986
27.02.2008 um 13:57 Uhr
Danke für deine Mühe.

Ich benutze jetzt pfrank via command line

http://www3.telus.net/pfrank/

MfG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateien Umbenennen
gelöst Frage von PLBot85Batch & Shell6 Kommentare

Hi, ich habe einen Ordner wo mehrer Dateien drin liegen. 20150316_121757_92636382965528_WMA1847GK62_TDOBB112.ddd 20150314_085730_73826383950256_WMA18263926_TDOBB236.ddd etc Die sollen jetzt mittels einer Batchdatei ...

Batch & Shell

Umbenennen von Ordnernamen (anhand von Zeitstempel)

gelöst Frage von Zero90Batch & Shell7 Kommentare

Hallo, Es ist mal wieder so weit. Ich brauch wieder mal eure Hilfe. Momentan versuche ich eine Batch zu ...

Batch & Shell

Dateien verschieben und umbenennen

gelöst Frage von eazy-isiBatch & Shell12 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor folgender Herausforderung. Ich muss aus einem Verzeichnis Dateien in ein anderes Verzeichnis verschieben und ...

Viren und Trojaner

WannaCry - wiederhergestellte Dateien umbenennen

Frage von MasterPhilViren und Trojaner7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe hier einen mit WannaCry verschlüsselten PC - die Dateien sind soweit wieder da und auch ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 20 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen19 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung14 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...