Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User automatisch nach 20 sec. von geoeffneten Dateien trennen?

Mitglied: Dennel

Dennel (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2004, aktualisiert 27.10.2004, 7830 Aufrufe, 2 Kommentare

Wie kann ich mit hilfe eines Scriptes User automatisch nach 20 sec. von geoeffneten Dateien auf meinem Share trennen?

Hallo @all,

Ich habe folgendes Problem, dass bei mir die meisten User die Dateien vom Server aufrufen und sie auch dort bearbeiten.... Nur da mir bei fast 500 User dann irgendwann die Verbindung zu lahm ist, will ich dies mit hilfe eines Scriptes verbieten das z.b. ppt und doc Dokumente alle 20 od. 10 sec automatisch getrennt werden...
Vielleicht auch mit einer Fehlermeldung fuer den User...

Wenn ihr eine Idee habt wie ich das verwirklichen koennte waere ich sehr froh darueber....

Mfg Dennel
Mitglied: BigWumpus
27.10.2004 um 18:49 Uhr
Man könnte auch den Server abschalten...


Sinn und Zweck eines Servers ist doch das zentrale Speichern und den gemeinsamen Zugriff auf Daten!
Vielleicht ist ja auch der Server zu klein, oder die Netzwerktopologie falsch ausgelegt.

Was für eine Verbindung ist denn zu langsam ?
Filme kopieren ?

Schon mal über optimale Einstellungen nachgedacht ?

Was für ein Betriebssystem, was für eine Hardware ?

Und bitte nicht zuviel Informationen, sonst könnten uns ja echte Tipps aus den Fingern flutschen...
Bitte warten ..
Mitglied: 5274
27.10.2004 um 20:54 Uhr
@BigWumpus
Da is was dran!!

@Dennel
Deine Idee umgesetzt und den Gedanken weitergesponnen....
Ein User (oder mehrere von den 500) öffnet ein Word-Dokument auf dem Server.
Dein Script trennt vorschriftsmäßig nach 20 sec. die Verbindung (wie? net use xx /d?).
Irgendwann möchte der User sein geändertes Dokument auch mal speichern.
Was passiert jetzt wohl??? Richtig, nachdem der arme User die Fehlermeldung weggeklickt hat muss er sich durch den ganzen Verzeichnisbaum klicken bis er endlich sein Dokument speichern kann. Falls Du das mit net use xx /d bewerkstelligt hast muss er sogar erst mal das Share mappen. Soviel zum Thema Effizientes Arbeiten und "Wie mache ich mir Freunde".
Zum anderen wird die Netzlast dadurch keineswegs weniger. Ganz im Gegenteil.

Spätestens beim zweiten Mal wird er das Dokument in seinen Eigenen Dateien speichern und anschließend den Admin lynchen

Außerdem...
Du kannst auch gleich noch ein Script schreiben, das die ganzen verwaisten Office-Sperrdateien auf dem Server wieder löscht.

Eine andere Möglichkeit wäre, jedes Dokument vor dem öffnen auf den Client zu kopieren und nach dem speichern wieder zurückzuschreiben. Allerdings bringt das Probleme wenn zwei User gleichzeitig ein Dokument öffnen. Von der Netzlast ganz zu schweigen.

Vorschlag falls die Netzlast wirklich so hoch ist (was ich nicht glaube):
Gigabit-Switch und im Server 2 Gigabit-NICs mit Loadbalancing.

Davon abgesehen:
Wenn ein User ein Dokument auf dem Server öffnet, verursacht das eine gewisse Netzlast beim öffnen. Und dann erst wieder, wenn er speichert oder die automatische Speicherung von Word.
Dazwischen eigentlich nicht. Was er bearbeitet, bearbeitet er im lokalen RAM.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Vpn User von Server trennen ?
gelöst Frage von dax4funWindows Server3 Kommentare

Hi, wieder brauche ich mal eure Hilfe es geht um einen Windows 2008 r2 Server wo ein VPN RAS ...

Groupware
Kostenlose Groupware für ca 20 User
gelöst Frage von atomas42Groupware17 Kommentare

Hallo, ich habe ein paar Fragen zu Groupware. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Lösung für ...

Windows Server

Blockierte Datei wird nicht automatisch Freigegeben (Netzwerk) - geöffnete Dateien - Computerverwaltung

gelöst Frage von MesaricWindows Server8 Kommentare

Hallo! Ich habe folgendes Problem, was seit kurzem in unserer Serverlandschaft aufgetreten ist. Immer häufiger kann eine bestimte Abteilung ...

Grafik

TIFF Datei kann nicht mit Fotoanzeige geöffnet werden

Frage von joemouthGrafik5 Kommentare

Hallo, eine mehrseitige, old-style JPEG compression TIFF Datei kann mit Windows 7 Fotoanzeige nicht angezeigt werden. IrfanView kann das ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 8 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...