Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

User-CAL = TS User-CAL?

Mitglied: Azador

Azador (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2006, aktualisiert 10.01.2007, 9684 Aufrufe, 12 Kommentare

Totale Verwirrung...

Hi allerseits!

Ich lese nun seit über einer Stunde etliche Beiträge zum Thema User-CALs hier auf administrator.de und dazu Knowledgebase-Artikel von MS, aber mittlerweile schwirrt es mir nur noch so im Kopf vor lauter Lizenzversionen.

Vielleicht könnt Ihr mich mal beraten:

Wir stellen grade von einem Win2000 Server auf einen Win2003 Server um und haben ca. 25 verschiedene PCs, Laptops etc. in Betrieb.
Daran arbeiten insgesamt 15 Benutzer, über den Tag verteilt vielleicht zwischen 1 und 12 gleichzeitig.
Auf dem Server liegen die Profile und auch die jeweiligen "Eigene Dateien" Ordner etc der Nutzer.

Wir haben zusätzlich zu unserer Serverversion auch 15 User-CALs gekauft.

Außerdem möchte ich (als Admin) wenn möglich von jedem PC aus per Remotezugriff am Server arbeiten ohne mich "physisch" vor ihn stellen zu müssen, sondern von einem der 25 PCs aus (= 1 Benutzer).

Brauch ich jetzt noch zusätzlich eine Terminalserver-User CAL für meinen Admin-Account?
Wie war das unter Win2000 geregelt? Irgendwie kann ich da die Lizensierung unter Verwaltung->Terminaldienstekonfiguration->Servereinstellungen eine Internet-Connector Lizensierung deaktivieren - gibt's was ähnliches auch bei W2k3? Hab zumindest nichts gefunden...

Ein paar (er-)klärende Worte wären super, danke!!!
Mitglied: geTuemII
23.08.2006 um 16:14 Uhr
Hallo,

der Win2003 Server bringt standardmäßig 2 Admin-TerminalLizenzen mit. Es können sich also zwei Accounts gleichzeitig über TS am Server anmelden. Dabei ist es irrelevant, von welcher Maschine aus das geschieht. Es sind keine weiteren Einstellungen erofrderlich. Vom (XP-)Client aus rufst du die Terminalsession über Start --> Ausführen --> mstsc auf (oder Zubehör --> Kommunikation --> Remotedesktopverbindung).

Um nun noch die Frage in der Überschrift deines Beitrags zu bearntworten: Nein, User-CAL ist nicht gleich TS User-CAL. Aber das ist für den administrativen TS-Zugriff auch nicht wichtig.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: alpha-centauri
23.08.2006 um 17:28 Uhr
nein, brauchst keine lizenzen.

die RDP adminstrationszugang sind, wie geschrieben, inklusive. du hast 2 RDP sessions pro server möglich.

unter w2k musstest du die RDP admins nachinstallieren.

die lizensierung brauchst du erst, wenn du wirklich nen TS betreibst. dieser TS brauch jedoch:

TS Cals
User/Hardware CALS
Server Lizenz
Bitte warten ..
Mitglied: serverfreak1982
03.12.2006 um 17:38 Uhr
dieser TS brauch jedoch:

TS Cals
User/Hardware CALS
Server Lizenz

Das ist doch eigentlich ziemlich unverschämt. Man zahlt zweimal für fast dasselbe!?
Bitte warten ..
Mitglied: Azador
08.01.2007 um 12:49 Uhr
Okilidokili... Die 120 Tage temporäre Lizenz sind abgelaufen und ich komm per rdp nicht mehr auf den Server.

"Sie müssen über die Zugriffsberechtigung für Terminalserverbenutzer auf diesem Computer verfügen, um sich remote......"

Der Nutzer mit dem ich mich remote anmelden will ("Administrator") ist Mitglied der Administratoren und der Remotedesktopbenutzer
Trotzdem diese Fehlermeldung...

Wie gesagt - bis vor den Weihnachtsfeiertagen (Tage seit der Installation < 120) hat's geklappt. Jetzt nicht mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
08.01.2007 um 13:14 Uhr
Hast du den Server doch nicht mit Remotedesktop für Verwaltugszwecke aufgesetzt, sondern den "großen" Terminalserver aktiviert? Start --> Systemsteuerung --> Verwaltung --> Terminaldienstekonfiguration --> Servereinstellungen --> Lizensierung --> Remotedesktop für Verwaltung

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Azador
08.01.2007 um 13:45 Uhr
ok... hab den Terminalserver wieder deinstalliert, neugestartet, jetzt ist die einzige Auswahlmöglichkeit in der Tat "Remotedesktop für Verwaltung".

Allerdings findet meine Remoredesktopverbindung den Server jetzt nicht mehr - weder den Netzwerknamen noch die volle IP...
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
08.01.2007 um 13:55 Uhr
Was bekommst du denn für eine Fehlermeldung?

Evtl am Server: Start --> Ausführen --> change user /execute --> Return

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Azador
08.01.2007 um 14:21 Uhr
das gibt folgende Fehlermeldung:
Der Installationsmodus trifft nicht auf einen für die Remoteverwaltung konfigurierten Terminalserver zu.

Aber ich hatte den TS eigentlich per "Windowskomponentenübersicht" deinstalliert.

Hab ich jetzt einen TS oder nicht?

Edit: Und vielen Dank für Deine Mühe!!!
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
08.01.2007 um 14:39 Uhr
das gibt folgende Fehlermeldung: Der Installationsmodus trifft nicht auf
einen für die Remoteverwaltung konfigurierten Terminalserver zu.

Ich nehme mal an, das ist die Fehlermeldung, wenn du versuchst, den Befehl, den ich angegeben hatte, auszuführen?

Nochmal die Frage: Welche fehlermeldung erthältst du, wenn du versuchst, auf den Server über TS zuzugreifen?

Hab ich jetzt einen TS oder nicht?

Jein, du hast einen TS in dem Sinn, daß du über Terminal Services zur Remoteadministration ("Remotedesktop für Verwaltung") zugreifen kannst. Im landläufigen Sinn hast du keinen TS.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Azador
10.01.2007 um 09:35 Uhr
Fehler bei der Remotedesktopverbindung:
Der Client konnte keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen.

Möglicherweise sind Remoteverbindungen nicht aktiviert oder der Computer ist überlastet und kann keine neuen Verbindung annehmen. Netzwerkprobleme können auch dazu führen, dass die Verbingung nicht hergestellt werden kann.

Stellen Sie die Verbindung zu einem späteren Zeitpunkt erneut her. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich an den Administrator.

Fehler beim Terminaldiensteclient (MSTSC.exe):
Der Client konnte keine Verbindung mit dem TS herstellen. Der Server ist ausgelastet. Versuchen Sie die Verbindung später wiederherzustellen.

Auch taucht er hier schon gar nicht (mehr) in der Liste der verfügbaren Server auf. Der alte Win2000 Server (nur Server, kein DC oder so) hingegen immernoch.


Ich schätze mal, dass ich trotz deinstalliertem TS trotzdem noch irgendeine Option auf dem Server "anstellen" muss - nur welche?
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
10.01.2007 um 13:34 Uhr
Sieh mal in Systemsteuerung --> Vewaltung --> Terminalserverwaltung nach, ob da noch Remoteverbindungen drin sind, die zb. nur getrennt sind. In diesem Fall sind deine zwei möglichen Verbindungen schon hergestellt, und der Terminalserver meldet ausgelastet.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Azador
10.01.2007 um 14:15 Uhr
Danke nochmal - war wieder zu blöd das Offensichtliche zu sehen: Unter System->Remote war der Haken nicht drin *seufz*

Aber trotzdem nochmal vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft!!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
TS 2008R2 Device+User CAL
gelöst Frage von seppmairhubrWindows Server4 Kommentare

hallo leute, ich hab da nen server übernommen die lizenzen sind da, mehr nicht. 20 device und 10 user-cal, ...

Windows Server

Server User CAL etwas anderes als Exchange User CAL

Frage von 135054Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich bin dabei für meine Firma ein Exchange Server einzurichten. Wir sind 12 Benutzer. Ich habe nun 12 ...

Exchange Server

Gebrauchte Exchange User Cals

gelöst Frage von minimalwerkExchange Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, laut folgendem Artikel soll es rechtens sein, Volumenlizenzen als Einzellizenzen zu verkaufen. Es gibt genug Händler ...

Windows Server

RDS-CALS trotz USER-CALs nötig?

gelöst Frage von HalbgottWindows Server2 Kommentare

Moin Moin, ich habe mal eine Frage zur Windows-Lizenzierung. Wir nutzen Windows-Server 2012 und haben einen Lizenzserver für Terminaldienste ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 1 TagRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle18 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...