Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst VBScript - Alle Netzlaufwerke auf einmal löschen

Mitglied: TuXHunt3R

TuXHunt3R (Level 3) - Jetzt verbinden

09.12.2007, aktualisiert 10.12.2007, 15190 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo ans Forum

Ich muss per VBScript alle Netzlaufwerke auf einmal löschen, und zwar sollen die Laufwerke auch dann gelöscht werden, wenn noch Dateien offen sind.
Wie macht man das?

Oder anders gefragt: Wie macht man einen "net use * /d /y" in VBScript?
Mitglied: 58502
09.12.2007 um 22:33 Uhr
So:
01.
set shell = CreateObject("WScript.Shell") 
02.
shell.run "net use * /d /y",0
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
10.12.2007 um 08:57 Uhr
Herzlichen Dank, werds testen.
Was bedeutet das ",0" am Schluss der zweiten Zeile (sorry, bin absoluter VBScript-Anfänger, bin Batch-Fan )
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.12.2007 um 09:29 Uhr
Moin TuX,

IMHO mehr Möglichkeiten hast Du, wenn Du die RemoteNetworkDrive-Methode des WshNetwork-Objects aufrufst.

Beispiel hier im Forum oder auf M$ Developer Network.

Beispiel/Zitat von der angegebenen Site:
01.
Dim WshNetwork 
02.
Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
03.
WshNetwork. RemoveNetworkDrive"E:"
Vorteil/Begründung:
Die DOKUMENTIERTE Syntax...
01.
object.RemoveNetworkDrive(strName, [bForce], [bUpdateProfile])
....beinhaltet den bForce-Parameter, also das Trennen, auch wenn noch Files/Prozesse auf diesem Share offen sind.

Der "Net use /d"-Befehl akzeptiert zwar den undokumentierten Schalter /y oder /yes.
Ob er mehr macht, also tatsächlich ein FORCE wenigstens versucht, das solltest Du vorher einmal testen.
IMHO hat "NET USE" keinen verlässlichen Trenn-Trotzdem-Parameter.

Zu der Rückfrage mit dem Parameter 0 (falls 7stein nicht schon geantwortet hat): Ohne neues Fenster/Silent/im Hintergrund.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
10.12.2007 um 12:33 Uhr
Ob er mehr macht, also tatsächlich ein FORCE wenigstens versucht, das solltest Du vorher einmal testen.

Hab ich getestet. Ich hatte unter Vista das Problem, dass das Loginscript nicht richtig durchgelaufen ist. Bei meinem Prive hat er immer nach einer Eingabe verlangt, ob denn nun das Laufwerk wirklich getrennt werden solle, da noch Dateien geöffnet seien. Ich habe dann
01.
net use * /d
durch
01.
net use * /d /y
ersetzt, was prima geklappt hat.

Den Vorteil von net use * /d /y sehe ich darin, dass wirklich nur die existierenden Netzlaufwerke getrennt werden. Wenn ich nun eine Schleife basteln würde, die object.RemoveNetworkdrive auf allen Buchstaben von F: bis z: durchführen würde, müsste ich jedesmal noch überprüfen, ob eine Verbindung mit diesem Laufwerksbuchstaben existiert. Dies ist a. mühsamer zu coden und b. langsamer. Darum wollte ich bei net use * /d /y bleiben.
Aber trotzdem danke. Wenn das von Siebenstein funktioniert, werde ich das nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
10.12.2007 um 20:14 Uhr
Die Lösung von Siebenstein hat prima geklappt, herzlichen Dank.

Beitrag hiermit gelöst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Netzlaufwerke der Benutzer vor löschen schützen

Frage von Thor01Windows Server7 Kommentare

Hallo, wenn man mehrere Netzlaufwerke für Benutzer erstellt und diese den Benutzern zur verfügung stellt, wie kann man dabei ...

Windows Server

Ordner auf privaten Netzlaufwerk löschen

Frage von SebastianProWindows Server5 Kommentare

Hallo, wir haben ein Windows 7 Computer in einer Domäne (SBS 2011) hat ein Netzlaufwerk verbunden. Nun wurde von ...

Windows Server

Passwort von verbundenem Netzlaufwerk löschen

Frage von mastap2002Windows Server3 Kommentare

Hallo zusammen , ich hab da eine etwas seltsame Anfrage eines Kunden ;-). Also Wenn ich über Ausführen \\192.168 ...

Windows Server

Einmal verbundenes Netzlaufwerk löschen

gelöst Frage von killtecWindows Server10 Kommentare

Hallo, ich möchte gern an allen Clients / Benutzern ein Bestimmtes Netzlaufwerk löschen. Es soll nur bei den angegebenen ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung33 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1014 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...