Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Veritas 9.1 Medienrotation

Mitglied: Interrupt

Interrupt (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2007, aktualisiert 08.03.2007, 3735 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi,

ich hab hier schon das ganze Forum durchsucht aber nichts darüber gefunden.
Zwei Fragen zu Veritas Backup exec 9.1 (Upgedatet, Sichert Exchange mit Fileserver in einer Domäne)

1. Frage: Wie verhält es sich mit Veritas wenn man alte Bänder (Veritas Bänder die aber total durcheinander gewürfelt in Reihenfolge stehen(!)) in eine neue Rotation nach dem Vater/Sohn Prinzip aufnehmen möchte? Ich kannte von früher die Option das man alte Bänder neu initialisiert, so das sie aussehen wie Fabrikneu, das gibts aber nicht mehr.

Wie krieg ich Veritas dazu das es denkt die Bänder sind neu?

2. Frage: Bei dem alten Backup war es so eingestellt das der Überschreibschutz ausgeschaltet war. Trotzdem folgte Backup exec einer Rotation die von Außen nur schwer zu durchschauen war. d.h. Normalerweise müsste es sich ja so Verhalten das wenn kein Überschreibschutz eingeschaltet ist, Backup Exec jedes Band zur Sicherung akzeptieren müsste? Normalerweise war die Sicherung mit den acht Bändern (4 Mo-Do, 4 für 4 Freitage im Monat) auch kein Problem nur sind die Mitarbeiter mit neuen Bändern bei der Beschriftung durcheinander gekommen und jetzt ist dieses Schlammassel da.

Wo kann ich sehen welches Band für welchen Tag ist?


Ehrlich gesagt habe ich mit Veritas vorher noch nicht gesichert mit Backups kenn ich mich schon ein bischen aus aber der Logik von Veritas muss man erst mal folgen?

Gruss,

Thomas
Mitglied: Bolle97
27.02.2007 um 11:00 Uhr
Hallo,

Bänder initialisieren ist bei Veritas "kennzeichnen", d.h. auf den Bändern wird ein neues Label geschrieben und sie werden in den temporären Pool aufgenommen. (Band einlegen --> inventarisieren --> Rechtsklick auf das Band --> kennzeichnen).
Ohne Überschreibschutz zu arbeiten würde ich nicht empfehlen. Über Sicherungsstrategien wurde hier schon einiges geschrieben, ich beschreibe mal kurz meine.
3 Mediensätze mit unterschiedlichen Überschreibschutz (TAG = 13 Tage, WOCHE = 41 Tage, MONAT = 174 Tage) Mo-Do tägliche Sicherung, Fr. wöchentliche, letzter Freitag im Monat monatliche Sicherung. Am Anfang stehen alle Bänder nach dem Kennzeichnen im temporären Pool, bei einer Sicherung wird das Band automatisch in den entsprechenden Mediensatz verschoben, so daß sich der entsprechende Mediensatz nach und nach füllt. Bänder die wieder überschreibfähig sind werden blau dargestellt, diese können dann wieder verwendet werden. Eine bestimmte Bandreihenfolge einzuhalten ist nicht notwendig.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: Interrupt
27.02.2007 um 11:14 Uhr
Hi,

danke erstmal für die Antwort. Folgendes ist mir noch unklar: Die Bänder habe ich gelöscht sind im Temporären Ordner alle Blau, wenn ich jetzt eins davon einlege (Dieses ist ja leer und folglich müsste er es zum Sichern nutzen können ist, ist ja auch blau) kommt die Meldung er möchte ein bestimmtes Band Nr 4MM000xx. Deswegen auch die Frage wo sehe ich welches Band er will, ich muss ja vorher wissen welches Band er will. Die Logik von Backup Exec habe ich schon verstanden, im Grunde interessiert ihn nur der Überschreibschutzzeitraum. Aber wie oben beschrieben funktionierts bei mir aus irgendwelchen Gründen nicht wirklich. Meine Überlegung war halt alle Bänder löschen (ok ohne Überschreibschutz ist bedenklich), die sind ja dann im Temp-Pool. Ich lege eins davon ein und er sichert wieder.

Könnte es sein das durch den nicht vorhandenen Überschreibschutz er irgendwie durcheinander kommt, so das ich dadurch das Medienmanagment ausgehebelt habe?


Gruss,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
27.02.2007 um 11:28 Uhr
Hallo,

das habe ich noch nie gesehen, das Veritas ein ganz bestimmtes Band verlangt. Wie ist den der Sicherungsjob definiert, welchen Mediensatz hast Du dort angegeben? Ich würde auch nicht die Bandbezeichnungen 4MM000XX benutzen sondern den Bändern vernünftige Namen geben (SICH000 o.ä.). Sind bei Dir irgendwelche Anhängezeiträume definiert? Was ist eingestellt unter Extras --> Optionen --> Medienmanagement?

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: Interrupt
27.02.2007 um 12:02 Uhr
Hoi,

also unter Extras/Optionen/Medienmanagement: Überschreibschutzstufe:kein ohne haken; Überschreiboptionen: Medien des Temporären Pools Überschreiben.

und nun noch: Deswegen verstand ich das ja auch nicht, die Bänder(im Temp-Pool) hab ich physikalisch (mit Aufkleber ) mit Mo-Frei durchgekennzeichnet. Damit die Mitarbeiter wissen das welches Band drinliegt und das z.B das nächste rein muss. Is dir aber auch klar nur versteh ich nicht warum er dann kommt und sagt: "Nö ich will aber das und das Band" (Unter Meldungen: "Legen Sie das Medium: 4MM0022 ein"). Vor zwei Wochen wars schon mal so das es dann ging und wir die Bänder für die Mitarbeiter beschriftet haben, doch nächsten Montag hatte er das Montags Band, auf welches er ja eine Woche zuvor gesichert hatte, nicht genommen und ein anderes verlangt.

Vielleicht fällt einem noch was ein oder ich mach wahrscheinlich was falsch. Es ist aber auch so das der Server hier seit 3 Jahren ohne Admin gelaufen ist und selbsternannte Experten daran herumgespielt haben.
Ich schau jetzt noch mal, und richte das jetzt mal mit Überschreibschutz ein. Die Firma die das vorher gemacht hat verzichtete halt darauf.

Gruss,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Interrupt
27.02.2007 um 14:57 Uhr
Hallo,

hab nochmal genauer geschaut. Im Auftragsprotokoll steht Überschreibschutz bis 31.12.9999 (???) . Weis jemand ob dies bei einem augeschalteten Überschreibschutz in Ordnung ist?

Gruss + Danke im Vorraus
Bitte warten ..
Mitglied: Interrupt
08.03.2007 um 13:27 Uhr
So jetzt ist das Problem, bei mir, gelöst. Überschreibschutz eingeschaltet und konfiguriert. + Vor dem Backup eine Inventarisierung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Symantec oder Veritas
gelöst Frage von dosserBackup21 Kommentare

Ich brauche Erfahrungsberichte bzw Empfehlungen Gegeben: Server 2012 R2 mit SQL 2012 und einem 2003er-Server in einer VM im ...

Cloud-Dienste
Owncloud 9.1 zeigt keine Apps an
gelöst Frage von achim222Cloud-Dienste6 Kommentare

Hallo zusammen, wahrscheinlich ist es ganz simpel, aber ich finde es einfach nicht :-) Ich habe Apps aktiviert aber ...

Voice over IP
Cisco Callmanager 9.1 MGCP Konfigurieren
Frage von darkbasterVoice over IP2 Kommentare

Hallo Zusammen Habe mit Cisco Callmanager 9.1 folgendes Problem: Die Telefone Lokal können untereinander Telefonieren, aber sobald man eine ...

Backup
Veritas System Recovery 2013 R2
gelöst Frage von franksigBackup3 Kommentare

Hallo zusammen bei dem tollen Wetter, ich hab mal ne Frage bezüglich des SR 2013 R2 ich hab eine ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 10 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 11 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 14 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server40 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...