Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Veritas Backup Exec 10 "Übertragungsrate unter Windows XP SP1 langsam"

Mitglied: stein.m

stein.m (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2005, aktualisiert 17.10.2012, 5006 Aufrufe, 3 Kommentare

Folgendes Problem.
Ich habe die Veritas Backup Exec 10 Software auf einer Windows XP Maschine installiert. Die Übertragungsrate auf das SDLT Tape ist nicht gerade sehr schnell. Sie liegt bei 147,00 MB/Min.
Unter Windows 2000 war es fast das Doppelte! Es muss doch unter Windows XP eine Einstellmöglichkeit geben, bei der ich diese Geschwindigkeitsdrosselung beheben kann.
Nun fragt sich vielleicht der ein oder andere warum ich nicht einfach Windows 2000 benutze! Das hat den Hintergrund, dass ständig die "Job Engine" abgeschmiert ist. Und das meistens bei 99% der Überprüfung. Somit waren dann die Aufträge fehlerhaft. Unter Windows XP SP1 funktioniert das besser.
Über eine Lösungsvorschlag bezüglich der Geschwindigkeit wäre ich seht dankbar.
Mitglied: linkit
13.07.2005 um 17:42 Uhr
147,00 MB/Min => entspricht 2,45 MB pro Sekunde.... da ist selbst das doppelte nicht sehr viel, vorallem wenn es sich um ein SCSI Laufwerk handelt.
Wenn es ein SCSI Modell ist, dann überprüfe Terminierung, Kabel und Treiber, denn SDLT Laufwerke sollten rund 10 MB unk. und 20 MB komprimiert pro Sekunde auf jeden Fall bringen (16 / 32 wie von Hertellern angegeben ist unrealistisch).

Deine 2,45 oder 5 sind also auf jeden Fall unter Wert, wenn es sich nur um eine Rechner handelt. Wird quer über das Netz gesichert, können natürlich auch andere Dinge eine Rolle spielen.
Aber so eine geringe MB Rate spricht für Probleme auf dem BUS bei SCSI. Eventuell setzt du auch einen inkompatiblen Controller ein. Oft sind Controller wie der Adaptec 29160 Voraussetzung für einen sauberen Betrieb.

Ist dein Laufwerk ein IDE Laufwerk, was bei SDLT selten ist, dann wird es nicht unbedingt leichter. Schau im Gerätemanager auf dem Primären oder Sekundären BUS nach, ob das Ding per DMA oder PIO betrieben wird.

Auch kann die APIC Steuerung, also die Zuordnung der IRQ Probleme bereiten und diesen langsamen Betrieb bescheren, wenn beispielsweise USB und SCSI sich überschneiden.
Bitte warten ..
Mitglied: stein.m
14.07.2005 um 09:40 Uhr
Danke erstmal für die Antwort!
Vielleicht habe ich es auch nicht eindeutig genug beschrieben. Unter Win2000 liegt auf dem gleichen System, mit den gleichen Hardwarekomponenten, die Transferrate bei der doppelten Geschwindigkeit. Daher denke ich, dass die Hardwarekomponenten sowie deren Konfiguration richtig sind. Ich glaube, dass vom Betriebssystem her die Geschwindigkeit gebremst wird. Wie gesagt, unter Win2000 läuft alles einwandfrei. Es befindet sich ebenfalls eine Gigabit Netzwerkkarte auf dem Backupserver und dem Server der gesichert wird. Oder ich werde die Software direkt auf dem Dateiserver installieren. Unter Linux kann der Desktop Agent ja auch auf dem gleichen System ausgeführt werden, auf dem sich der Medienserver befindet! Aber das wollte ich nur im absoluten Notfall machen.
Bitte warten ..
Mitglied: 174
22.07.2005, aktualisiert 17.10.2012
Hallo stein.m

Ich hätte eine Frage zu Deiner Installation. Das ganze wurde ja auf Windows XP (wahrscheinlich Professional) installiert.

Hat es denn hier geklappt, dass die Seriennummer richtig angenommen wird? ... und auch das Backup richtig funktioniert?

Dann könntest Du mir ggf. bei meinem Eintrag weiterhelfen, wäre echt klasse. THX

https://www.administrator.de/forum/veritas-backup-exec-10-unter-windows- ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Backup Exec: Virtuelles Backup vs. Backup mit Agents

gelöst Frage von ArnoNymousBackup2 Kommentare

Hallo, mal in die Runde gefragt an die Admins, die mittels Symantec Backup Exec ihr Backup machen. Wie sichert ...

Backup

Backup Exec kein Medienserver verfügbar

Frage von BobderBaumeisterBackup3 Kommentare

Hallo Zusammen, in Backup Exec 12.5 erhalte ich die Fehlermeldung „Bereit; Es stehen keine Medienserver zu Verfügung“ Fehercode: E000E020 ...

Backup

Backup Exec Dateien sichern

Frage von ofodagBackup3 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Problematik: Ich möchte gerne per Backup Exec Dateien von einem Server auf ein Speicher kopieren. Das ...

Backup

Backup Exec Tape

gelöst Frage von Junkyeight181Backup8 Kommentare

Hallo Wer kennt sich mit Backup Exec aus und kann mir weiterhelfen? :) Wenn ich bei Backup Exec 2010 ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 2 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 14 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 17 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 17 StundenMicrosoft10 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server17 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...