Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vertrauensstellung von Domänen über VPN

Mitglied: pokemann

pokemann (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2006, aktualisiert 18.10.2006, 5938 Aufrufe, 7 Kommentare

Ist es möglich mit einer Domäne über eine bestehende VPN Verbindung eine Vertrauensstellung einzugehen?

Hallo erstmal,

hab hier schon so einiges über VPNs und Domänenvertrauensstellungen gefunden aber nicht beides zusammen.

Folgendes Szenario:

GebäudeA
Win2k3 Server Standard, DC für Domäne A

über VPN (Router-zu-Router Verbindung) verbunden mit

GebäudeB
Win2k3 Server Standard, DC für Domäne B

Ist es möglich zwischen den beiden Domänen eine Vertrauensstellung einzugehen?
Über welchen Dienst werden die Informationen für eine Vertrauensstellung weitergegeben?
Ich weiß nur, dass über VPN nicht alle Protokolle und Dienst routbar sind.

Hat dazu vll einer eine Idee? Würde mir sehr weiterhelfen!

Danke im Voraus.

Gruß
Mitglied: ckoebel
03.03.2006 um 09:30 Uhr
Hallo pokemann,

vielleicht hilft Dir das weiter:

http://support.microsoft.com/kb/179442/de

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
03.03.2006 um 09:35 Uhr
Danke für die prompte Antwort.

Das hilft mir leider nicht weiter.
Die Firewall ist für die VPN so konfiguriert wie für das lokale LAN.
Von daher sollte das keine Probleme bereiten.
Bitte warten ..
Mitglied: ckoebel
05.03.2006 um 12:02 Uhr
Was ist denn genau das Problem ? Kommt keine Verbindung zustande oder kannste die Vertrauensstellung nicht einrichten ?
Wir haben diese Konstellation einwandfrei bei einem Kunden am laufen.

Domäne A - VPN - Domäne B

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
05.03.2006 um 14:08 Uhr
Die Vertrauensstellung klappt nicht!
Wenn ich die VS einrichten will, kommt leider auch keine Fehler, aber es kommt auch keine Vertrauensstellung zustande.

Muss da noch irgendwas besonderes eingetragen werden, damit ich aus der einer Domäne den anderen DC ansprechen kann ?!?
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
06.03.2006 um 09:21 Uhr
Hab's jetzt selber gefunden ... und vorher selber verbockt ;)

hätt nur die DNS Weiterleitungen eintragen müssen.
Naja manchmal sitzt man halt aufm Schlauch ...

Danke trotzdem
Bitte warten ..
Mitglied: ckoebel
06.03.2006 um 10:00 Uhr
Das wäre auch meine nächste Frage gewesen ? DNS

Na ja, hat ja dann geklappt.

Gruss

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: knan0016
18.10.2006 um 09:44 Uhr
Guten Morgen,

ich finde meinen Fehler leider nicht! Ich konnte eine Vertrauensstellung zwischen einem W2K und einem W2K3-Server einrichten jedoch bekomm ich immer eine Fehlermeldung wenn ich über VPN eine Vertrauenstellung aufbauen will! Wie funktioniert das mit der DNS-Weiterleitung?

Danke schonmal im Vorraus!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Vertrauensstellung defekt
Frage von rony-x2Windows Server1 Kommentar

Hallo, richtige Kategorie? Einleitung: ein Kunde von uns betreibt einen Rechner aus Basis von Ubuntu mit VMWare Workstation (7.1). ...

Windows Netzwerk
Vertrauensstellung, Passwortabfrage
gelöst Frage von TeWutzWindows Netzwerk3 Kommentare

Guten Tag, ich habe hier zwei Domänen. Hierzu habe ich eine Vertrauensstellung eingerichtet- eingehend als aus ausgehend, jeweils domänenweit. ...

Windows Server

Gruppenrichtlinien bei Vertrauensstellungen

gelöst Frage von chb1982Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich verstehe eine Sache nicht, die mit Gruppenrichtlinien im Zusammenhang mit Vertrauensstellungen steht. Folgendes Setup: - Domäne ...

Microsoft

Benutzermigration ohne Vertrauensstellung

gelöst Frage von Liquidsnake85Microsoft5 Kommentare

Hi Forum, stehe vor folgendem Problem: Ich möchte User Konten von einer FREMDEN Domäne (keine Vertrauensstellung und es wird ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server
DP mit Benutzerdatenträger und VDS-SAN-policy
Tipp von lcer00 vor 18 StundenWindows Server

Hallo zusammen, ich habe gerade einen halben Tag mit Recherche zu dem Thema hinter mir und endlich ein Ergebnis. ...

Internet

Europa baut Zensurinfrastruktur auf: EU-Parlament stimmt für Upload-Filter, Leistungsschutzrecht und gegen KI-Forschung

Information von Frank vor 3 TagenInternet10 Kommentare

Eine sehr schlechte Entscheidungen für die Zukunft Europas ist gefallen: Der Rechtsausschuss im EU-Parlament stimmte heute morgen in einer ...

Windows 10

Mikrofon von Headset geht nach Update auf Windows 10 1803 nicht mehr

Tipp von Deepsys vor 6 TagenWindows 102 Kommentare

Ich verwende ein Plantronics Headset das per USB mit dem Windows 10 PC verbunden ist. Damit kann ich auch ...

Video & Streaming

Ruckelfreies Fernsehen auf Smartphone oder Tablet - in SD oder gar HD - Eine Alternative zum Fritz DVB-C Receiver

Anleitung von power-user vor 6 TagenVideo & Streaming11 Kommentare

Wer kennt das nicht: Man möchte gemütlich auf dem Balkon sitzen und vielleicht grillen und dabei das WM-Spiel gucken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
VPN Router empfehlung
Frage von mstSwitche und Hubs13 Kommentare

Moin Leute ich hab mal eine Frage an die VPN und Netzwerkprofis unter euch. Folgendes Szenario, ich habe einen ...

LAN, WAN, Wireless
Sophos UTM 110 120 in Betrieb nehmen und IP Adresse am Cisco Switch herausfinden
Frage von KabuntelLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo, ich mache in Rahmen meiner Umschulung zum Fachinformatiker - Systemintegration ein Praktikum. Gestern hat mir mein Chef gleich ...

Hardware
Neue Hardware für meine pfSense - APU2 apu4b4?
Frage von jokru1Hardware8 Kommentare

Hallo zusammen, ich betreibe aktuell meine pfSense auf einer APU2-Hardware (3 NICs, 4GB RAM) ohne AES-NI-Unterstützung. Diese möchte ich ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkverkehr bei WLAN-Repeater immer über Router?
Frage von ahussainLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, beim Einsatz eines WLAN-Repeaters baut dieser ja ein eigenes Funknetz auf. Mich würde interessieren, ob der Netzwerkverkehr immer ...