Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vertrauensstellung von Domänen über VPN

Mitglied: pokemann

pokemann (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2006, aktualisiert 18.10.2006, 5942 Aufrufe, 7 Kommentare

Ist es möglich mit einer Domäne über eine bestehende VPN Verbindung eine Vertrauensstellung einzugehen?

Hallo erstmal,

hab hier schon so einiges über VPNs und Domänenvertrauensstellungen gefunden aber nicht beides zusammen.

Folgendes Szenario:

GebäudeA
Win2k3 Server Standard, DC für Domäne A

über VPN (Router-zu-Router Verbindung) verbunden mit

GebäudeB
Win2k3 Server Standard, DC für Domäne B

Ist es möglich zwischen den beiden Domänen eine Vertrauensstellung einzugehen?
Über welchen Dienst werden die Informationen für eine Vertrauensstellung weitergegeben?
Ich weiß nur, dass über VPN nicht alle Protokolle und Dienst routbar sind.

Hat dazu vll einer eine Idee? Würde mir sehr weiterhelfen!

Danke im Voraus.

Gruß
Mitglied: ckoebel
03.03.2006 um 09:30 Uhr
Hallo pokemann,

vielleicht hilft Dir das weiter:

http://support.microsoft.com/kb/179442/de

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
03.03.2006 um 09:35 Uhr
Danke für die prompte Antwort.

Das hilft mir leider nicht weiter.
Die Firewall ist für die VPN so konfiguriert wie für das lokale LAN.
Von daher sollte das keine Probleme bereiten.
Bitte warten ..
Mitglied: ckoebel
05.03.2006 um 12:02 Uhr
Was ist denn genau das Problem ? Kommt keine Verbindung zustande oder kannste die Vertrauensstellung nicht einrichten ?
Wir haben diese Konstellation einwandfrei bei einem Kunden am laufen.

Domäne A - VPN - Domäne B

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
05.03.2006 um 14:08 Uhr
Die Vertrauensstellung klappt nicht!
Wenn ich die VS einrichten will, kommt leider auch keine Fehler, aber es kommt auch keine Vertrauensstellung zustande.

Muss da noch irgendwas besonderes eingetragen werden, damit ich aus der einer Domäne den anderen DC ansprechen kann ?!?
Bitte warten ..
Mitglied: pokemann
06.03.2006 um 09:21 Uhr
Hab's jetzt selber gefunden ... und vorher selber verbockt ;)

hätt nur die DNS Weiterleitungen eintragen müssen.
Naja manchmal sitzt man halt aufm Schlauch ...

Danke trotzdem
Bitte warten ..
Mitglied: ckoebel
06.03.2006 um 10:00 Uhr
Das wäre auch meine nächste Frage gewesen ? DNS

Na ja, hat ja dann geklappt.

Gruss

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: knan0016
18.10.2006 um 09:44 Uhr
Guten Morgen,

ich finde meinen Fehler leider nicht! Ich konnte eine Vertrauensstellung zwischen einem W2K und einem W2K3-Server einrichten jedoch bekomm ich immer eine Fehlermeldung wenn ich über VPN eine Vertrauenstellung aufbauen will! Wie funktioniert das mit der DNS-Weiterleitung?

Danke schonmal im Vorraus!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Vertrauensstellung defekt
Frage von rony-x2Windows Server1 Kommentar

Hallo, richtige Kategorie? Einleitung: ein Kunde von uns betreibt einen Rechner aus Basis von Ubuntu mit VMWare Workstation (7.1). ...

Windows Netzwerk
Vertrauensstellung, Passwortabfrage
gelöst Frage von TeWutzWindows Netzwerk3 Kommentare

Guten Tag, ich habe hier zwei Domänen. Hierzu habe ich eine Vertrauensstellung eingerichtet- eingehend als aus ausgehend, jeweils domänenweit. ...

Windows Server

Gruppenrichtlinien bei Vertrauensstellungen

gelöst Frage von chb1982Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich verstehe eine Sache nicht, die mit Gruppenrichtlinien im Zusammenhang mit Vertrauensstellungen steht. Folgendes Setup: - Domäne ...

Webbrowser

InternetExplorer ersetzt die Endung . durch nen Unterstrich

Frage von 118534Webbrowser28 Kommentare

Hallo, manchmal wenn ich etwas im Ie 11 downloade, wir es als dateiname_endung anstatt dateiname.endung heruntergeladen. Ich muss dann ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner2 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
PfSense blockt Webseite nicht
Frage von matze2090Firewall27 Kommentare

Hallo, ich habe bei mir pfSense laufen. Das erste ist was ich machen möchte eine Webseite zu blocken. Könnt ...

Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...