Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann Verzeichniss nicht löschen da Datei scheinbar im Zugriff

Mitglied: das.provisorium

das.provisorium (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2004, aktualisiert 18.10.2007, 8509 Aufrufe, 3 Kommentare

Leider kann ich ein Verzeichniss nicht löschen da es scheinbar im Zugriff ist.
Windows XP SP2
Das Verzeichniss hat 3 Unterverzeichnisse und im letzten liegt eine JAR Datei (Java Programm für ein Handy).
Der Dateíname wird BLAU angezeigt (habe aber weder EFS noch Kompression aktiv) und kann nicht gelöscht werden.
Wenn ich in der Computerverwaltung nachschaue gibt es keinen Zugriff auf diese Datei.

Den Weg über NTFS4Dos und Windows PE habe ich schon versucht... Bis mir aufgefallen ist das dies ja ziemlich kompliziert
wird da die Datei/Verzeichniss auf einem RAID1 Datenträger liegt (und nun bring mal unter PE oder DOS das RAID zum laufen
damit er den(die) Datenträger erkennt).

Hat da jemand noch eine Idee? Oder gar ein Tool welches ziemlich radikal löscht? (Sprich die Zugriffe ignoriert)

Chkdsk habe ich auch schon laufen lassen, fand auch ein paar Fehler und hat diese korregiert. Konnte das File danach immer noch
nicht löschen.


Als Ursache vermute ich meinen RAID Controller, der ist mir vor 2 Wochen mal ausgestiegen und hat mein Raidset zerlegt. Konnte es
dann nach dem Reboot wieder in Betrieb nehmen - seither läuft wieder alles (Platten sind ok und Controller scheinbar auch?).



Gruß,
das.provisorium
Mitglied: Angelkiller
12.11.2004 um 19:17 Uhr
Du kannst mal versuchen die Datei umzubennen . dh. die dateierweiterung in .bmp oder sowas ganz egal .

Sag Bescheid ob das kalppt . Sehen dann weiter falls nicht . Wenn du es nämlcih umbennen kannst aber nicht löschen , dann hast du evtl. Schreibzugriffe auf die Datei aber keinen Vollzugrff. MOder melde dich als Administrator falls nicht shcon getan im System an und versuch es nochmal .

Ebenso kannst du mal im abgesicherten Modus es versuchen , in diesem werden viell Dateien und Treiber nicht geladen, sondern auf Standardtreieber gesetzt .

MfG
Timo
Bitte warten ..
Mitglied: das.provisorium
15.11.2004 um 08:29 Uhr
Hat alles nix gebracht. Konnte die Datei einmal umbenennen (in sdfdfdfdsf.sdfdf irgendwas) aber keine Änderung.
Admin & Abgesicherter Modus hatte ich getestet.
NTFS4Dos flog wegen RAID Datenträger aus dem Rennen...

Naja, NTBACKUP -> Fullbackup auf andere Platte -> Format -> NTBACKUP restore...

Ärgerlich aber ich nehms nun einfach mal so als Gegeben. Das Verzeichniss und die Datei ist weg - eigentlich schade dass man immer wieder zu solchen radikalen Mitteln greifen muss.

Gibt es kein Tool welches sich nicht um offene bzw. welche im Zugriff befindliche Dateien schert? Irgendsoein Notfall-Ich-Lösch-Alles Tool? Wird wohl Windows zuweit abblocken
Bitte warten ..
Mitglied: sjuerges
18.10.2007 um 12:19 Uhr
fürs nächste mal:

Start-->Ausführen
cmd<ENTER>
<STRG+SHIFT+ESCAPE> (Taskmanager öffnen)
explorer.exe killen
Wieder zu deinem cmd Fenster wechseln
In den Ordner gehen wo das verzeichnis ist (mit cd)
rd verzeichnisname_den_du_loeschen_willst

Das funktioniert fast immer

Gruß,
Sebastian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Verzeichnisse löschen
Frage von MiStWindows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. von einem Client habe ich auf einem Netzpfad (Netzwerkfreigabe) ein Verzeichnis angelegt. Wenn ich ...

Batch & Shell
Robocopy, löschen Verzeichnisse
Frage von DanielBodenseeBatch & Shell1 Kommentar

Hallo zusammen, ich gehe davon aus das Robocopy keine Verzeichnisse auf dem Ziel löschen kann bei dem er auf ...

Batch & Shell

Batch zum durchsuchen eines Verzeichnisses inkl. löschen

gelöst Frage von zeroblue2005Batch & Shell4 Kommentare

Hallo Zusammen, ich weiß garnicht, ob man das was ich vorhabe überhaupt so lösen kann aber ich lege einfach ...

Batch & Shell

Alte Verzeichnisse löschen via Batch

gelöst Frage von synapsenstauBatch & Shell2 Kommentare

Ich habe einen TMP Ordner, in dem Ordner, die älter als 2 Wochen, gelöscht werden sollen. Die Batch soll ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 StundenAusbildung4 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 2 TagenMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic21 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

DSL, VDSL
PPPOE Einwahl über Sophos UTM und FritzBox per PPPOE Passthrough
gelöst Frage von Leo-leDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr noch eine Idee?? Ich besitze einen 1u1 Anschluss und möchte meine UTM ASG 110 ...