Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virenschutz für Windows Server 2003 - Was ist Heute zu empfehlen?

Mitglied: cwr

cwr (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2009, aktualisiert 18.10.2012, 4292 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute,

kleine Frage, suche eine vernünftige Virenschutzsoftware für folgende Systemumgebung. Muss nicht kostenlos sein, dafür aber einfach in der Installation, Handhabung und Updates.

Folgende Server sollen geschützt werden:

1x W2k3 - 32 Bit - (DC, Exchange, Telefon und Faxserver)
1x W2k3 - 64 Bit - (MS SQL 2005 Datenbank (Warenwirtschaft + Fibu)
2x W2k3 - 64 Bit - (Terminalserver)
2x W2k3 - 32 Bit - (Jobverarbeiter)
1x WinXP-Pro - 32Bit - (Scannserver)
1x WinXP-Home - 32 Bit - (Zeiterfassung)

Was ist da im Moment zu empfehlen? Avast? Trendmicro?

Im Voraus besten Dank für eure Antworten.

Grüsse

Chris
Mitglied: crashzero2000
06.07.2009 um 09:56 Uhr
Hallo CWR,

wir nutzen AntiVir SMC [Professional Network Bundle] / Server-Client Variante.
Leicht zu konfigurieren, schnelle Upfates,Super Support, Variabel einstellbar [Auch Clients per SMC],

Enthalten ist : [Client]
WebGuard
MailGuard
Guard

Server :
Antivir für Fileserver
Antivir für Exchange

Schmaler Client so das wenig Belastung aufkommt.
Gute Benachrichtigung durch SMTP-Meldungen.
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
06.07.2009 um 09:56 Uhr
Hallo,

wir benutzen McAfee 8.5
Dieser Hersteller stellt eine zentrale Verwaltung für alle Clients und Server bereit und unterstützt verschiedene Betriebssysteem wie Windows und Linux.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: holanet
06.07.2009 um 09:57 Uhr
Hallo,

ich habe sehr gute Erfahrungen, über 5 Jahre mit G-Data Client/Server gemacht gerade was die Verwaltungssoftware für die Server und Clients angeht.

Für Server soll auch die Norton Lösung sehr gut sein aber die Konfigiration und Verwaltung ist nicht so einfach.

Gruß holanet
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
06.07.2009 um 09:58 Uhr
Hallo,

ich würde dir die Trend Micro Worry-Free-Business-Suite empfehlen. Die Standard-Version hat nur den Filesystem-Scanner, die Advanced-Version dann auch den Mail-Scanner für Exchange.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
06.07.2009, aktualisiert 18.10.2012
Bitte warten ..
Mitglied: marc-1303
06.07.2009 um 10:21 Uhr
Hallo cwr

Ich kann mich der Empfehlung von crashzero2000 anschliessen.
Wir arbeiten hier seit längerer Zeit mit der Server/Client-Variante von Avira.

Die Dienste brauchen (verglichen mit anderen Produkten) wirklich sehr wenig Ressourcen.
Die Administration ist minimal. Die Kosten sind im Rahmen.

Nimm auf jeden Fall eine Lösung, die verseuchte Mails schon im Exchange-Server abfängt
bevor diese zum Mitarbeiter gelangen.

Grüsse
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 11:15 Uhr
Zitat von TobiisFreaky:
wir benutzen McAfee 8.5

Wenn ich das
http://www.heise.de/newsticker/Erneut-Systemausfaelle-durch-McAfee-Upda ...
lese, kommen mir doch erhebliche Zweifel, ob man diesen Hersteller von Antivirentools wirklich empfehlen darf.
Bitte warten ..
Mitglied: ahartmann
06.07.2009 um 11:57 Uhr
hallo,

also nach diversen erfahrungen würde ich den mc affen auf gar keinen fall empfehlen, den sehe ich nichtmal im heimischen pc als alternative an. antivir ist mir persönlich "unsympathisch", wobei das ein subjektives empfinden ist und sich nicht auf technische negativ erfahrungen stützt.

mit norman habe ich gute erfahrungen, jedoch ist mein favorit trendmicro. ich habe in ALLEN umgebungen, die mit der trendmicro suite ausgestattet sind, bisher NULL viren gehabt.

edit: nimm auf gar keinen fall panda, der gehört für meinen geschmack in den zoo, aber nicht ins netzwerk
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.07.2009 um 12:35 Uhr
Zitat von TobiisFreaky:
Hallo,

wir benutzen McAfee 8.5
Dieser Hersteller stellt eine zentrale Verwaltung für alle
Clients und Server bereit und unterstützt verschiedene
Betriebssysteem wie Windows und Linux.


Das können eigentlich alle Enterprise Viren Lösungen.

Also wir setzten Trendmicro Worry Free ein. Ist nicht schlecht.
Kaspersky ist aber glaub ich auch nicht schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: cwr
06.07.2009 um 12:40 Uhr
Hallo und Danke für eure Hilfe!

vorab, gegen Antivir habe ich genauso wie "ahartmann" bedenken. Fragt mich bitte nicht warum, es ist einfach so ein Gefühl ...

Trendmicro finde ich hingegen höchst interessant. Was würde in meinem Fall alles an Produkten von Trendmicro benötigt? Finde mich auf die schnelle mit dem Angebot nicht zurecht ...

Ich denke "OfficeScan™ Client/Server Edition" werde ich benötigen. Was noch?

Wundern tut mich noch das niemand Avast im Einsatz hat. Nutze dieses Programm Privatmensch auf meinem Lapi.

Grüsse und Dank

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.07.2009 um 19:31 Uhr
Hab auch Avast auf meinem Rechner, bin sehr zufrieden damit, im Geschäftsbereich wollte ich aber eine kpl. Lösung von einer großen Firma. Deshalb Trendmicro.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
07.07.2009 um 13:45 Uhr
Gibt es denn zu den ganzen Vorschlägen von Herstellernamen/Produkten auch greifbare Begründungen? Also Vor-/Nachteile spezieller Produkte, besondere Features, Ressourcenschonung im Vergleich zu XY; also technischen Daten und Fakten? Ist es nicht wichtig, mal etwas hinter die Kulissen zu schauen? Als Unternehmer oder Berater würde ich sowas bei Vorschlag durch den Admin hinterfragen. Und als Admin wüßte ich somit dann genau, warum ich das Produkt einsetze und kann entsprechend reagieren. Ausserdem weiß ich als Admin dann, wo evtl. noch blinde Flecken in meiner IT sind, die noch durch andere Maßnahmen gestopft werden müssen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Virenschutz für Exchange Server 2013

gelöst Frage von HansWerner1Exchange Server19 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir nun einen Windows Server 2012 R2 angemietet. Auf diesem läuft jetzt ein Exchange-Server 2013. ...

Windows Server

Suche Virenschutz für einen Windows Server 2012 Standard

gelöst Frage von nickvan86Windows Server7 Kommentare

Hallo liebe Admin´s, seit kurzen läuft bei mir zuhause auf einen HP MicroServer N54L die Windows Server 2012 Standard ...

Windows Server

Virenschutz und Performance auf Server-System

Frage von steftsWindows Server9 Kommentare

Hallo, wir kämpfen schon seit einer Weile mit einem Thema rum, für das wir nicht so richtig eine Lösung ...

Microsoft

Windows 10 heute preview

Frage von cseMicrosoft19 Kommentare

Moin zusammen, na, seid ihr heiß? oder eher gelassen? grüße!

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 8 StundenWindows 103 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 11 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...