Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtualbox Netzwerk einstellungen

Mitglied: MojoTec

MojoTec (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2018 um 12:17 Uhr, 422 Aufrufe, 18 Kommentare, 1 Danke

Hi ,

Einfache frage, wie stelle ich Virtualbox richtig ein, dass es als eigener netzwerkteilnehmer erkannt wird, wichtig wäre mir, A. der RDP zugriff drauf, und B. eine Software sollte frei im Netzwerk kommunizieren können.

wenn ich auf Netzwerk -Brücke einstelle, bekommt die VM (XP) artig seine eigene ip vom DHCP aber ich kann keine seite öffnen, anpingen geht aber.
Der RPD Zugriff geht auch net.

Ich bin mit VB und Virtualisierung bisher sehr wenig in kontakt gekommen.

VB plus alle additionals sind drauf auf dem Host, wie auf der VM.

Danke

Greetz
Uwe
Mitglied: Apophis
12.01.2018 um 12:22 Uhr
Hallo,

ich nutze/nutze mehrere VMs unter VirtualBox und habe immer die Netzwerkbrücke verwendet. Dann ist die VM im Netzwerk als normaler Rechner sichtbar. Per DHCP wird auch - wie von Dir beobachtet - eine Adresse gezogen. RDP kein Problem.

Ergo: Wenn Du Probleme hast, liegt es wo anders dran. Kann es sein, daß eine Firewall dazwischen grabbelt?

Gruß
Apophis
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 12:30 Uhr
ich mein der logic zu folge, (und auch denk tuts, die ich bisher überflogen habe).
Sollte die VM mit Bridge einstellung und sauberer eigener ip oder auf allen port frei, rein und raus telefonieren" können oder nicht ? xD

Sorry meine unwissenheit, aber dafür is dieses Forum ja da xD, das ist nämlich eigl. nicht mein Fachgebiet.
Bitte warten ..
Mitglied: Apophis
12.01.2018, aktualisiert um 12:49 Uhr
Hallo,

soweit richtig. Was aber nicht in der Dokumentation steht, ist, daß man trotzdem auf der VM eine Firewall installiert haben kann, die alle möglichen und unmöglichen Zugriffe blockt.

Dann _kann_ die VM zwar "rein und raus telefonieren", _darf_ es aber wegen was anderem nicht. Das ist wie bei einem physikalischen Rechner auch: Wenn eine Netzwerkkarte drin ist, kann er theoretisch alles im Netz machen. Was davon tatsächlich gemacht werden kann, regelt wer anderes.

Gruß
Apophis.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
12.01.2018 um 12:54 Uhr
Hallo,

grundsätzlich ist es so, daß auch in Windows XP die benötigten Ports für RDP gesperrt sind.
Diese musst Du sinngemäß konfigurieren, sprich zulassen.

Zudem ist es egal, ob Du Bridge oder NAT verwendest. Ich empfehle Dir, die Dokumentation von VirtualBox ausgebig zu lesen, bevor Du Dich weiter mit dem Thema Virtualisierung beschäftigst.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.01.2018, aktualisiert um 12:57 Uhr
Die Netzwerkbrücke ist richtig. Damit macht man ein Layer 2 (Mac Adress Basis) Bridging auf das Netz des Hypervisors an dessen Netzwerkkarte diese Bridge gebunden ist.
Laienhaft kann man sagen eine Bridge ist sowas wie ein Patchkabel in das Netz bzw. Adapter an das die Bridge gebunden ist.
Dadurch das du eine DHCP IP Adresse dort bekommst, kannst du erkennen das netzwerktechnisch alles klappt. Anderweitig hättest du erst gar keine IP bekommen.

Das du per RDP nicht zugreifen kannst liegt zu 98% an der lokalen Firewall des Rechners der in der VM rennt.
Hier musst du logischerweise erst generell zulassen das ein Zugriff von außen und auch ein Zugriff auf den RDP Prozess erlaubt ist.
Am Netzwerk selber liegt es de facto nicht mehr !
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 15:27 Uhr
Die RDP Ports waren ja schon von der Convertierung (die geklappt hat) offen,
Aber ich habe auch den verdacht, dass der Server der den Host spielt rumzickt, obwohl alle firewalls aus sind (dezentralisiert -Test Netz)

Ich bin gerade dabei es an einem anderem Server auszuprobieren.

Hi Penny, wir kennen uns ja schon.

das lustige ist, ich habe jetzt auf einem 2012r2 Virtualbox frisch installiert, aber der will mal eben einfach nicht die roh vmdk als hdd nehmen, womit (wie es sein sollte) die installation auf dem 2008er keiner Probleme hatte...

Ich dreh hier noch am Rad xD Ich steh kurz davor mir ne frische einfache win 7 installation zu machen, dort VB drauf zu spielen, um es dann zu testen, die beiden Server (sonst eigl. sehr artige Geräte ) ) Zicken mich heute nur an.

jetzt gerade habe ich eine Appliance von dem laufendem VM auf dem 08er halt als .ova zum 12er rüber zu schieben und die so zu starten.

Mal sehen was dann passiert, hab mir irgendwie schon gedacht, dass es nicht an der VB liegt, weil, wie Penny ja weiß, da auch noch ein Programm drauf ist, das seine ports in/out offen haben muss.

Naja ich mache um 16 wohl erstmal ne pause und nehm ne Valium (Spaß***) Und Geh das heute abend nochmal in ruhe durch.


Die Doku habe ich ausführlich gelesen, habe auch schon nebenbei ne Hyper-V Convertierung gestartet, aber Hyper-V passt eigl. nicht so in meinen Plan. weil man im falle eines ausfalls, (sollte es denn endlich sauber laufen.) auf Aktuelle Server Versionen angewiesen ist, wo bei VB jedes Notebook einspringen könnte, die reaktivierungszeit, ist da ein sehr wichtiger Faktor.

(Omg mein Kopf qualmt 4 Monitore um mich rum, alle mit diesem Thema beschäftigt, und ich müsste eigl. noch dringend ein Homepage Layout fertig bekommen, mit kompletten neuen Social Media Accounts für eine neueröffnung) btw. sorry tut nichts zur sache...

bin bissl gestresst xD


Aber Danke euch allen schon mal sehr ! :-'
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 15:31 Uhr
sorry für die tippel flüchtigkeitsfehler... zu viele keyboards auf meinem boden, werde jetzt, das schreiben hier übers Macbook machen, das kommt sauberer, und dann hab ich hier den browser frei.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.01.2018 um 15:39 Uhr
Und jetzt ist auch noch die Shift Taste kaputt gegangen...
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
12.01.2018 um 17:02 Uhr
Zitat von MojoTec:

Die RDP Ports waren ja schon von der Convertierung (die geklappt hat) offen,
Aber ich habe auch den verdacht, dass der Server der den Host spielt rumzickt, obwohl alle firewalls aus sind (dezentralisiert -Test Netz)

Ich bin gerade dabei es an einem anderem Server auszuprobieren.

Hi Penny, wir kennen uns ja schon.

das lustige ist, ich habe jetzt auf einem 2012r2 Virtualbox frisch installiert, aber der will mal eben einfach nicht die roh vmdk als hdd nehmen, womit (wie es sein sollte) die installation auf dem 2008er keiner Probleme hatte...
Oha, jetzt kommt es dicke.
Wenn Du Windows Server 2012 R2 installiert hast, dann nutze Hype-V. Mit dem Sysinternals Tool Disk2vhd erstellst Du eine VHD-Datei der Festplatte vom XP-Rechner. Diese musst Du dann einbinden, sprich Du erstellst eine neue VM und nimmst grade konvertierte VHD als Festplatte.

Ich dreh hier noch am Rad xD Ich steh kurz davor mir ne frische einfache win 7 installation zu machen, dort VB drauf zu spielen, um es dann zu testen, die beiden Server (sonst eigl. sehr artige Geräte ) ) Zicken mich heute nur an.

jetzt gerade habe ich eine Appliance von dem laufendem VM auf dem 08er halt als .ova zum 12er rüber zu schieben und die so zu starten.

Mal sehen was dann passiert, hab mir irgendwie schon gedacht, dass es nicht an der VB liegt, weil, wie Penny ja weiß, da auch noch ein Programm drauf ist, das seine ports in/out offen haben muss.

Naja ich mache um 16 wohl erstmal ne pause und nehm ne Valium (Spaß*) Und Geh das heute abend nochmal in ruhe durch.


Die Doku habe ich ausführlich gelesen, habe auch schon nebenbei ne Hyper-V Convertierung gestartet, aber Hyper-V passt eigl. nicht so in meinen Plan. weil man im falle eines ausfalls, (sollte es denn endlich sauber laufen.) auf Aktuelle Server Versionen angewiesen ist, wo bei VB jedes Notebook einspringen könnte, die reaktivierungszeit, ist da ein sehr wichtiger Faktor.
OK, überlege Dir, mit was Du am besten und am schnellsten zurecht kommst.
Wenn Du der Meinung bist
  • Windows 7 ist schnell installiert.
  • VirtualBox ist schnell installiert.
  • Die Sicherung der XP-VM durch kopieren des benötigten Verzeichnisses ist für Dich einfach
  • Die Wiederherstellung der XP-VM ist für Dich einfach
dann nutze dies.

(Omg mein Kopf qualmt 4 Monitore um mich rum, alle mit diesem Thema beschäftigt, und ich müsste eigl. noch dringend ein Homepage Layout fertig bekommen, mit kompletten neuen Social Media Accounts für eine neueröffnung) btw. sorry tut nichts zur sache...

mach mal 'ne Pause und hier ein vritueller Kaffee

bin bissl gestresst xD
Komme erstma' runter. Und außerdem, eins-nach.dem-anderen.


Aber Danke euch allen schon mal sehr ! :-'
Tief Luftholen, langsam, konzentriert Schritt-für-Schritt arbeiten.
Schreibe Dir alle Schritte auf, sodaß Du im Falle des Chaos' oder Fehlers, genau weißt was Du zu letzt gemacht hast. -
Das ist ganz wichtig!**
Umso länger Du an dem Thema dran bist, umso schneller kann es passieren, daß Du Dich verzettelst.

Zu guter Letzt:
Wenn Du Windows Server 2008 einsetzt, der kann keine VMDK, soweit ich weiß. Also, bei Einsatz von Windows Server solltest Du das Tool nehmen, was ich Dir weiter oben genannt habe.

Dann überlege Dir, wie Du die Hardware und die VM sicherst, bzw. wie Du das K-Fall (Katastrophen) Szenario am besten und einfachsten bewältigen kannst.

Wenn Fragen sind, versuchen wir zu helfen. Hast Du in Deinem Umfeld, jemand der Dich unterstützen kann und will?

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 20:01 Uhr
Du hast recht ich werde mich erstmal sammeln und mir nochmal alles durch denk kopf gehen lassen,
beim 12er wollte er ja nicht mal die vm überhaupt laufen lassen, ich vermute, anhand der durchsicht der VB Einstellungen, dass wohl VT-r fehlt (grau) muss wohl im bios aus sein, nur die kiste hat nur nen kaltgerätekabel und nen cat. Kabel dran, ich hab keine lust mehr heute den aus seinem schacht zu holen, remote bios macht der nicht mit.

ich hab jetzt einfach mal auf ner frischen win10 (der nagelneue rechner stand da und hat mich angelächelt).
Da ich mir erstmal aufgefallen wie froh ich bin, dass wir zu 99% xp los sind. lol.. Naja dort hab ich alles frisch installiert auf nem frischem System. Alles tutti, gebridged, der holt sich artig seine IP vom DHCP (manuell hab ich auch probiert, muss er später sowieso haben)
alles läuft. aber wenn ich VB auf Bridge stelle, holt er sich zwar seine ip aber ich bekomme weder google im VM auf noch komme ich auf irgendeine art per RDP an ihn ran, ich habe alle Firewalls oder sowas was stören könnte kaltgestellt. nix.
Wenn ich VB auf NAT stelle hat der VM also das XP natürlich internet, aber ich komme natürlich nicht an ihn ran ohne große port weiterleitungen, und wenn ich dann erst an die Software denke, um die es eigl geht, die will/muss ja auch rein und raus.

..... Also wenn ich dann lese bei anderen "Virtualbox auf Bridged stellen und ich kann so per rdp rein, wie in nen normalen Host im netz"
Versteh ich gerade nicht, ich hab jetzt so viel varianten ausprobiert, auf zig rechnern...
Und ich bin eigl. nun wirklich nicht blöd, gerade was Netzwerke angeht...

Ich hab gott sei dank noch luft, ich kann also das we min. noch nutzen um noch ein bissl rum zu testen.
Ich wette, im endeffekt wars irgendwo so ein "Häckchen" Naja das wäre traurig...

Aber Ich Schreib mir jetzt erstmal alles auf was ich durch hab, was mir bleibt, denke morgen sehe ich mir mal Microsofts "Option" an,

Ich tendiere schon dazu, das mit der Virtualisierung komplett zu lassen, Die Software auf ein Sauberes 2012 oder win7 zu Installieren und dafür anderweitig die redundanz zu erhöhen, mehr backups etc. (die, die Software ja sowieso macht, aber ich lasse sie von einem backup Tool bisher nochmal auf andere platten/Sticks sichern.
das blöde ist nur, ich bekomme dann, wegen dem extrem blöden lizensierungsverfahren der software nicht innerhalb von 30-60 min ein ersatz server zum laufen, weil eine neue installation auch wieder einen neuen schlüssel braucht.

Und wenn ich jetzt zb den, der gerade in betrieb ist, in die ecke stelle und der neue ausfallen sollte und ich dann ja natürlich das aktuellste backup auf den alten spielen muss, merkt die software, hey hier stimmt was nicht.

Noch ein blöder Fakt, die Software wurde natürlich "früher" von einer kleinen Software Schmiede gecodet, aber diese wurde natürlich aufgekauft von einem dicken. Und dort bekommst du entweder nur voll noobs ans telefon oder am besten noch "keinen" naja... so oder so ähnlich isses halt.

Aber ich werd jetzt ma abschalten und mal in mich gehen, vl. bekomme ich einen geistesblitz.

werde, mal die konnektivität im allgemeinen mit windows 7 testen, das ist ja bei weitem nicht so ein M**tstück wie XP (aus heutiger Sicht natürlich :-p), und wenn das läuft, dann lasse ich die Software einmal auf eine Neuinstallation lizensieren, muss dann nur hoffen, dass das gute Stück Software sich mit Windows 7 verträgt.

Ich lass von mir hören, wenn jemand für mich einen Geistesblitz hat, ich steh auf standby :-P xDDD

fürs erste Meld ich mich mal ab, meine Frau war auch den ganzen Tag Arbeiten, wenn Sie zu "Müde" sein sollte lass ich mich eventuell nochmal hören (sofern ich news hab) (Und nein ich mein die Server, über das andere gibts keine weiteren Infos *gg* :-p)

Ich bedanke mich ganz ganz doll für die Unterstützung von euch, auch wenn ich noch nicht wirklich weiter gekommen bin, aber das Thema VT werd in nächster Zeit mal ausgibiger studieren und im Test Netzwerk rumspielen!. Danke Kollegen
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 20:07 Uhr
btw. soll man eigl. bei VB im NAT Modus für jeden einzelnen Port ne Regel erstellen ? Port ranges Festlegen ist nicht ?? Ich hätte sonst so an 0-1000000000 xDDD :-P sieht so aus als würde das ja zumindest gehen, hab rdp nicht getestet, aber die vms kommen ja zumindest ins netz ;.)

;.--)
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 22:17 Uhr
will nicht spammen, sag euch auch jetzt gute nacht,

Aber ich checks, nicht.
kleiner Fakten check, Das VM OS Läuft super, XP und das Test Win7,
Probiert auf: 12r2, 08r2, win10, alle von VB möglichen LAN Emu Treiber durchgetestet, alle bekommen vom dhcp ihr IP, Manuelle IP vergabe auch gut, laut Treiber Status alles ok, also keine fehler alla "kein Internet",
alle angepingt, Check!

ABER Nichts geht rein, nichts geht raus, keine Seite öffnet sich, RDP klappt natürlich auch nicht.

ich hab natürlich gegoogled, über steht "bridged und drin biste im netz" mit WLAN sollst bissl zickig sein, ich habe aber aussschließlich Kabel benutzt...

Ich zweifel schon an meinem Verstand, normalerweise löse ich ganz andere Probleme mit Links.

Naja soweit.

Gute Nacht liebe Kollegen.
Und nochmals Danke für die Tipps und den sagen wir mal Beistand.
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
12.01.2018 um 23:15 Uhr
aber die sind 100% alle aus auf ALLEN beteiligten geräten, es geht sonst nichts rein oder raus.
hab glasswire drauf geknallt, wir sind da im rahmen unter 1000kbit, ausmaß? siehe Unten was ich ich alles ausprobiert hab,
Ich wünschte es wäre so, aber so blödi bin ich net, net bös gemeint, wäre auch mein erster verdacht!
Trotzdem danke,
Noch ne andere Idee ?=
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
14.01.2018 um 10:08 Uhr
Hallo zusammen

Zu deinem Problem mit dem Zugriff über RDP.

Wenn du neueren Windows'en die Netzwerkkarte tauscht, kann es schon vorkommen das er das Firewallprofil auf Öffentloich oder Privat wechselt.
Einfach mal nachschauen welches Profil aktiv ist.
Und dann die Firewall anpassen damit RDP zugelassen wird.

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
15.01.2018 um 11:08 Uhr
Sooo, Wochenende is vorbei. Weiter gehts (Angefangen hab ich noch nicht xD, aber nu^^^)

Danke für den Tipp, hab ich aber selbst schon bedacht und vorsorglich auf allen Profilen die FW ausgeschaltet (Sicherheitsrisiko besteht nicht weil Dediziertes Test Netz, sobald alles Läuft und die Geräte ans Netz gehen können, wird das natürlich ordentlich eingestellt, die RDP klappt davon abgesehen, auf den Hosts auch ohne Probleme.

Ich werde Heute das ganze erstmal mit einer anderen IP / Router / Switch Konfig Testen, einfach um das Szenario mal Komplett zu ändern.

Schon komisch das ganze. Vorher nie solche Probleme gehabt.

Danke und guten Morgen xD
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
15.01.2018 um 11:21 Uhr
Mir fällt gerade was auf (im Gedanken.)
VB erstellt ja einen Virtuellen NIC, dieser ist aber ja eher ein Host NIC ( der Server 08R2 hat VB zb schon lange drauf, und man findet im Netz auch die ihm manuell gegebene IP, alle anderen Test Systeme die als Host dienten und dienen holen sich öber DHCP ihre Daten.
Sollte man diese beiden (den Physischen und den Virtuellen, im Host des Hosts xD (lol ihr Versteht...) überbrücken, wie man es auch mit 2 Physischen macht, sollte es nötig sein. Moment, das gäbe dann aber glaub ich keinen Sinn, dann die VMs ja anpingbar sind und sie ja auch mit dem Router kommunizieren können.. (Laut/schreibend gedacht....)

nochmal zum Vermutetem FW Block, Andere Security Software ist zZ ausser der Windows internen, nur auf meinem, und diese habe ich gleich am Anfang auch Vorsorglich gekillt.

Ich werde jetzt nochmal die ganze Netzwerk konfig verändern und das ganze nochmal durchtesten.

Halte euch auf dem Laufenden.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
15.01.2018 um 11:30 Uhr
Nummer 3. weil der Morgen so schön ist.
Ich hab mich gerade mal hier im Forum in ähnliche Probleme reingelesen (1. wenig hilfreich bisher)
2. Spezielle Rollen Brauchen die Server OS nicht drauf haben oder von wegen Routing & RAS, ach wieder laut gedacht, dämliche Idee, gibt überhaupt keinen Sinn...
Lasse trotzdem mal stehen, vl. geht dadurch ja bei einem von euch die entsprechende "Glühbirne" überm Kopf an..

Bis Später Freunde
Bitte warten ..
Mitglied: MojoTec
16.01.2018 um 23:51 Uhr
Ich habe drauf geachtet, dass die entsprechenden Profile stimmen, und naja wegen der shift sache..

ich bins so gewohnt aus alten Zeiten, früher sagten wir auf 4chan, groß und klein schreibung gibts im internet nicht.

Sorry for That,

Hatten einen Notfall, Morgen werde ich mich wieder dem Projekt widmen, wir haben das ganze Testnetzwerk auf den Kopf gestellt, sogar die Cats durchgemessen ob da ein böses Kabel zwischen ist, die switches getauscht, einen Fake Gateway rein gesetzt, und das Netz etwas vereinfacht von der Infrastruktur her...

Die Regel "Bridged" und alles geht rein und raus kenne ich, hab ich 10000 mal gelesen. und gibt ja auch Sinn.

Morgen hab ich wieder Zeit für das Projekt, ich werde euch Informieren.

Ebenso (Dank) Tipps aus einem anderem Thema hier, (eigl blöd, dass ich selber nicht auf die Idee gekommen bin)
Wir werden auf dem VMs mal genau mit tools wie wireshark, glasswire, die netten kleinen helfer von Nirsoft, genau checken was raus geht was rein kommt etc.

Ich halte euch auf dem laufenden

LG
und gute Nacht. xD bzw Shut down ;-P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Virtuelles Netzwerk (Virtualbox) - Routingproblem

gelöst Frage von HellgoreRouter & Routing6 Kommentare

Aloah! Ich kämpfe seit zwei Tagen mit einer Aufgabe im Rahmen meiner Ausbildung und finde einfach keine Lösung. Das ...

Router & Routing

Netzwerk und VirtualBox: über VPN auf Gast-VM zugreifen

gelöst Frage von jutzinRouter & Routing12 Kommentare

Problem: Ich kann nicht mehr über VPN auf meine VMs im Firmennetzwerk zugreifen. Zuvor: Ich befinde mich mit meiner ...

Router & Routing

2 Interne Netzwerke in VirtualBox miteinander verbinden

Frage von WinLiCLIRouter & Routing2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon im Net nachgeschaut aber nicht dazu gefunden. Ich habe 2 interne Netzwerke in Vbox ...

Virtualisierung

VirtualBox offline (ohne Netzwerk bzw. Router) erreichen

gelöst Frage von QnavWhatVirtualisierung5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Win7-PC mit VirtualBox laufen. Meine VM hat eine feste IP und diese will ich ...

Neue Wissensbeiträge
CMS
Erneut kritische Zero-Day-Lücke in Drupal
Tipp von Reini82 vor 7 StundenCMS

Laut einem Bericht auf t3n gibt es eine Schwere Sicherheitslücke in Drupal die auch schon ausgenutzt wird. Betroffen sind ...

Sicherheit

MikroTik-Router patchen, Schwachstelle wird ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Am 23. April 2018 wurde von Mikrotik ein Security Advisory herausgegeben, welches auf eine Schwachstelle im RouterOS hinwies. Mikrotik ...

Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 1 TagWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 1 TagiOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Alten DC entfernen
gelöst Frage von smartinoWindows Server27 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Umgebung übernommen und erstmal einen DCDIAG gemacht. Dabei fällt auf, daß eine ganze ...

Ausbildung
Wie gelingt ein guter Einstieg in die FiSi-Ausbildung? (Umschulung)
Frage von SiAnKoAusbildung26 Kommentare

Schönen guten Tag, ich bin SiAnKo und habe seit dem 1.04.2018 eine Umschulung als FiSi angefangen. Ich möchte natürlich ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
gelöst Frage von Bommi1961Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...

Windows 10
Unter Windows 10 Home 64Bit (1709) kommt Fehler beim Aufruf von verschiedenen Systemprogrammen wie z.B. Gerätemanager
Frage von bitshopWindows 1017 Kommentare

Hallo, beim meinem Onkel haben wir seit längerem das Problem, dass z.B. beim Aufruf des Gerätemanagers eine Fehlermeldung kommt ...