Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtualisierung von unix system V release 3.2 möglich?

Mitglied: derbe1978

derbe1978 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2008, aktualisiert 14.11.2008, 3726 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Tag!

Seit Jahren nutzen wir ein "unix system V release 3.2" auf einer damals (Ende 80er, Anfang 90er) sicherlich aktuellen Hardware. Um die Wartungskosten zu senken, aber auch die Flexibilisierung im Falle eines Hardwaredefektes zu erhöhen, würde ich das System am liebsten komplett "virtuell" auf unserem WIN2003 Server laufen lassen. Da ich kein Informatiker bin und eher die betriebswirtschaftliche Brille trage interessiert mich, ob das (theoretisch) überhaupt möglich ist und welche Risiken - in diesem speziellen Fall - zu berücksichtigen sind.

Für Hinweise und Antworten bedanke ich mich schon jetzt.

MfG
derbe1978

PS: Bevor die erste Antwort eine Frage wird: Ja, wir arbeiten an der Übertragung der Datenbestände, sprich Tabellen, auf ein aktuelles System, aber die Ressourcen sind begrenzt und ein Ende derzeit nicht in Sicht.
Mitglied: sysad
09.10.2008 um 20:23 Uhr
Die VM stellt den Unix eine HW-Plattform zur Verfügung.
Es müsste gehen, wenn Unix diese bedienen kann, d.h. wenn es mit den Schnittstellen was anfangen kann. Da würde ich einfach eine Probeinstallation machen. Ist das ein SCO SysV?

Generell spricht auch nichts dagegen, das System auf eine moderne Unix-HW zu übertragen.

Wenn Du nicht selber ran kannst, nimm Dir einen der das schon mal gemacht hat, falls die Daten irgendwie wichtig sind.
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
20.10.2008 um 18:09 Uhr
Hallo derbel,

Da du unter Windows "virtualisieren" willst bleiben eigentlich derzeit nur PC Emulationen, wie VMWare-Server, Quemu oder Microsoft Virtual PC Server.

Alle drei emulieren einen x86 PC. Probleme sollte es allenfalls mit SCSI, IDE, oder Grafikkartentreibern, in seltenen Fällen auch mit proprietären Bootloadern geben.

Abgesehen von X-Windows, sollte SystemV 3.2 sich IDE basierend in eine PC-Emulation laden lassen. Bei einem derart alten System bieten sich insbesondere VmWare-Server und Quemu an.

Erstelle einfach zunächst ein raw (dd) Image der Systemplatte der Unix Maschine und binde das Image versuchweise in eine virtuelle Maschine ein. Zum Testen würde ich natürlich nicht auf dem Server, sondern erstmal auf irendeiner Workstation arbeiten.


Gruß

Lemmi
Bitte warten ..
Mitglied: derbe1978
14.11.2008 um 16:05 Uhr
Vielen Dank für die bisherigen Infos. Das Thema lag jetzt ein wenig auf Eis, ich werde aber bei nächster Gelegenheit berichten, wie es ausgegangen ist.

Grüße,
derbe
Bitte warten ..
Mitglied: derbe1978
13.02.2009 um 14:02 Uhr
Servus!
Der Winter war tatsächlich kalt - das Thema ist jetzt wohl im ewigen Eis "verschwunden". Es gab zu viele Fragezeichen und der Ausgang war zu unvorhersehbar, so dass wir mit den begrenzten Ressourcen leider das Thema nicht weiterverfolgen konnten.

Vielen Dank für die Anregungen und viele Grüße

derbe
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
14.02.2009 um 17:08 Uhr
Schade, hätte ich echt interessiert. Es ist auch heute noch unglaublich, wie man um 1990 rum mit SysV 3 mit einem 386er als 'Mainframe' jede Menge Clients bedienen konnte, und die waren auch noch gefühlt nicht langsamer als moderne heute.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung

VMware oder Hyper-V, Tipps bei der Virtualisierung

Frage von bobbele66Virtualisierung12 Kommentare

Hallo Community, ich benötige Tipps/Vorschläge bei der Virtualisierung mehrerer phys. Server. Ich habe noch wenig Erfahrung mit VM, außer ...

Windows Server

Hyper-V VM: "Dieser Server unterstützt keine hardwareunterstützte Virtualisierung"

gelöst Frage von FA-jkaWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich werde fast wahnsinnig - ich möchte in einer Hyper-V-VM RDS-Dienste (Desktopbasierte Bereitstellung) installieren. Beim Vorraussetzungscheck bekommt ich ...

Server-Hardware

Virtualisierung von 4 Server über Hyper-V mit Ausfallsicherheit

Frage von s.dechServer-Hardware5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne 4 Server Virtualisieren und zwar 1x DC, 1x Exchange, 1x SQL, 1x Terminal. Es ...

Windows Server

Hyper-V Management ohne System Center

Frage von lupitaWindows Server5 Kommentare

Hi zusammen Ich hab einen Hyper-V StandaloneServer (nicht in einer Domäne) auf welchem 15 VMs laufen von verschiedenen Projekten ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...