Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VLAN für eine DMZ benutzen?

Mitglied: JPSelter

JPSelter (Level 1) - Jetzt verbinden

14.05.2008, aktualisiert 20:13 Uhr, 6682 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

Wir setzen in naher Zukunft eine DMZ auf, die wir auf zwei verschiedene Wege realisieren können:

a) wir kaufen für sehr viel Geld eigene DMZ-Switche und benutzen für die DMZ eine eigene Verkabelung
b) wir machen ein VLAN und nutzen unsere bisherige Infrastruktur

Das eine ist sehr teuer und nur schwer der Geschäftsführung zu verkaufen und das andere ist zwar billiger, aber der Gedanke, dass öffentliche Datenpakete durch unser internes Netz fließen gefällt mir nicht so gut.

Es hängt alles an folgender Frage: Wie sicher sind VLANs? Kann man sie knacken? Sind die Switche in der Firma der Knackpunkt? Oder ist es relativ sicher (nichts ist absolut sicher) und wir sollten VLANs einsetzen?

In die DMZ soll ein FTP-Server und eine Fernwartung für eine Maschine (die hat ihre eigene Firewall).

Für Antworten auf meine Fragen wäre ich sehr dankbar!

Grüße, JPSelter
Mitglied: Netzheimer
14.05.2008 um 09:30 Uhr
Ihr könnt schon ein VLAN dafür benutzen. Die Sicherheit besteht aber nicht alleine im VLAN. Ein VLAN ist lediglich ein logischer Verbund verschiedener physikalischer (Sub-)Netze.

Ein Vorschlag wäre:

Internet - - Firewall - - DMZ - - Firewall - - LAN

in der DMZ:

FTP-Server und Router um den Verkehr nach innen und außen zu steuern und zu filtern (ACL).

Außerdem kann man beim googeln unter "DMZ einrichten" viele Anleitungen und Infos finden.
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
14.05.2008 um 10:56 Uhr
Das wäre der gängige Weg, das ist richtig. Aber wie gesagt, lässt sich im Moment schwer der Geschäftsführung vermitteln, weil die Kosten dafür immens wären (eigentlich war das Projekt nämlich abgeschlossen und unser Partner hat die DMZ nur über VLAN geplant, alles was jetzt kommt sind unerwünschte nicht geplante Zusatzkosten).

Wenn jemand sagt, dass ein VLAN für sowas ausreichend sicher ist, dann wird es so gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
14.05.2008 um 11:11 Uhr
wenn ich es richtig verstanden habe, geht es darum nach möglichkeit die vorhandenen kabel zu benutzen.

warum machst du kein VPN über das vorhandene netz? dazu dann firewall vor und hinter das VPN.
Bitte warten ..
Mitglied: JPSelter
14.05.2008 um 15:08 Uhr
Nochmal: Wir haben nur eine Firewall Diese soll Anfragen an eine unserer öffentlichen IPs direkt in die DMZ leiten, dort steht eine Fernwartungs-Steuerung einer Maschine, die wiederum eine eigene Firewall mit VPN-Funktionalität bietet. Aber es geht hier ja nicht um VPN, ich will ja nicht die bekannten Leute kontrollieren, sondern die unbekannten, die auch so in die DMZ gelangen.

Bekomme gerade eine Idee: Kann man kontrollieren, wer in die DMZ darf und wer nicht? Kann man nach MAC-Adressen oder IP-Bereichen filtern? Dann käme ja so oder so niemand Fremdes in die DMZ. Es ist ne Astaro Firewall...
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
14.05.2008 um 20:13 Uhr
Hallo JPSelter,

Bekomme gerade eine Idee: Kann man
kontrollieren, wer in die DMZ darf und wer
nicht? Kann man nach MAC-Adressen oder
IP-Bereichen filtern? Dann käme ja so
oder so niemand Fremdes in die DMZ. Es ist ne
Astaro Firewall...

ein richtig konfiguriertes VLAN ist sicher und sehr sinnvoll. Die Filterung nach MAC-Adressen ist für öffentliche Services einfach sinnlos.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall
Sophos UTM DMZ und VLAN
gelöst Frage von DaPeddaFirewall2 Kommentare

Servus, ich habe eine Verständnisfrage: eine DMZ dient vereinfacht dazu einen Host oder eine Gruppe von Client's exponiert ins ...

Switche und Hubs
VLAN - DMZ LAN
gelöst Frage von MimimiSwitche und Hubs6 Kommentare

Hallo Community Ich habe einen Cisco SGE2010 im Einsatz. Darauf habe ich ein VLAN für meine DMZ-Server (DMZ) und ...

Firewall

PfSense - DMZ und LAN auf selbem Port mit VLANs?

gelöst Frage von PPR-DevFirewall3 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe mal eine Frage an die pfSense Experten. Da wir in kürze zwei Internetanbindungen zur Verfügung ...

Netzwerkgrundlagen

EdgeRouter X als VLan-Switch und Firewall für DMZ und Heimnetzwerk

gelöst Frage von Phil100VolNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hallo, da mir leider das fachliche Hintergrundwissen fehlt, möchte ich gerne eure Meinung zu dem EdgeRouter X wissen. Mein ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 1 TagAusbildung14 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 3 TagenSpeicherkarten3 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 4 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware19 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Ausbildung
Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix
Information von StefanKittelAusbildung14 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Windows Server
Zertifikat RemoteDesktop hinterlegen
gelöst Frage von Green14Windows Server12 Kommentare

Hallo zusammen. ich habe mehrere Server (WinSrv 2016). Die Server sind in keiner Domäne und keine Terminalserver. Ich verbinde ...

Windows 10
Windows 10 Spracherkennung - Eure Meinungen?
Frage von honeybeeWindows 1011 Kommentare

Hallo, wollte heute mal aus Neugier die Spracherkennung unter Windows 10 (Version 1803) ausprobieren und war mehr wie enttäuscht. ...