Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst VLAN mit Lancom 3550 und LWL

Mitglied: Sirius2002

Sirius2002 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2011 um 20:16 Uhr, 3983 Aufrufe, 2 Kommentare

Also wir haben einen Lancom 3550 Router (VLAN und ARF fähig) welcher die Verbindung per UMTS zum Internet herstellt. Dieser Lancom hängt an einem HP Procurve 2650 (J4899A) Switch welcher ebenfalls VLAN fähig ist. An diesem HP-Switch hängt ein Patchfeld für die Telefonanlage und die Netzwerkdosen in den Büros (Verwaltung). Des Weiteren hängen dort drei LWL (Lichtwellenkonverter) dran. Diese LWLs enden wieder jeweils auf einem Switch welche VLAN Tagging fähig sind.

An diesen drei Switche sind nun jeweils Produktionsrechner und Mitarbeiterrechner angebunden. Die Mitarbeiterrechner basieren auf Windows XP bzw. WIndows 7 mit einer Netzwerkkarte Intel Pro 1000 GT.

Nun wollen wir über VLAN, verschiedene Netzwerke bilden. Jedoch stehen wir vor dem Problem, dass die Mitarbeiterrechner in der Produktion, welche ja letztendlich über die LWL auf den HP Switch auf einen Port laufen, von einander getrennt werden sollen. Sprich die Mitarbeiterrechner in der Produktion sollen mit zum VLAN in der Verwaltung gehören und von den VLANs der Produktion getrennt werden.

So sehe ich jetzt erst einmal keine möglichkeit die Mitarbeiterrechner in der Produktion aus dem VLAN der Produktion zu trennen. Daher die Frage ... Ist es technisch möglich die Mitarbeiter Rechner aus dem VLAN rauszutrennen und diese mit in das VLAN Netz der Verwaltung mit einzugliedern? Wenn "Ja", wie könnte man dies evtl. bewerkstelligen?

Grüße und Danke für die Hilfe
Sirius2002
Mitglied: winf-hst
23.09.2011 um 07:31 Uhr
Hallo,

ich kenne die eingesetzten Switches jetzt nicht genau, aber du kannst idR die LWL Verbindung als Vlan-Trunk einrichten und so mehrere Vlans über diese eine Verbindung leiten.
So ist es dann möglich mehrere Vlans auch über verschiedene Switches hinweg zu bilden. Es wäre natürlich von Vorteil wenn eure Technik homogen wäre, um 100%ige Kompatibilität zu gewährleisten. Du müsstest also die Ports für die MA Rechner z.B. auf Vlan1 tagen und die Produktionsrechner auf Vlan2 dann sind diese schon einmal getrennt.
Dann richtest du den Vlan Trunk für die Verbindung ein und die Verwaltungsrechner ebenfalls auf Vlan1.

Ich hoffe ich habe deine Problematik soweit korrekt nachvollzogen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.09.2011 um 09:00 Uhr
Richtig ! Die VLANs ziehst du ja als "tagged" über alle Uplinks die die Switches verbinden. Somit hast du also alle VLANs in der gesamten Infrastruktur im Zugriff.
Was du nun einfach machst ist die Ports an denen die Produktions Mitarbeiter sitzen aus dem VLAN rauszunehmen und ins VLAN der Verwaltung zu klicken...fertig ist der lack !
Das ist in 3 Minuten erledigt und ja nun auch mal der tiefere Sinn von VLANs. So eine Struktur soll ja gerade solche "Problem" lösen wie du sie hast.
Oder fehlt dir hier noch das tiefere Verständnis was VLANs sind und was nicht ??
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Lancom AP an Mikrotik über VLAN
gelöst Frage von fredfredLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo Forum, bin schon seit geraumer Zeit am rumprobieren von folgendem Szenario : Hardware : 1 Mikrotik RB2011 1 ...

LAN, WAN, Wireless
LANCOM VLAN mit HP Switch?
Frage von TBTuR0kLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Guten Abend liebe Admins, ich habe ein kleines Problem mit meinem aktuellen Projekt und weiß nach 3 Tagen rumprobieren ...

Router & Routing

Lancom Inter-VLAN-Routing (Absendeadresse)

Frage von geforce28Router & Routing12 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem und weiß gar nicht wo ich anfangen soll Ich hoffe hier gibt ...

Router & Routing

LANCOM WAN-VLAN: QoS wirksam?

Frage von C.R.S.Router & Routing

Hallo zusammen, ich habe einen Zwangsrouter durch einen LANCOM ersetzt und aus dieser Status-Anzeige des LANmonitor werde ich nun ...

Neue Wissensbeiträge
Sonstige Systeme
Es war einmal ein BeOS - Wer erinnert sich noch?
Information von BassFishFox vor 18 StundenSonstige Systeme4 Kommentare

Hallo, Bin gerade ueber Haiku gestolpert, von dessen Existenz als "Nachfolger des BeOS" ich wusste nur mich nie wirklich ...

Datenschutz

Microsoft und DSGVO - ob das wohl jemals klappt (Probleme beim Datenabfluss für Office Pro Plus)?

Tipp von VGem-e vor 21 StundenDatenschutz3 Kommentare

Servus Kollegen, siehe Aber wer setzt schon MS Office Pro Plus ein? Wie dann der Stand beim "normalen" MS ...

Windows 10

Macht Windows 10.1809 Probleme mit gemappten Netzlaufwerken (betrifft wohl insbes. AMD-Hardware und Trend Micro AV-Produkte)?

Tipp von VGem-e vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Moin Kollegen, grad dazu gefunden und Hatten wir dies nicht bei früheren W10-Upgrades ebenfalls? Da bleibt nur, das Upgrade ...

Humor (lol)

Das neue Miniatur Wunderland OFFICIAL VIDEO - worlds largest model railway - railroad

Information von StefanKittel vor 1 TagHumor (lol)2 Kommentare

Hallo, wer noch nie im Miniatur Wunderland war, sollte es dringend mal nachholen. Es gibt eine neues Video. Viele ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Werksreset HP 1920S-24G
gelöst Frage von HenereNetzwerkgrundlagen14 Kommentare

Servus zusammen, ich habe mir 2 neue Switche zugelegt, doch ich komme damit nicht ganz klar. Waren Vorführgeräte zum ...

Viren und Trojaner
Office365 Trojaner Analyse
Frage von ZeppelinViren und Trojaner14 Kommentare

Liebe Community, ich wende mich an euch, um mehr über den Office365 Trojaner zu erfahren, welcher grade seine Runden ...

DSL, VDSL
DSL Monitoring Tool - Quick and dirty?
Frage von george44DSL, VDSL13 Kommentare

Liebe Gemeinde, ich suche ein einfaches und vor allem schnell zu installierendes Monitoring-Tool zur kontinuierlichen Dokumentation (nur) der Internetanbindung. ...

Firewall
Sophos UTM 9.5 Firewall Log-File durchsuchen
gelöst Frage von Leo-leFirewall13 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand von Euch, ob man bei der Sophos die Firewall logs noch etwas besser filtern kann? ...