Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VM an einem ESXI 5.5 fährt sich selbstständig herunter?

Mitglied: pipen1976

pipen1976 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.08.2018 um 16:19 Uhr, 818 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe seit kurzen einen Server 2012 R2 als Fileserver im Einsatz. Heute ist er selbstständig und ohne Warnung heruntergefahren. Im Eventlog habe ich folgendes gefunden:

Protokollname: Application
Quelle: VMware Tools
Datum: 09.08.2018 14:53:04
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: SYSTEM
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
[ warning] [vmsvc:autoUpgrade] vmx returned Autoupgrade is not supported for guest.initiateUpgradeAtShutdown.

Protokollname: Application
Quelle: VMware Tools
Datum: 09.08.2018 14:53:00
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: DOMEW\backupadmin
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
[ warning] [vmusr:vmtoolsd] Error sending new-style capabilities: (null)

Protokollname: Application
Quelle: VMware Tools
Datum: 09.08.2018 14:53:00
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: DOMEW\backupadmin
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
[ warning] [vmusr:vmtoolsd] Error sending capability unity.taskbar: (null)

Protokollname: Application
Quelle: VMware Tools
Datum: 09.08.2018 14:53:00
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: DOMEW\backupadmin
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
[ warning] [vmusr:vmtoolsd] Error sending capability unity: (null)

Protokollname: Application
Quelle: VMware Tools
Datum: 09.08.2018 14:53:00
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: DOMEW\backupadmin
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
[ warning] [vmusr:hgfsd] Setting HGFS server capability failed!

Hat dazu jemand eine Idee was das sein kann?

MFG Christian
Mitglied: pipen1976
09.08.2018 um 16:26 Uhr
Jetzt habe ich im System noch dieses Ereignis gefunden:

Protokollname: System
Quelle: User32
Datum: 09.08.2018 14:53:00
Ereignis-ID: 1074
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: SYSTEM
Computer: EWFS01.domew.local
Beschreibung:
Vom Prozess "C:\Windows\system32\silsvc.exe (EWFS01)" wurde auf Anforderung des Benutzers "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" das Ereignis "Ausschalten" für den Computer "EWFS01" aus folgendem Grund initiiert: "Kein Titel für den Grund"
Ursachencode: "0x2000c"
Herunterfahrtyp: "Ausschalten"
Kommentar: "Der Computer wurde aufgrund des Lizenzeinhaltungsdiensts heruntergefahren. Einzelheiten dazu finden Sie in den Ereignissen unter "Microsoft", "Windows", "Serverinfrastrukturlizenzierung", "Betriebsbereit"."

Habe ich ein Lizenzproblem?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.08.2018, aktualisiert um 16:30 Uhr
Hallo,

Zitat von pipen1976:
Heute ist er selbstständig und ohne Warnung heruntergefahren.
Nee ist er eben nicht. Lies dioch mal deine Logs.

Im Eventlog habe ich folgendes gefunden:
Und darus die Begriffe sagen dir doch sicherlich mehr als uns da du deine Umgebunge im zu uns ja kennst.
VMWare Tools
vmx returned Autoupgrade is not supported for guest.initiateUpgradeAtShutdown.
DOMEW\backupadmin
Setting HGFS server capability failed!

Sagt mir das du irgendetwas mit VMWare dort gemacht gast, vermutlich Backup und das du irgendwoe gesagt hast diesen Client (Server OS 2012 R2) herunterzufahren (um vermutlich das Backup zu machen) was aber wohl nicht funktionierte und folgefehler ausgelöst hat. Aber wie gesagt, alles nur "Vermutet".

Habe ich ein Lizenzproblem?
Ohne deine gesamte Umgebung zu kennen können wir dies nicht bestätigen oder verneinen. Da es keine SBS nach SBS 2011 mehr gibt fallen mir dann Essentials oder Foundation ein, aber du redest ja nur von einen 2012 R2.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.08.2018 um 16:31 Uhr
Hey @pipen1976,
die in der Frage gelisteten Ereignisprotokolleinträge kommen von den VMWare Tools und sind eigentlich unproblematisch.

Habe ich ein Lizenzproblem?
Da gibt's nun mehrere Ansätze:
  • Der Server ist zwar aktiviert, aber aus welchen Grund auch immer ist diese beschädigt. Eine neue Aktivierung über slmgr /ato ist problemlos möglich. Anschließend den Server neu starten.
  • Handelt es sich um evtl. um einen Foundation/Essentials Server? Da fallen mir die Grenze für die maximale Anzahl von Benutzer (15/25) ein.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.08.2018, aktualisiert um 16:41 Uhr
Hallo,

Zitat von Dani:
  • Handelt es sich um evtl. um einen Foundation/Essentials Server? Da fallen mir die Grenze für die maximale Anzahl von Benutzer (15/25) ein.
Da werden dann keine weiteren Benutzer oder Geräte mehr Authentifiziert bis das sich jemand / was abmeldet. Führt nicht zum Neustart. Neustart eher nur wenn das Highlander Pronzip missachtet wird, wobei nach wie vor auch mehrere DCs in der Domäne sein können, nur halt nicht der oberste darf eben nicht der Essentials / Foundation sein.
https://forums.servethehome.com/index.php?threads/licensing-compliance-s ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: pipen1976
09.08.2018, aktualisiert um 16:43 Uhr
Es handelt sich um einen Server 2012 R2 Essentials Version 6.3 (Build 9600)
Dieser Server ist ein reiner Fileserver. Es sind keine weiteren Rollen darauf installiert.
Backup wurde keines gemacht. Ich war nur gerade als backupadmin angemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.08.2018, aktualisiert um 16:50 Uhr
Hallo,

Zitat von pipen1976:
Es handelt sich um einen Server 2012 R2 Essentials Version 6.3 (Build 9600)
Und er ist nicht der DC, da müssen noch andere Server als DC existieren die alle Rollen haben weshalb dein Essentials runter fährt. Works as designed. Dient auf dem Blech auch der Essentials als Hoster?

Dieser Server ist ein reiner Fileserver. Es sind keine weiteren Rollen darauf
Dein Essentials will aber der DC sein. Bei der Installation kommt auch die Abfrage nach den Domänennamen, ohne Eingabe kommst du nicht weiter.
https://serverfault.com/questions/626560/can-windows-server-2012-r2-esse ...
https://tinkertry.com/ws2012e-domain-removal

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: pipen1976
09.08.2018 um 16:50 Uhr
Ich habe wie gesagt einen ESXI 5.5. Darauf laufen:

- Server SBS2011 als DC, DHCP, Exchange, DNS.
- Server 2012 R2 SQL Server
- Server 2012 R2 als Fileserver
- SBS2003 da laufen noch alte Programme die nicht mehr zum SBS2011 mitgenommen wurden
- Windows 10 für den Telefonanlagen Controller, Raumbuchungssystem usw.
- Linuxsystem für mein DMS

Der SBS2011 war bis vor ca. 2 Wochen auch noch der Fileserver.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.08.2018, aktualisiert um 17:01 Uhr
Hallo,

Zitat von pipen1976:
- Server SBS2011 als DC, DHCP, Exchange, DNS.
Will der DC sein

- SBS2003 da laufen noch alte Programme die nicht mehr zum SBS2011 mitgenommen wurden
Will auch der DC sein

Der SBS2011 war bis vor ca. 2 Wochen auch noch der Fileserver.
Das kann er ja nebenbei auch sein

Und bei deinen 2012 R2 Essentials der auch der DC sein will hast du jetzt ein Hausgemachtes Problem. Wenn jeder einen anderen IP Netz angehört und die Netzwerke sauber getrennt sind läuft jeder weil die Lizensierung passt
Wenn alle 3 im gleichen IP Broadcast Netz sind hast du jetzt erfahren was irgendwann zur Routine wird.
Da keiner davon einer Vertrauensstellung beherscht können nocht nicht mal gemeinsame Resourcen und Benutzer greifen.

Und wenn dein SBS 2003 noch dein SBS 2011 bisher gemeckert haben, wird wohl einiges dort rumgefummelt worden sein um die Lizenzbestimmung von MS zu umgehen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
09.08.2018, aktualisiert um 17:26 Uhr
Zitat von pipen1976:

Es handelt sich um einen Server 2012 R2 Essentials Version 6.3 (Build 9600)
Dieser Server ist ein reiner Fileserver. Es sind keine weiteren Rollen darauf installiert.
Backup wurde keines gemacht. Ich war nur gerade als backupadmin angemeldet.

wenn du auf Server 2012 R2 Essentials nicht alle FSMO hast, wird er alle 7 Tage runterfahren!
das ist nicht zu ändern!

Ich habe wie gesagt einen ESXI 5.5. Darauf laufen:

- Server SBS2011 als DC, DHCP, Exchange, DNS.
äh ja... jetzt hast du ein problem, der sbs2011 wille auch alle fsmo rollen haben...
- Server 2012 R2 SQL Server
ok...
- Server 2012 R2 als Fileserver
ok..
- SBS2003 da laufen noch alte Programme die nicht mehr zum SBS2011 mitgenommen wurden
noch mehr probleme... der will auch alle FSMO rollen haben...
du hast 2 große probleme mit der Lizensierung.. den SBS2011 und den sbs2003....
- Windows 10 für den Telefonanlagen Controller, Raumbuchungssystem usw.
ich frag erst garnicht nach der lizensierung....
- Linuxsystem für mein DMS
ok..
Der SBS2011 war bis vor ca. 2 Wochen auch noch der Fileserver.
mach ja nix
also, mach folgendes... verschiebe alle FSMO rollen auf den Server 2012 R2 Essentials ...
erstelle eine VM für den exchange server, besorg dir den exchange server und alle lizenzen...
dann sollst du den sbs exchange migrieren, auf den neuen exchange....
verschiebe alle freigaben auf einen anderen server...
falls du den sharepoint nutzt, den kannst du auch umziehen... den gibbet auch noch als sharepoint 2013 foundation....
ich empfehle eine extra VM dafür!
dann den sbs2011 sauber aus dem netz nehmen, und abschalten...
wegen dem sbs2003 gibbet eigentlich keine alternative... am besten abschalten!

Frank
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
PC fährt nicht wirklich herunter
gelöst Frage von tabociyaWindows 719 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem rechner Windows 7 Pro neu installiert und die nötigen Treiber auch installiert. Wenn man ...

Windows Installation
Notebook fährt nicht herunter
Frage von MADhaseWindows Installation

Hallo, ich habe hier einen Toshiba Satellite Notebook mit einem seltsamen Phänomen: Szenario: Windows 7 ist installiert Problem: beim ...

Windows 7
Notebook fährt spontan herunter
Frage von achkleinWindows 78 Kommentare

Hallo, das Acer-Notebook eines Bekannten fährt gelegentlich spontan mitten im Betrieb herunter. Als ich kürzlich davor saß, um den ...

Windows 8

Windows 8 fährt sofort wieder herunter

gelöst Frage von BAMA1971Windows 89 Kommentare

Hallo! Mein Windows 8.1 Pro auf einem HP Tablett (Elite Pad 900) fährt, nach einen Update, nach dem Start ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte16 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...