Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

vorhaltepflicht von IP-Adressen für Administratoren

Mitglied: hjulian

hjulian (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2008, aktualisiert 28.03.2008, 3281 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

gibt es eine vorhaltepflicht von IP-Adressen für Administratoren bei Firmen?
Müssen die Zugriffe geloggt werden und gegebenenfalls ein Nachweis erbracht werden?
Mitglied: wiesi200
27.03.2008 um 21:12 Uhr
Da der Anschlussinhaber eigentlich verantwortlich ist das nicht "falsches" gemacht wird eigentlich nicht. Ich finde es vom Datenschutz her eher schon Heikel. Du solltest nur generell dafür auf irgendeine Weise sorgen ob durch Sperren oder Anweisungen das die Leute "brav" bleiben.
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
27.03.2008 um 21:19 Uhr
Meinst du die Zugriffe der User im Netzwerk oder das was der Admin so treibt? ^_^

Welche Zugriffe meinst du? Zugriff auf das Internet aus der Firma heraus, Zugriff auf Daten im Netzwerk? Zugriff aus dem Internet auf das Netzwerk ... ?

Geloggt werden muss kein Zugriff in Firmen, wird aber bei vielen gemacht um nachvollziehen zu können wer, was, wann und wo gemacht hat.
Der Admin bzw. der Firmencheff ist in der Pflicht die Firmendaten und evtl. Kundendaten vor fremden Zugriffen zu schützen, ein loggen der Zugriffe ist dabei ein erster Schritt zum identifizieren solcher Zugriffe.
Bitte warten ..
Mitglied: hjulian
27.03.2008 um 21:38 Uhr
Danke für die Antworten,

Müssen die Zugriffe seitens der Mitarbeiter auf diverse Internetseiten geloggt werden?
Gibt es für Administratoren die für ein Firmennetz verantworltich sind eine Nachhaltepflicht.

Mit der Nutzung eines Routers wird nach außen nur eine IP-Adresse sichtbar. Was aber wenn ein Mitarbeiter oder ein Dritte missbrauch mit der IP-Adresse treiben. Sich in irgend einer Weise strafbar machen.
Gibt es für den Firmen Netz Verantwortlichen dann eine Konsequenz, muß er ggbfs. einen Zugriffsnachweis gegenüber der Polizei bringen?
Bitte warten ..
Mitglied: Firunis
27.03.2008 um 22:54 Uhr
Wie bereits gesagt, geloggt werden muss nichts.
Sogesehen gibt es auch keine Nachhaltepflicht.

Ein direkter Missbrauch wird schwer da du online gehst und dann erstmal diese IP in benutzung hast bis die IP eben wechselt. Natürlich kann man so ziemlich alles faken und sich als jemand anders ausgeben aber solche Informationen hat in dem Fall dann der Provider der sagen kann an welchem Verteiler, Knoten etc. welche IP wann gearbeitet hat.

Vor dem Missbrauch durch dritte muss der Betreiber eines Netzes schützen. Das bedeutet das du ein W-LAN Netzwerk verschlüsseln musst, keinen Fremden Einsicht in Daten gestatten darfst (Passwortabfrage auf den einzelnen Systemen und beim Zugriff auf Daten).

Das sind die letzten Informationene die ich zu dem Thema habe. Mein stand ist allerdings auch schon ein paar Jahre alt, ich würde für solch wichtigen Frage genauere Informationen einholen und das bei jemanden der sich hauptberuflich mit solchen Dingen beschäftigt. Sprich nen Rechtsverdreher.

Ich kann aber immer nur empfeheln: loggen! Somit hat man etwas in der Hand wenn es zu nem Problem kommt. Mitarbeitern offiziell den privaten Gebrauch der Firmen IT verbieten und das schriftlich festhalten. Damit ist man als Firma vorweg "erstmal fein raus" wenn ein Mitarbeiter etwas unerlaubtes macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
28.03.2008 um 13:42 Uhr
man kann auch loggen, um unregelmäßigkeiten im netzwerk zu erkennen. ich hatte mal einen rechner im netzwerk, der aufwundersame weise 1 GB datentransfer pro woche hatte.. und zwar jede woche, alle anderen clients lagen so bei < 100 mb. ursache war eine freeware, die irgendeinen banner-downloader gleich mit installiert hatte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
IP-Subnetze und IP-Adresse
gelöst Frage von lixus99Router & Routing2 Kommentare

Moin, ich habe das Netz aus dem Bild. Wenn man von C aus die kürzesten Wege zu den 5 ...

Monitoring
Alle IP Adressen
gelöst Frage von epspeterMonitoring13 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche einfaches Programm welches mir alle IP Adressen im Netz anzeigt & druckt. Ich bedanke mich. ...

Netzwerkmanagement
Feste IP-Adressen und DHCP
Frage von Rennfloh2Netzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo, stehe vor folgender Fragestellung: ich möchte mich mittels VPN ins Firmennetzwerk für "Mobiles Arbeiten" von zuhause einloggen. Dazu ...

Windows Server
IP Adresse sofort blacklisted?
Frage von BigSnakeyeWindows Server36 Kommentare

Hallöchen! Zugeben ich muss - ich weiß nicht wo ich genau mit dieser Frage hin soll. Auf dem Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 14 StundenWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

iOS
IOS 11.2.6 verfügbar
Information von sabines vor 20 StundeniOS

Mit dem Update soll der Bug behoben werden, bei dem eine bestimmte Zeichenkette IOS zum Absturz gebracht hat.

Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit8 Kommentare

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 1 TagInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
VPN Cisco ASA5505 PaloAlto PA-200
gelöst Frage von YannoschLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne ein Site-to-Site VPN zwischen den beiden Standorten aufbauen. PaloAlto PA200 Internetanschluss Deutsche Telekom GK ...

SAN, NAS, DAS
Qnap TS-453S Pro - Anbindung Active Directory
Frage von JuckieSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Qnap TS-453S Pro die sich mal so absolut gar nicht in das Active ...