Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst W2k Zeit über Server einstellen

Mitglied: 20053

20053 (Level 1)

10.01.2006, aktualisiert 13:15 Uhr, 5584 Aufrufe, 9 Kommentare

Probleme mit den Rechten zur Einstellung der Systemzeit

Hallo,
Ich habe ein Problem mit der synronisation meiner Workstations. Ich habe die Zeit auf dem Domainserver über Internet, und über ein Script aktualisiere ich die Zeit auf allen Workstations. Ich bekomme aber auf allen Rechnern (ausser jenen die Administratorrechte haben) eine Fehlermeldung...
Wo kann ich die Berechtigung für alle Workstations einstellen. Habe schon versucht, den Eintrag in den Gruppenrichtlinien am Server zu ändern, hat aber nichts gebracht. Da ich hier in einer Radiostation arbeite, wäre es sehr gut, wenn ich das "Zeitproblem" in den Griff bekommen würde.
Herzlichsten Dank
Mitglied: tom-k
10.01.2006 um 11:11 Uhr
Hast Du als Server-Bertr.-System win2kx ?
wenn Du dann Clients hast, die sich an der Domain anmelden, kannst Du Dir das sparen, die Synchronisation erfolgt bei der Domainanmeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
10.01.2006 um 12:18 Uhr
wie die fehlermeldung aussieht waere schon interessant. auch welches script du da verwendest und wie du das zuweist, waere auch nicht schlecht.....
Bitte warten ..
Mitglied: 20053
10.01.2006 um 12:31 Uhr
Vielen Dankf für die Antwort. Meinst du als Betriebssystem W2k oder W2kx (kenn ich nicht...). Wenn W2k, ja das habe ich auf allen Rechnern (und 2 WinXP), dann werde die den Synchronisier-Eintrag aus dem Script nehmen.
lg, Wisse
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
10.01.2006 um 12:34 Uhr
Die Zeitsynchronisation in der Domäne funktioniert so, wie von Maurizio dargestellt.

Wenn du es zusätzlich über net time, oder ein anderes vom User ausgeführtes Tool, machen willst braucht der User oder die Gruppe das Recht 'Ändern der Systemzeit' dazu.
Zu finden unter Comp.konf. > Wind.-Einst. > Sicherheits. > Lokale Richtl. > Zuweisen von Benutzerrechten.

In einer Domäne ist es nicht sinnvoll.
A) Wird die Systemzeit ohne zutun zuverlässig synchronisiert
B) Mit diesem Recht kann der User die Zeit nach gutdünken einstellen, z.B. auch auf 14.12.1943. Das kann dazu führen, dass die Anmeldung nicht mehr funktioniert, weil die Kerberos-Tickets bereits abgelaufen oder noch nicht gültig sind.

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: tom-k
10.01.2006 um 12:36 Uhr
w2k   = Windows 2000 (Server)
w2kx = neuer als Windows 2000 (Server)

mit eingeschränken Nutzerrechten darf natürlich u.u. die Systemzeit manuell nicht verändert werden. Aber dies kann über die Policies erlaubt werden (wo? weiß ich leider nicht genau).
Bitte warten ..
Mitglied: 20053
10.01.2006 um 12:37 Uhr
Die Fehlermeldung wird vom Script erstellt, ich habe einen Eintrag gemacht, wenn die Zeit nicht eingestellt werden kann, bringt er einfach am Bildschirm "Error". Das passiert auf allen normalen Benutzern, jedoch nicht bei Administrator (bei mir funkt es).
Das Script, das ich verwende, ist Kixtart-basiert und ich habe es in der Usereinstellung des AD zugewiesen. Verschiedene Benutzer haben verschiedene Scripts... das war auf die Schnelle am einfachsten für mich, einfach nur ein paar kleine Modifikationen!
Ich kann die Zeit auf den betroffenen Rechnern auch nicht manuell einstellen, wenn das hilft! Wenn ich auf die Uhr klicke, dann kommt die Meldung "Ihnen fehlt die Berechtigung..." oder so ähnlich.
lg, Wisse
Bitte warten ..
Mitglied: 20053
10.01.2006 um 12:41 Uhr
Danke für den Beitrag, meine Frage ist nun, wird es bei W2k auch automatisch bei der Domain-Anmeldung synchronisiert, dann spar ich mir das Script (zumindest für die Zeit... den Rest brauche ich natürlich) oder eben nicht, dann brauche ich eine Einstellung, weil wir hier Zeitsensitiv sind (wenn man sowas in Uganda überhaupt sagen darf... )
Ich arbeite in einer Comunity Based Radiostation einer Diozöse, und die Chefs sind zeitgenaue Missionare. Daher ist die Frage aufgekommen...
lg, Wisse
Bitte warten ..
Mitglied: 20053
10.01.2006 um 12:54 Uhr
Fehler gefunden! Ich habe die Gruppenpolicy nicht richtig zugewiesen, jetzt läuft es. Ich habe die Einwände vor dir, Gemini sehr wohl überlegt, aber die Benutzer hier sind nicht in der Lage, solche Sachen zu machen, zumindest jetzt nicht. Ich weiß, ich weiß, die "dümmsten" machen normalerweise auch die "dümmsten" Fehler, ich werde es trotzdem mal riskieren, und die Zeit über das Script laufen lassen!
Vielen Dank für den vielen Input, ich bin sehr dankbar für alle Antworten!
lg, Wisse
Bitte warten ..
Mitglied: tom-k
10.01.2006 um 13:15 Uhr
Den tieferen Sinn verstehe ich nun trotz allem nicht, Domainanmeldung erfordert zwingend den Zeitabgleich, warum noch mal manuell eine Fehlerquelle/Sicherheitslücke schaffen?

Aber es ist euer Netz
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows Server 2012 Papierformat einstellen

Frage von ansjo0815Windows Server1 Kommentar

Hallo, wir haben einen neuen Druckserver (2012 R2) auf dem ich jetzt alle unsere Drucker einrichten muss. War nach ...

Windows Server

Das Datumsformat für alle Benutzer auf Server 2012 einstellen

Frage von EverestWindows Server13 Kommentare

Hi alle Experte, kann jemand mir sagen, wie ich auf dem Terminal Server das Datumsformat für alle Benutzer einstelle? ...

Windows Server

Server 2012 Festplatte dauereinsatz Einstellen

Frage von Stefan2402Windows Server5 Kommentare

Hallo liebe Administrator Forum! :-) habe volgendes Problem Mit Windows Server 2012 Habe an meinen Server eine Externe Festplatte ...

LAN, WAN, Wireless

Ein Server aber 2 Internetzugänge, wie verbindung richtig einstellen?

gelöst Frage von Axl-RoseLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Salute! Hab ein kleines Problem mit meinem neuen NAS: Der hat einen Ethernet Lan anschluss ein einen Internen Wlan ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 3 StundenAusbildung5 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 2 TagenMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic21 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

DSL, VDSL
PPPOE Einwahl über Sophos UTM und FritzBox per PPPOE Passthrough
gelöst Frage von Leo-leDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr noch eine Idee?? Ich besitze einen 1u1 Anschluss und möchte meine UTM ASG 110 ...