Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

wake on real time clock - RTC Aber wie ?

Mitglied: vip3234

vip3234 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2006, aktualisiert 02.01.2007, 13221 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag,

ich habe ein Intel SHG2 Serverboard im Einsatz. Dieses ist laut Bios "Wake on real time clock" fähig. Ich kann mir wohl was drunter vorstellen, doch leider hab ich keine Ahnung, wie ich das ganze Konfigurieren bzw. Starten soll. Denn im Bios kann ich diese Option nur aktivieren oder deaktivieren. Hat da jemand ne Idee ? Letztlich geht es mir darum, dass der Server aus Stromspargründen über Nacht heruntergefahren werden soll und dann am frühen Morgen wieder automatisch gestartet wird.

Danke schon mal.
Mitglied: thekingofqueens
28.09.2006 um 02:00 Uhr
Fürs herunterfahren gibt es ja genug Tools, Shutdown4U usw. Aber die Funktion zum starten würde eher "Wake up on Time" heissen. Dann könntest du dort die Zeit einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
28.09.2006 um 08:28 Uhr
hi,

starten: im bios muss noch ne zeit eingegeben werden, das siehst du aber wahrscheinlich erst, wenn du die funktion aktivierst aktiviert hast.

herunterfahren: dienst einrichten: services.msc "shutdown - f -s"


gruß t
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
28.09.2006 um 13:35 Uhr
Wake up on Time ist eher das gleiche wie wake on Real Time clock, denn die "Real Time Clock" ist die PC Uhr.

-_-_-_-


Ich war im Bios, hab die Option aktiviert, den Server 2mal neugestartet und wieder ins Bios geschaut und nichts gefunden wo ich einen Zeit eingeben hätte können.
Was für einen Dienst muss ich denn da einrichten bzw. wo finde ich den ?
Und für was stehen die parameter -f und -s ?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
28.09.2006 um 13:44 Uhr
Hallo,

wenn man dort nur auf enabled und disabled setzen kann, dann muss man die Zeit wohl mit einer zusätzlichen Software einstellen, so wie das z.B. bei Wake-on-Lan immer ist.
Bekannter von mir hatte mal bei irgendeinem Siemens-Fuj.. das gleiche Problem. Da stands immerhin im Handbuch, aber eine passende Software lag wohl auch nicht bei. Hilf wohl nur suchen...

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
28.09.2006 um 13:48 Uhr
Danke erst mal. Im Handbuch steht leider auch gar nix dazu. Und nach Software hab ich auch schon gesucht. Es ist das Intel Serverboard SHG2. Auf der Intel Seite gibt es nur das Intel Server Management, das ich bereits installiert habe und mit dessen Hilfe man die ganze Sensoren und anderen Serverfunktionen überwachen kann, aber auch kein kein "wake on RTC". Sonst fällt mir nix mehr ein, denn auch google bringt nicht besonders viel zu diesem thema.
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
02.01.2007 um 13:25 Uhr
Hallo,

ich habe mich nun nicht weiter mit dem RTC herumgeschlagen und eine praktikablere Lösung gefunden:

1. Ich stelle im BIOS meines Servers bei "on power change" (also wenn sich an der Stromversorgung etwas ändert) die Option auf "power on"

2. Nun lasse ich den Server über die geplanten Tasks zur gewünschten Zeit herunterfahren, indem ich "C:\windows\System32\shutdown.exe -s -t 00 -f" ausführen lasse.

3. 15Minuten später lasse ich per Zeitschaltuhr die Stromversorgung zum Server kappen.

4. Zu einem späteren Zeitpunkt schaltet dann die Zeitschaltuhr den Strom zum Server wieder an und dank der Einstellungen im BIOS aus Punkt 1 startet der Server nun von selbst.


Auf diese Art und Weise kann man bequem einen über Nacht nicht benötigten Server zuverlässig ausschalten lassen und am nächsten Morgen wieder starten lassen.

Ich hoffe ich konnte noch jemand damit helfen.

VIp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards

Fujitsu Esprimo P720 - Wake Up Timer funktioniert nicht

gelöst Frage von JohnLamoxCPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Hallihallo zusammen! Ich habe hier vor mir einen Fujitsu Esprimo P720 mit AMI-BIOS stehen. Dieser Rechner soll von Montag ...

Windows Server

RTC- und CS-Gruppen im AD

Frage von InSpeeWindows Server2 Kommentare

Hallo, kann mir jemand sagen, für was das RTC und das CS im AD steht? Ich habe gefühlt das ...

Humor (lol)

Schnapper bei real,

Frage von FA-jkaHumor (lol)16 Kommentare

Hallo, Einmal hin - alles drin. Gruß, Jörg

Vmware

Virtuelle Kerne vs. Reale Kerne

Frage von mavericklpVmware4 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei 2 Server einzurichten. Habe jetzt aber eine Frage zu der CPU Zuteilung. Bei ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 10 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 18 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server27 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...