Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie weise ich einer Benutzer einer OU Drucker, Netzlaufwerke, Verknüpfungen auf Desktop etc zu?

Mitglied: retodellatorre

retodellatorre (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2006, aktualisiert 13.07.2006, 8262 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo

Ich administriere ein Win 2003 Netzwerk mit 1 Server, ca 60 Clients und ca 200 User. AD, DNS; DHCP, Servergespeicherte Profile; läuft alles.

Meine Fragen:

1. Ich möchte den Benutzer einer OU Drucker und Netzlaufwerke zuweisen. Die Benutzer haben sich noch nie angemeldet, ihr Profil ist also noch inexistent.
Wenn die Benutzer sich das erste mal anmelden, erhalten sie den Default User in der Netlogon Freigabe und dann sollten sie eben nach OUs spezifische Netzlaufwerke, Drucker und Verknüfungen auf dem Desktop erhalten. Wie macht man das?

2. Wieviele Benutzer können gleichzeitig mit dem selben Benutzer angemeldet sein?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Gruss
Reto
Mitglied: WaRCraFt
09.07.2006 um 19:02 Uhr
Du must der einsprechenden OU eine GPO zuweisen wo du halt ein loginscript ausführst.
Dann gilt alles was im loginscript steht für die user in der OU.
Bitte warten ..
Mitglied: potsdam
10.07.2006 um 08:41 Uhr
Wie WaRCraFt schreibt über ein Loginscript und GPO.

Das Script könnte so aussehen:

(Auszug aus meinem Script - eventuell ist noch überflüssiges vorhanden)

Dim strComputerName
Dim strUserName
Dim strDomainName
Dim BtnCode

Dim objADSysInfo
Dim wshNetwork
Dim WshShell
Dim WshSysEnv
Dim oShell
Dim oShFolder
Dim objUser
Dim objOU
Dim rootDSE
Dim oPq
Set wshNetwork = WScript.CreateObject( "WScript.Network" )
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
Set WshProcEnv = WshShell.Environment("Process")
Set WshUserEnv = WshShell.Environment("USER")
Set objADSysInfo = CreateObject("ADSystemInfo")
Set oShell = CreateObject("Shell.application")
Set oShFolder = oShell.Namespace(17)
Set objUser = GetObject("LDAP://" & objADSysInfo.UserName)
Set objOU = GetObject(objUser.parent)
Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")

'Warten bis der Anmeldename des Users ermittelt wurde
Do While wshNetwork.username = ""
WScript.Sleep 250
Loop

strComputerName = wshNetwork.computerName
strUserName = wshNetwork.userName
strDomainName = wshNetwork.userDomain


If UCase(strUserName) = "ADMINISTRATOR" Then
Call Adminlogin
Else
Call subdrivemap 'Aufruf der Subroutine zum Laufwerkmappen
End If
Call SubmapprinterLPT
'* Call Submapprinter
Call subdriverename
Call Favoriten
Call SubZusammenfassung
Call Zenworksstart



Sub subdrivemap()
' ### ADSI abfragen
adspath = "WinNT://" & strDomainName & "/" & strUserName
Set adsobj = GetObject( adspath )



' vorhandene Laufwerke löschen
On Error Resume Next
wshNetwork.RemoveNetworkDrive "I:", True, True
wshNetwork.RemoveNetworkDrive "L:", True, True
wshNetwork.RemoveNetworkDrive "P:", True, True



' Laufwerke mappen
wshNetwork.MapNetworkDrive "L:", "\\"&Server2&"\AUS"
wshNetwork.MapNetworkDrive "P:", "\\"&Server1&"\Pro"
wshNetwork.MapNetworkDrive "I:", "\\"&Server2&"\User\"& strUserName

For Each prop In adsobj.groups

'* Jetzt noch ein paar Laufwerke abhängig von Gruppenzugehörigkeit
'* ACHTUNG! Gruppennamen immer GROSS schreiben

Select Case UCase(prop.name)
Case "GRUPPENNAME"
wshNetwork.MapNetworkDrive "M:", "\\"&Server2&"\AUS\APEV"


End Select
Next

End Sub

Sub Submapprinter()
objOU.Filter=Array("printqueue")
For Each oPq In objOU
wshNetwork.AddWindowsPrinterConnection oPq.PrinterPath
Next
End Sub

Sub SubmapprinterLPT()


objOU.Filter=Array("printqueue") '*Filtert alle Printer Queue Objekte aus der OU des Benutzers
For Each oPq In objOU


If UCase(oPq.PrinterName) = UCase(objUser.extensionAttribute2) Then
On Error Resume Next
'* Trennt bei Vorhandensein die Verbindung von LPT1:
wshNetwork.RemovePrinterConnection "LPT1", True, True
wshNetwork.AddPrinterConnection "LPT1", oPq.PrinterPath
wshNetwork.AddWindowsPrinterConnection oPq.PrinterPath
wshNetwork.SetDefaultPrinter oPq.Printerpath
Else
wshNetwork.AddWindowsPrinterConnection oPq.PrinterPath

End If
Next
End Sub
Sub subdriverename()
For Each oShFolderItem In oShFolder.Items
Select Case oShFolderItem.Path
Case "I:\" oShFolderItem.Name = "Meine persönlichen Daten"
Case "L:\" oShFolderItem.Name = "Globaler Austausch"
Case "P:\" oShFolderItem.Name = "Projekt"

End Select
Next

Set oShell = Nothing
Set oShFolder = Nothing
Set oShFolderItem = Nothing

End Sub
Sub Favoriten ()
Set folder = objFSO.GetFolder(strFavoriten)
For Each file In folder.files
If file.type = "Verknüpfung" OR Shortcut Then
file.Delete
End If
Next
Set oUrlLink =WshShell.CreateShortcut(strFavoriten &"\Laufwerk I.lnk")
oUrlLink.TargetPath = "I:\"
oUrlLink.Save
Set oUrlLink =WshShell.CreateShortcut(strFavoriten &"\Laufwerk L.lnk")
oUrlLink.TargetPath = "L:\"
oUrlLink.Save
Set oUrlLink =WshShell.CreateShortcut(strFavoriten &"\Laufwerk M.lnk")
oUrlLink.TargetPath = "M:\"
oUrlLink.Save
End Sub
Sub SubZusammenfassung ()

Set colDrives = wshNetwork.EnumNetworkDrives
Set colPrinters = wshNetwork.EnumPrinterConnections
Dim CRLF
CRLF = Chr(13) & Chr(10)
Dim Company
Company = "Firmenname"

strMsg = "Anmelde Ergebnisse" & CRLF & CRLF & "Benutzername" & Chr(9) & "= " & strUserName & CRLF & "Computername" & Chr(9) & "= " & strComputerName & CRLF & "Domäne" & Chr(9) & Chr (9) & "= " & strDomainName & CRLF
'* Verbundene Laufwerke Listen
If colDrives.Count = 0 Then
strMsg = strMsg & CRLF & "Kein Netzlaufwerk ist verbunden." & CRLF
Else
strMsg = strMsg & CRLF & "Verbundene Netzlaufwerk(e):" & CRLF
For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
strMsg = strMsg & CRLF & colDrives(i) & Chr(9) & colDrives(i + 1)
Next
End If
'* Verbundene Drucker Listen
If colPrinters.Count = 0 Then
strMsg = strMsg & CRLF & CRLF & _
"Kein Netzwerk-Drucker ist verbunden." & CRLF
Else
strMsg = strMsg & CRLF & CRLF & _
"Verbundene Netzwerk-Drucker:" & CRLF
For i = 0 To colPrinters.Count - 1 Step 2
strMsg = strMsg & CRLF & colPrinters(i) & _
Chr(9) & colPrinters(i + 1)
Next
End If
strMsg = strMsg & CRLF & CRLF & "Dieses Fenster schließt sich in 10 Sekunden automatisch." & CRLF & "Wir wünschen noch einen schönen Arbeitstag"

BtnCode = WshShell.PopUp(strMsg,10,Company,64)

End Sub


Gruß Stefan
http://www.Admins-Tipps.de
Bitte warten ..
Mitglied: retodellatorre
12.07.2006 um 18:16 Uhr
Hallo !
WoW Danke für das riesen script!

Noch eine andere Frage:
Ich habe mit folgendem loginscript, Benutzern ein Netzlaufwerk zugewiesen:

net use u: \\server\freigabe /persistent no:

Wie kann ich nun noch erreichen, dass das Netzlaufwerk im Arbeits platz nicht den Namen "freigabe$ an server\freigabe$ u:" (oder so ähnlich) trägt, sondern einfach und Hübsch "Freigabe"

Danke für Eure Tips

Gruss
Reto
Bitte warten ..
Mitglied: potsdam
13.07.2006 um 08:47 Uhr
genau den teil des vbs-scripts hab ich weggelassen, moment ... steht aber auf meiner Homepage:

siehe: http://www.admins-tipps.de/Microsoft/Windows_Scripting_Host_%28WSH%29/V ...

moment, steht doch oben schon drin - die routine subdriverename
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Ich weis nicht weiter
Frage von hahn.LarsMicrosoft19 Kommentare

Ich brauch mal euren Rat Problem: - Leerer Pc Intel i7 7700k Msi z270-pro Samsung Evo 850 250gb 650 ...

Windows Userverwaltung

Desktop Verknüpfung nicht löschbar ausrollen

gelöst Frage von GeestRiderWindows Userverwaltung11 Kommentare

Moin, ich würde gerne auf 20 Rechner eine Desktop Verknüpfung ausrollen, die nicht gelöscht werden kann. Gibt es eine ...

Windows Systemdateien

Verknüpfungen auf "Alluser Desktop"

gelöst Frage von chhadmWindows Systemdateien3 Kommentare

Hallo zusammen, evtl. kann mir jemand bei meinem Anliegen weiterhelfen. Ich habe auf allen Clients, die in der Domäne ...

Windows Server

Gruppenrichtlinie Benutzer "Verknüpfung"

Frage von SuperSonicWindows Server5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich benötige für meine User eine URL Verknüpfung auf dem Desktop. Eine Gruppenrichtlinie unter - Benutzerkonfigurieren - ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 11 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 13 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...