Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Win 2003 Server, welcher Virenscanner ist zu empfehlen

Mitglied: HanSolo

HanSolo (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2008, aktualisiert 23.09.2008, 4363 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

sollte man auf einem Win 2003 Server Grundsätzlich einen Virenscanner laufen lassen, auch bei geringer Gefahr Strukturbedingt.

Was ist zu beachten z.b Scanintervalle nur Nachts, und welches Produkt kann man empfehlen. Ich brauche keinen Ressourcenvernichter. Bin dankbar über einen Produkttipp.
Mitglied: Firma
07.02.2008 um 14:45 Uhr
Grundsätzlich gilt:

Auf jeden Server ein Virenscanner.

Scannintervalle kann man festlegen, muss man aber nicht.
Die meisten Virenscanner haben sogenannte Wächter, die automatisch gefärdete Dateien beim öffnen, kopieren etc. scannen. Dienen aber natürlich der zusätzlichen Sicherheit solche Scannintervalle.
Wann du die machst ist egal (würde aber aufpassen, dass sich der Scann nicht mit der Sicherung überschneidet). Grundsätzlich ist aber nachts besser, da das doch Performance frisst und tagsüber die User somit ausgebremmst werden (Je nach Server). Enige Virenprogramme lassen dich aber sogar die Prozessorbelastung festlegen.

Bei mir ist GDATA in der Businessversion Installiert. Ist zwar kein Ressourcenvernichter, aber sparsam geht er damit auch nicht um. Hat aber zwei Scannengines mit einer hohen Erkennungsrate
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
07.02.2008 um 15:12 Uhr
Was man für einen Virenscanner einsetzt ist, ich würde sagen eine Glaubensfrage

Wir haben im gesamten Unternehmen Sophos Anti Virus installiert, sprich auch Server und ich kann mich nicht beschweren. Unterstützt werden Windows, Linux, MacOS, Solaris, NetWare, HP-UX und FreeBSD Systeme.

MfG
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.02.2008 um 17:55 Uhr
Bin eigentlich auf Avast im Privatsector recht überzeugt. In der Firma setzt ich die Trendmicro SMB Suit ein auf allen PC und Servern
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
08.02.2008 um 00:46 Uhr
Hallo,

wir verkaufen seit ca. 2 Jahen nur noch NOD32. Der Scanner hat mit die besten Ergebnisse und ist der schnellste. Kommt aus dem industriellen Sektor. Sieht aber nicht so bunt wie z.B. Norten aus

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Firma
08.02.2008 um 08:10 Uhr
Wie du siehst hat GumJack85 recht.

Jeder setzt ein was er für das beste hält.
Wichtig ist bloß das du checkst was für mindestanforderungen der AntiVirus haben soll.

Spricht zentrale Administration, 64bit fähig, Preis etc.

Dann lass dir ein paar Angebot machen und vergleiche diese
Bitte warten ..
Mitglied: HanSolo
08.02.2008 um 11:55 Uhr
Die Frage kommt daher, ich hatte sehr schlechte Erfahrungen mit einem sehr bekannten Produkt und denke gerade über den Einsatz von Kaspersky Security nach.

Da habe ich mir gedacht, frag doch mal nach , was am meisten benutzt wird.
Und wie ich festellte ist es wirklick so das keine klare linie zu erkennen ist.

werde mir jetzt noch einmal paar testergebnise durchlesen..


danke für die schnelllen antworten

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: janikz
23.09.2008 um 20:11 Uhr
Ich hab schon Panda Antivirus und McAfee installiert gehabt. Mit McAfee war ich immer ganz zufrieden. Mit Panda sieht es momentan nicht so aus. Es kommen zu viele Zufälle und unnötige Supportanfragen. Jetzt nutze ich Aufgrund niedriger Lizenzkosten AVG in der Netzwerkedition. Das Teil ist sicher und schnell. Kann ich nur empfehlen.
Mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
Virenscanner auf Server
Frage von Thor01Viren und Trojaner24 Kommentare

Hallo, wieder einmal ist bei mir im Unternehmen die Frage aufgekommen: Ist ein Virenscanner auf einem Server sinnvoll? laut ...

Festplatten, SSD, Raid

Welchen Raidkonstellation für einen Server würdert ihr empfehlen?

Frage von babylon05Festplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Hallo, wir wollten unseren Raid Server aufrüsten an Kapazität. Aktuelle Konstellation: Raid 10 mit 300GB Laufwerk C mit Betriebssystem ...

Windows 7

Win 7 Pro, MS Virenscanner des kleineren Übels

gelöst Frage von BruniumWindows 78 Kommentare

Was ist bei einem Win 7 Pro, bei MS Virenscannern, der des kleineren Übels ? Windows Defender (ist wohl ...

Festplatten, SSD, Raid

Welches RAID ist hier zu empfehlen?

Frage von arcmosFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo Welches RAID würdet ihr für folgendes Szenario empfehlen. Leider gibt es keine Best Practices von den Herstellern. Es ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Wieder mal DSGVO
Information von brammer vor 4 StundenHumor (lol)2 Kommentare

Mal was zum Lachen: Der Countdown zur Datenschutz-Grundverordnung läuft. Ab 25. Mai sollte man folgende Regeln beachten: Visitenkarten nur ...

Router & Routing

Cisco Talos deckt riesiges Router- und NAS-Botnetz auf

Tipp von Bosnigel vor 4 StundenRouter & Routing

Anscheinend kommt da wieder was auf uns zu: Gruß Bosnigel

SAN, NAS, DAS
QNAP NAS Datenschutz-Loop nach Firmware-Update
Tipp von vanTast vor 1 TagSAN, NAS, DAS2 Kommentare

Moin, im allgemeinen Trend seine geänderten Datenschutzbedingungen den Kunden zukommen zu lassen kam die Firma QNAP auf die glorreiche ...

Datenschutz
DSGVO Datenschutzgesetz
Anleitung von 1Werner1 vor 1 TagDatenschutz6 Kommentare

Moin, ja was ist das, da ist die DSGVO Datenschutzverordnung. Wie das Gesetz gibt es schon 2 Jahre? Nun ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Powerline über zwei Stockwerke optimieren
gelöst Frage von DultusLAN, WAN, Wireless45 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich hätte einmal eine Frage bezüglich Powerline Adapter: Mein Problem ist seit gestern präsent, da ...

HTML
Link nicht vollständig
Frage von jensgebkenHTML26 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, ich erstelle mit Word einen Serienbrief, den ich per Mail versende. Nun mein Problem der Wordserienbrief holt ...

Datenschutz
E-Mail Verschlüsselung DSGVO 2018
Frage von SoccerdeluxDatenschutz25 Kommentare

Hallo zusammen, ich verzweifele langsam und wende mich an euch und hoffe vielleicht ein paar Antworten zu finden. Ich ...

Rechtliche Fragen
DISKUSSION: Was bringt der Disclaimer "Wenn Sie nicht der Empfänger sind."
Frage von N8DragonRechtliche Fragen22 Kommentare

So oder ähnlich, lese ich immer wieder Kleingedrucktes am Ende diverser Mails. Letzten Endes wollen sie mir alle sagen, ...