Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2003-Server mit AD neu aufsetzen

Mitglied: aheschu

aheschu (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2008, aktualisiert 18.10.2012, 5413 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich möchte/muß einen Win2003-Server mit AD, der als Domainen Controler und FilseServer läuft neu aufsetzen.

Die Kiste legt bei einer größeren Anzahl von Zugriffen auf das Filesystem ( egal ob von lokal oder über das Netzwerk ) immer wieder eine Pause ein. Außerdem hatten wir schon mehrere komplett Hänger, mit einem Eintrag im Systemprotokoll, das eine Speicherseite nicht auf Harddisk x geschrieben werden konnte.
Der Hersteller der Kiste meint, daß das Dateisystem warscheinlich kaputt ist, und wir die Kiste komplett neu installieren sollten.
Schaden kann das nichts........

Die User/Domäne möchte ich nach der Neuinstallation natürlich behalten, aber die Platten komplett löschen.
Über ein Image möchte ich nicht gehen, da ich nicht weis wo das Problem wirklich liegt.
Ich habe schon als Sicherung einen 2ten DC aufgesetzt.
Ein Backup der Daten ist vorhanden.

Wie muß ich im Detail vorgehen?

Mein Plan bis jetzt:
- 1ten DC abschalten
- 2ten DC testen ob das anmelden etc. noch funktioniert
- 1ten DC Platt machen
- Win2003 neu aufspielen mit den alten Namen
- das neu installierte Windows der alten Domäne als DC hinzufügen
- Daten zurückspielen
- freuen????

Fehlt hier ein wichtiger Schritt?
Ich habe hier in diesem Forum schon einiges gelesen, aber nichts passendes gefunden.....

Vielen Dank für eure Hilfe.
Mitglied: Logan000
14.02.2008, aktualisiert 18.10.2012
Du hast in deiner Liste die FMSO Rollen nicht aufgefürt.
Schau die diese Howto noch mal an:
https://www.administrator.de/wissen/howto-active-directory-umzug-der-bet ...
Bitte warten ..
Mitglied: aheschu
14.02.2008 um 12:36 Uhr
Doch das habe ich gelesen.

Aber bedeutet das, daß ich vor dem "abschalten" des alten DC den Betriebsmaster an den 2ten übertragen muß?
Und erst dann den 1ten platt machen sollte?
Ist es dann auch möglich den neuen/alten ( 1ten ) wieder mit dem gleichen Namen und Funktionen wieder Online zu bekommen? ( ggf. den alten/1ten aus der Liste der DCs löschen )
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
14.02.2008 um 13:17 Uhr
Wenn man die Rollen alle sauber überträgt, kann man den Server hinterher wieder gleich benennen.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
14.02.2008 um 13:20 Uhr
Nu da Du einen DC "platt machen" möchtest soltest Du
diesen auch vorher mittels dcpromo zum Memberserver machen.
Denn egal ob der neue Rechername gleich ist oder nicht wird der neue Server
als eine komplett neue Machine ins AD aufgenommen werden.
Um also grössere Konfusionen im DNS und Ad zu vermeiden stufst Du den zu ersetzenden Server vorher herunter. Die geht natürlich nur wenn der andere Server die FMSO rollen
(Global Catalog, Betriebsmaster, ...usw) übernimmt, die normaler weise der 1. DC übernimmt.

Dein Plan solte also wie folgt aussehen:
- FMSO rollen auf 2.DC übertragen
- 1ten DC abschalten
- 2ten DC testen ob das anmelden etc. noch funktioniert
- 1. DC zum Member server herunterstufen
- 1ten DC Platt machen
- Win2003 neu aufspielen mit den alten Namen
- das neu installierte Windows der alten Domäne als DC hinzufügen
- Daten zurückspielen
- freuen????
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
14.02.2008 um 18:31 Uhr
Welche Hardware von Server und RAID Controller?
Warum gehst du davon aus dass der Fehler nicht wieder Auftreten wird?
Bietet der Hersteller einer Erklärung und Lösung an?

Ich Frage nur da wir vor 2 Jahren einen Dell PE 2850 hatten bei dem immer wieder dieses Problem auftrat. Bis Dell nach einigen Monaten (!) ein Firmwareupdate für den RAID Controller freigegeben hat damit das Problem nicht mehr auftritt.

Wünsche dir viel Erfolg.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: aheschu
16.02.2008 um 09:08 Uhr
Das ist ein Opteron DualCore mit Nvidia-Board mit 3ware 9550 controller von Transtec.
Die Firmware werde ich als erstes mal updaten, und dann mal testhalber die SCSI-Controller für die LTOs rausnehmen und dann mal testen wie sich das System verhält.
Wenn ich keine Änderung feststelle, dann werde ich die Kiste neu aufsetzen.
Vorher aber die RAID-Sets löschen.
Da das der FileServer/DC ist, macht man das nicht so eben kurz bevor die User auftauchen und ein Backup sollte auch vorhanden sein.
Bitte warten ..
Mitglied: aheschu
17.02.2008 um 10:27 Uhr
Nach einbau eines Baterie Backup-Moduls in den Controller sind die Performance-Einbrüche weg.
Damit ist das neuaufsetzen des Betriebssystems erstmal erledigt.

Ich hätte nicht gedacht daß ein abgeschalteter Schreibcache auch beim Lesen so viel ausmacht....
Bitte warten ..
Mitglied: aheschu
17.02.2008 um 10:28 Uhr
Danke für die Info

Hat mir sehr geholfen, auch wenn das Neuaufsetzen vorerst nicht notwendigt scheint.
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
06.01.2010 um 14:56 Uhr
bei uns wurde ein NT DC mit einem Update zum W2k3 Server Dc im Ad, jetzt frage ich mich , läuft das wirklich richtig?
Sollte man nicht einen "frischen" w2k3 Server aufsetzen und dann die rollen übertragen?
Bin nicht sicher, aber etwas läuft im Netz nicht rund.... ein Grund könnte der alte geuppte NT DC sein..., oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
07.01.2010 um 08:43 Uhr
Moin Moin Bodyparts

erwartest du wirklich in einen 2 jahre alten Thread noch Anworten?

Sollte man nicht einen "frischen" w2k3 Server aufsetzen und dann die rollen übertragen?
Ich würde diesen Weg zwar bevorzugen, aber IMHO ist es nicht zwingend notwendig.

Bin nicht sicher, aber etwas läuft im Netz nicht rund.... ein Grund könnte der alte geuppte NT DC sein..., oder?
Die Antwort lautet glaskar: Oder!
Mal ehrlich: aus dieser unglaublich "exakten" Fehlerbeschreibung, kann man doch so ziemlich alles herausspekulieren.

Ein kleiner Rat:
Mach Dir die Mühe, stelle eine saubere Problembeschreibung zusammen und stelle diese als neue Frage hier ein.

Gruß L.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Aufsetzen
gelöst Frage von WPFORGEWindows Server5 Kommentare

Ich habe mehrere Rechner bei Amazon (EC2). Diese laufen jeweils mit Windows Server 2016. Die IPs sind willkürlich. Nehmen ...

Exchange Server
Exchange migrieren oder neu aufsetzen?
Frage von Z006Exchange Server7 Kommentare

Hallo, da wir unsere Technik erneuern, wollen wir in diesem Zuge gleich mal die unmögliche DC/Exchange-Kombination auflösen. Der DC ...

Windows 10
Windows 10 neu aufsetzen
gelöst Frage von gamerffWindows 107 Kommentare

Hallo Forum, ich habe anfang August das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 an meinem Notebook durchgeführt. Jetzt ...

Windows Netzwerk
Domäne neu aufsetzen
Frage von platinum-rxWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, kaum beigetreten gibt es schon die ersten Fragen. Das Szenario: Zur Zeit läuft im Unternehmen eine ...

Neue Wissensbeiträge
CPU, RAM, Mainboards
Neverending story
Tipp von keine-ahnung vor 18 StundenCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Da kommt man mit dem fixen gar nicht mehr hinterher und die CPU erreichen wieder Rechenleistungen im Bereich des ...

Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenMultimedia & Zubehör4 Kommentare

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlägt fehl - Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 2 TagenWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden Fehler: Lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 3 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Heiß diskutierte Inhalte
PHP
Nach Umzug zu 1und1 bekomme ich beim Eintrag in die DB Tabelle folgenden Fehler
gelöst Frage von jensgebkenPHP35 Kommentare

INSERT command denied to user 'dbo45342345342231244'@'112.127.102.073' for table 'orders'

Rechtliche Fragen
DSGVO - Impressum und Datenschutz auf Anmeldeseiten notwendig?
Frage von StefanKittelRechtliche Fragen16 Kommentare

Hallo, was mit gerade eingefallen ist. Muss man auf Anmeldeseiten auch ein Impressum und Datenschutzhinweis haben? Auch hier wird ...

Windows Userverwaltung
Problem mit Benutzerprofil
Frage von lieferscheinWindows Userverwaltung12 Kommentare

Guten Tag liebe Community, folgendes Problem habe ich: User meldet sich auf Client A an - sein Homelaufwerk verbindet. ...

Windows Server
2003er RDS Server lässt alten ThinClient nach Updates nicht mehr anmelden
Frage von KnorkatorWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir hatten die Aufgabe, ein System (keine Domänenanbindung) zu virtualisieren welches mehrere Jahre keine Updates gesehen hat. ...