Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2k -Server herunterfahren

Mitglied: havana

havana (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2005, aktualisiert 25.11.2005, 3544 Aufrufe, 2 Kommentare

Frage nach den Folgen eines "gewaltsamen" Herunterfahrens

Hallo Admins,

ich kümmerer mich eigentlich nur um zwei klitzekleine peer-to-peer-Netze und die Problemchen, die Desktophardware so mit sich bringt.

Nun ist mir die zusätzliche Verantwortung für ein kleines Netz, bestehend aus einem Siemens-Server, auf dem Win2k Server läuft und vier Rechnern mit WinXP in den Schoß gefallen.

Der Server, von dem ich vermute, daß er als lokaler Server und nicht als DC konfiguriert ist, läuft anstandslos seit 1 1/2 Jahren, ohne je ausgeschaltet worden zu sein und ohne das je eine Datensicherung gemacht wurde.

Wie immer ist das Admin-Passwort nicht bekannt und soll nun, um ein wenig Datensicherung betreiben zu können, zurückgestzt werden. Wie das grundsätzlich geht, weiß ich hoffentlich, nicht zuletzt aufgrund der Hinweise in diesem wunderbaren Forum.

Als Neuling an der Serverfront habe ich ein ganz anderes, handfestes Problem:

Für das Zurücksetzen des PW wird es nötig sein, den Server herunterzufahren. Was mir nun Sorgen macht:

Wenn ich das PW nicht zurückgesetzt bekomme - was immer ich falsch machen könnte - was passiert beim Wiederhochfahren? Fährt das gute Stück wieder vollständig hoch und - ich wills ja nicht schlimmer machen als es ist - können sich die User mit ihren PW wieder einloggen oder ist für das vollständige Hochfahren in den arbeitsfähigen Zustand auch das Admin-Passwort nötig, so daß nach der misslungenen Aktion die Arbeit ruht? Was keinesfalls passieren dürfte!

Und - ein wenig OT hier, aber der Zusammenhang - wie würge ich den Server eigentlich kunstgerecht ab? Was passiert, vorausgesetzt, kein User ist eingelogt, wenn ich den Einschaltknopf 4 Sekunden gedrückt halte. Und - wenn diese Möglichkeit im Bios ausgeschaltet ist, muss ich Probleme befürchten, die fdisk nicht mehr hinbekommt, wenn ich einfach den Stecker ziehe? Wäre es eine elegantere Möglichkeit, den Strom vor der USV zu kappen, so daß der Server auf deren Befehl hin notfallmäßig runterfährt? Es sind zwei per Raid gespiegelte SCSI-Festplatten vorhanden.

Jede Menge Anfängerfragen, aber wie gesagt, ich möchte es nicht schlimmer machen als es ist.

Hilft mir jemand?

havana
Mitglied: 10545
25.11.2005 um 07:56 Uhr
Moin,

Der Server, von dem ich vermute, daß
er als lokaler Server und nicht als DC
Gucke doch einfach an den Clients, ob sie Mitglied einer Domäne sind

Wenn ich das PW nicht zurückgesetzt
bekomme - was immer ich falsch machen
könnte - was passiert beim
Wiederhochfahren? Fährt das gute
Stück wieder vollständig hoch und
Grundsätzlich ja. Alle DIENSTE werden auch ohne Userlogin initialisiert. Ein "handfestes" Problem hast Du aber, wenn Anwendungen per "Autostart" geladen werden, die laufen dann nicht an!
Userlogin am Server? Klingt also doch nach einem DC!

Und - ein wenig OT hier, aber der
Zusammenhang - wie würge ich den Server
eigentlich kunstgerecht ab? Was passiert,
vorausgesetzt, kein User ist eingelogt, wenn
ich den Einschaltknopf 4 Sekunden
gedrückt halte.
Das würde ich nicht empfehlen! Dies kann zu bösen Problemen führen.

muss ich Probleme befürchten, die fdisk
nicht mehr hinbekommt, wenn ich einfach den
Stecker ziehe?
JA! Wenn Datenbanken laufen, kanns böse in´s Auge gehen. Auch (u.A.) das AD und WINS betrieben Datenbanken im Hintergrund!

Wäre es eine elegantere
Möglichkeit, den Strom vor der USV zu
kappen, so daß der Server auf deren
Befehl hin notfallmäßig
runterfährt?

"Theoretisch" würde das gehen ... aber man kennt ja die berühmten "Pferde vor der Apotheke" ...
"Auf dem Papier" ist das aber die einzige Möglichkeit, die Dir zurzeit bleibt.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: havana
25.11.2005 um 21:12 Uhr
@ Rene

Grundsätzlich ja. Alle DIENSTE werden
auch ohne Userlogin initialisiert. Ein
"handfestes" Problem hast Du aber,
wenn Anwendungen per "Autostart"
geladen werden, die laufen dann nicht an!

Gut zu wissen.

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Wir werden die Risiken abwägen und notfalls jemanden um den Reset bitten, der etwas mehr von der Materie versteht als ich.

Zur Frage DC oder nicht bin ich - dank Dir - hoffentlich schlauer geworden. Oder? ->

Gucke doch einfach an den Clients, ob sie
Mitglied einer Domäne sind

Guter Tip, hätte ich auch selbst drauf kommen können. Bei den Clients findet sich unter COMPUTERNAME keine Angabe zu einer Domäne, ist also wohl doch nur ein lokaler Server.

Userlogin am Server? Klingt also doch nach
einem DC!

Hab offenbar nicht genau genug hingesehen; es handelt sich um die Anmeldung bei Windows. Danach wird per net-use-batch die Verbindung zu den Netzlaufwerken am Server hergestellt.

Nochmals vielen Dank

havana
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Herunterfahren protokollieren
Frage von SarekHLWindows 731 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem PC in unserem Gemeindebüro dauert das Herunterfahren ewig, teilweise bricht der Pfarrer den Vorgang nach ...

Netzwerkmanagement
WOL herunterfahren ?
gelöst Frage von HenereNetzwerkmanagement8 Kommentare

Servus zusammen, ich suche aktuell nach einer Lösung für WOL auf einem HP Pavillon Power Laptop 15-cb0NG. Dabei bin ...

Batch & Shell

WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren

gelöst Frage von SinzalBatch & Shell8 Kommentare

Hallo Admins, ich habe einige Produktions-PCs, an denen WinXP läuft und ein Programm zur Produktionsdatenerfassung automatisch beim PC-Start startet. ...

Windows Userverwaltung

Programm beim herunterfahren ausführen

Frage von StefanKittelWindows Userverwaltung4 Kommentare

Hallo, ich habe hier PCs mit Windows 7 Prof und 10 Prof. Teilweise in einer Domäne und teilweise ohne ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

SBS 2011: Installation von KB4457144 schlägt beim Reboot fehl - Von Dienst gesperrte Schriftart ursächlich

Tipp von the-buccaneer vor 3 StundenWindows Server

Moinsen zusammen! Das hat mich einige graue Haare gekostet: Ein SBS 2011 weigerte sich schon im August, das monatl. ...

Windows Netzwerk
Browser-Lags und IPv6
Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 9 StundenWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, wir betreiben als kleines Speditionsunternehmen ein überschaubares Windows-Netzwerk mit Win10-Clients sowie einem Server 2016 Essentials als "eierlegende ...

Humor (lol)

Erstaunlich, Windows mit extremer Laufzeit (Server) lol

Tipp von mathu vor 11 StundenHumor (lol)5 Kommentare

Was es so alles gibt. :-)

Windows Netzwerk

CGM Praxisarchiv funktioniert auf Clients nach Update auf 4.14 nicht mehr

Tipp von MOS6581 vor 1 TagWindows Netzwerk

Moin, ein Kunde setzt das CGM-Praxisarchiv ein. Mehrplatzinstallation mit SQL-Server. Nachdem letzte Woche auf die 4.14 aktualisiert wurde, funktionierte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Windows Serer 2016 Standard virtualisieren
gelöst Frage von fritte87Hyper-V33 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss für eine kleine Firma ein entsprechendes neues kleines Konzept bauen. Ich habe einen Server Standard ...

LAN, WAN, Wireless
Kombiniere mehrere 4G Router zu einem Netzwerk - Anwendung kleine LAN (10-20 Leute)
Frage von HulkTheHeroLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Guten Mittag liebes Administrator - Fourm, ich hoffe ich habe das richtige Thema ausgewählt - ansonsten bitte gerne verschieben ...

Windows Server
Fileserver von 2012 R2 auf 2012R2
gelöst Frage von ThabeusWindows Server23 Kommentare

Moin moin, leider war in der Vergangenheit der Fokus des Betriebs nicht auf Langfristigkeit ausgelegt. Daher stehe ich jetzt ...

Router & Routing
Größere Zahl VPN-Verbindungen mit Fritz-Box einrichten
Frage von miscmikeRouter & Routing15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich supporte verschiedene Kunden mit bestehenden LAN-LAN-Kopplungen via FritzBox (7490, FritzOS 7.01) . Anwendungen sind z.B. Kaspersky-KSC ...