Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2k3 Terminalserver Lizenzierung

Mitglied: enemy2003

enemy2003 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2006, aktualisiert 20.10.2006, 5096 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

in meinem Firma gibt es zwei Win 2k3 Std. Terminalserver. Auf dem Ersten ist ein Lizenzserver installiert mit 45 aktivierten Lizenzen. Momentan arbeiten 40 User auf dem TS1 in naher Zukunft wird diese Anzahl auf 60 steigen. Nun soll die Hälfte also 30 User, um die Last zu verteilen, auf den Zweiten umgezogen werden.
Ich habe nun folgende Fragen, die ich trotz Recherche nicht wirklich klären konnte:


1. Wenn ich die Lizenzanzahl auf dem ersten TS auf dem der Lizenzserver läuft auf 60 erhöhe. Bezieht dann TS 2, sofern ich TS1 als Lizenzserver angeben habe, seine TSCALs für die Clients von diesem?

2. Falls ein Client von TS1 auf TS2 wechselt behält er dann seine Lizenz bei. Was heißt, hat ein Client einmal eine Lizenz von einem Lizenzserver innerhalb einer Domäne bezogen, kann er auf beliebige TS innerhalb der Domäne wechseln.

Oder braucht man für jede Verbindung zu einem anderen TS eine neue Lizenz?


Gruß
Mitglied: meinereiner
19.10.2006 um 13:16 Uhr
die Antwort zu beiden Fragen ist: Ja
Bitte warten ..
Mitglied: enemy2003
19.10.2006 um 13:59 Uhr
Das heißt hat ein Client eine TSCAL innerhalb einer Domäne einmal bezogen kann er sich entsprechend auch an jedem anderer Terminalserver anmelden vorrausgesetzt der TS ist innerhalb der Domäne verfügbar?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
19.10.2006 um 19:26 Uhr
der TS muss noch nicht mal in der Domäne sein.

Wenn er die Lizenz hat, kann er sich an jedem TS anmelden. Das düfte aber nur für ca. 3 Monate gut gehen, dann muss der Client wieder einen Kontakt zum Lizenzserver herstellen um die Lizenz zu erneuern.
Bitte warten ..
Mitglied: noodles
20.10.2006 um 12:18 Uhr
Hallo,

eigentlich stellt der Terminal Server eine Lizenz für den Client aus.
Der Terminal Server fordert die Lizenz vom Lizenzserver an und kann sie dann austellen.
Die Lizenz wird dann (bei pro Gerät Lizenzen) auf dem Client-Gerät gespeichert.

Das heißt, der Terminal Server muss Kontakt zum Lizenzserver haben.

Wie meinereiner schon sagte, muss der Lizenzserver nicht in der Domäne sein.
Ab SP1 kannst du den Lizenzserver über die Konfig eintragen.
Pre SP1 musst du den Lizenzserver von Hand in der Registry hinterlegen, wenn du das automatische Browsen nach Lizenzservern unterbinden willst.

Im Übrigen gibt es ja auch noch die Pro Benutzer Lizensierung, bei der die Lizenz nicht auf dem Gerät hinterlegt wird.

Gruß
/noodles
Bitte warten ..
Mitglied: enemy2003
20.10.2006 um 19:47 Uhr
OK, das habe ich verstanden!

Wie ist das mit den CALs(nicht TS-Cals).
Brauch ich für jeden Terminal-Server auch die gleiche Anzahl an CALS wie TS-CALS?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.10.2006 um 22:37 Uhr
Wenn du dir TS "pro Device/Benutzer" installiert hast, was du solltest, dann brauchst du für jeden Client/User eine CAL, egal auf wie viele Server der dann zugreift.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Lizenzierung Kunden auf Terminalserver
Frage von DerWoWussteMicrosoft25 Kommentare

Moin Kollegen. Wir wollen künftig einzelne Kunden per VPN auf unsern Windows-Terminalserver lassen, damit diese von dort unser Sharepoint ...

Microsoft Office
Lizenzierung Office auf Terminalserver
gelöst Frage von Mejestic12Microsoft Office7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich schon lange nach einer passenden Lösung für mein Problem umgesehen, aber leider noch nicht ...

Microsoft Office

Office 365 Lizenzierung auf Terminalserver

Frage von manuelwMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem kleinen Problem. Soeben versuche ich auf einem Testsystem Office 365 einzurichten. Das Netzwerk sieht ...

Windows Server

Problem mit Lizenzierung Terminalserver 2012R2

gelöst Frage von takvorianWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier einen Hyper-V Host auf dem 2 virtuelle 2012R2 Maschinen laufen. Einmal als Domaincontroller service-dc01 und ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 TagenAusbildung35 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 4 TagenSpeicherkarten5 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 5 TagenHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Passwortwechsel Zeitpunkt festlegen
Frage von Looser27Windows Userverwaltung27 Kommentare

Guten Morgen liebe Kolleginnen und Kollegen, da es eine Userin in meinem Urlaub geschafft hat, sich vom AD vollständig ...

Windows Server
Probleme im AD am Außenstandort
gelöst Frage von emeriksWindows Server19 Kommentare

Hi, wir haben ein Problem mit AD und GPO am Außenstandort und ich stehe momentan mächtig auf dem Schlauch. ...

Switche und Hubs
POE-Switche
gelöst Frage von MiStSwitche und Hubs13 Kommentare

Guten Morgen, ich überlege ob ich in unserem Netzwerk die aktuellen Switche (D-LINK DGS-1210-28) durch PoE-Switche ersetzen soll. Der ...

Windows Server
DNS - Bedingte Weiterleitung
gelöst Frage von m8ichaelWindows Server11 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich stehe gerade bzgl. einer bedingten DNS-Weiterleitung etwas auf dem Schlauch: Ich möchte, dass für bestimmte ...