Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2000 Terminal Server und Client Drucker verwenden?

Mitglied: 1300

1300 (Level 1)

04.05.2003, aktualisiert 04.05.2004, 27093 Aufrufe, 3 Kommentare

Will an einem Win98 der den neuste Terminal Client verwendet den lokalen Drucker bei Terminal Sessions verwenden...

Hallo, habe da ein kleines Problem bezüglich der Verwendung von lokalen Druckern in einer Terminal Session. Wenn ich eine Terminal Session mit einem W2k Prof. Client der an die selbe AD Domäne angeschlossen ist wie der Terminal Server funktioniert die lokale Druckerzuweisund. Nutze ich nun einen Win98 Client der nicht Domänen Teilnehmer ist funktioniert das ganze widerum nicht. So, daraufhin dachte ich mir ... vielleicht sollte man den W98 Client auch mal an die Domäne binden ... läuft aber auch nicht. Weiss da jemand vielleicht weiter ... oder hat ein paar hintergrund informationen zu verwendung von lokalen Druckern während Terminal Session?

mfg
angenehmes WE
FLY
Mitglied: 1300
05.05.2003 um 21:14 Uhr
klar ist win98 ne krankheit, aber auf den rechnern die ich meine ist nicht umsonst win9x drauf (zu nt4 reichts nicht ganz -2k/xp erst recht nicht)
naja dein tipp erscheint mir auf alle fälle logisch! auf dem win2k client den ich erwähnt habe ist ein intel netport printserver angeschlossen ... normal dürfte der terminal server nicht den drucker erkennen weil er die treiber nicht hat ... andererseits ist es bei nt clients ja übliche das sie sich untereinander die treiber zuspielen
werde es auf alle fälle mal ausprobieren ... ansonsten kann man in der terminal server config ja nicht viel mehr außer deine erwähnte häkchen setten ... was ich ja gemacht habe
wie gesagt, test das mal - hoffe mal das es klappt - sonst melde ich mich
Bitte warten ..
Mitglied: 1300
05.05.2003 um 21:21 Uhr
aber wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe muss sich der client nicht in der selben domäne befinden ... oder? denn die 98er terminal clients befinden sich alle in einer eigenen arbeitsgruppe .... sollen meine nt/2k domäne nicht verunreinigen
Bitte warten ..
Mitglied: dandu
04.05.2004 um 09:17 Uhr
Gutem Morgen,

Da ich mich derzeit dem Problem selbst nähere:

Unser Lösungsgedanke ist, das auf der Clientbüchse ein LPD-Dienst installiert wird, der Drucker auf dem Server installiert und über einen LPR-Port auf die IP des Clients festgetackert wird.
Das müsste eigentlich das Drucken auf einen Nicht in der Domäne existierendes Gerät ermöglichen.

Grüße
Daniel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminal Server Clients
gelöst Frage von PcfuziWindows Server9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, hab folgendes Problem: in einem Windows Netzwerk hab ich ein Terminal Server laufen. Server ist Windows 2008R2. ...

Drucker und Scanner

Problem mit dem Drucker Spool auf terminal server

Frage von EverestDrucker und Scanner4 Kommentare

Hi zusammen, wir haben ein Problem mit Drucken auf dem Terminal Server. Reinigung des Spoolers hat nicht geklappt. Hat ...

Windows Server

Druckproblem Terminal-Client Windows Server 2012 R2

Frage von trotzkiWindows Server7 Kommentare

Ich habe ein komisches Problem mit Druckern an einem Terminalclient. Drucker sind an Druckserver angemeldet und über GPO an ...

Microsoft

Terminal Server CAL eines clients entfernen

Frage von RoxyyoMicrosoft2 Kommentare

Hallo liebe Administrator Gemeinde! Ich wende mich wiedermal an euch da ich nicht weiterkomme und hoffe dass ihr mir, ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 5 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 7 StundenExchange Server3 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...