Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2000 Terminal-Server (WTS)

Mitglied: mipraso

mipraso (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2005, aktualisiert 07.04.2005, 12191 Aufrufe, 7 Kommentare

Die W2k Clients melden: Der Server ist für Transaktionen nicht konfiguriert.

Hallo liebe Mitmenschen,

Ich habe schon vieles versucht: Google, MSN, Microsoft...., kein Erfolg.

Die Umgebung:

1 Server W2K TS als Aplikations-Server mit SP4 DHCP, Domain, einem Drucker an LPT1.
1 Server NT4.0 mit SP 6.0a, SQL Server 2000, einem Drucker an LPT1.
6 Clients mit W2k Pro SP 4.0.

Alles vernetzt über CAT5 und Switch/Hub.
Alles lässt sich "anpingen".

Laufwerk als N: auf den WTS gemappt, kein Problem, freigegebener Order hat alle Rechte für Clients.

Aplikation vom Client aus auf dem WTS gestartet, kein Problem, es wird auch auf den Drucker an LPT1 gedruckt.

Lokale Drucker am Client lassen sich auch über den WTS ansprechen.

Was nicht geht:

Über die Netztwerkumgebung auf den WTS zugreifen, Fehlermeldung auf dem Client:
Der Server ist für Transaktionen nicht konfiguriert.

Über die Netztwerkumgebung auf den WTS zugreifen, Fehlermeldung auf NT 4.0 Server:
Der Server ist für Übertragungen nicht konfiguriert.

Der Drucker auf dem NT 4.0 ist nicht sichtbar auf den Clients.

Der Drucker auf dem WTS ist sichtbar auf den Clients, meldet aber immer das er nicht verfügbar ist.

Machmal gibt es bei dem Versuch eine Verbindung zum WTS herzustellen auch die Meldung:
Es ist momentan kein Anmeldeserver zum Verarbeiten....

Wer hat eine Idee?

Wenn Infos fehlen, dann kurze Rückmeldung, die liefer ich dann nach.

Michael

P.S.

DHCP und feste IPs auf den Clients hatte ich schon auf Class C 192.168.100.XXX probiert, keine Äderung.
Mitglied: BistabileKippstufe
05.04.2005 um 09:49 Uhr
Probiere mal den Client von Windos XP Prof. aus. Der funktioniert auch unter win2000. Es sind die Dateien: "mstsc.exe" und "mstscax.dll". Dieser Client ist meines Erachtens um Klassen besser als der von Win 2000. Es muß nichts installiert werden , die beiden Dateien müssen nur im gleichen Verzeichnis sein.

MFG BK
Bitte warten ..
Mitglied: mipraso
05.04.2005 um 10:50 Uhr
Hallo BK,

hört sich gut an, nur wo bekommen ich "mstsc.exe" und "mstscax.dll" von XP Prof her?
Der Kunde hat kein XP Prof im Einsatz und ich habe hier auch nur W2k laufen.

M.f.G.

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
05.04.2005 um 13:33 Uhr
der TS ist auch DC?!

Schau mal ob:
Der Serverdienst läuft (wenn DC)
der Anmeldedienst läuft (netlogon)
die Freigabe ipc$ existiert
Bitte warten ..
Mitglied: mipraso
05.04.2005 um 13:53 Uhr
Hallo meinereiner,

ups, ich komme eigentlich von Novell und *nix, das ist mein erster WTS mit Domäne und allem was dabei ist.

Was ist DC, Domän Controller?

Ich schau mir mal das Ereignisprotokoll und die Dienste an, mal sehen was das bietet.

Mein letzter Verdacht liegt beim Veritas 8.5 das Problem trat erst nach dessen Installtion auf.


Michael
Bitte warten ..
Mitglied: mipraso
05.04.2005 um 13:53 Uhr
So,

ich habe hier mal die schlimmsten Fehler aus dem Log (Ereignisanzeige):

Jetzt wird mir irgenwie schlecht:

Ich habe die Einrichtung mit dem Server-Assi gemacht, das ist das Ergebnis:

Die Registrierung fur den DNS-Eintrag "_kpasswd._udp.Stieber.de. 600 IN SRV 0 100 464 TERMINAL-SERVER." ist fehlgeschlagen. Fehler:
Die Daten sind unzulassig.

Es konnte kein Lizenzserver gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS\DNS registriert sind, Netzwerkanforderungen annehmen und die Terminaldienstelizenzierung ausgefuhrt wird.

Die Verbindung mil dem globalen Katalog konnte nicht erstellt werden. Mit dem globalen Katalog \\TERMINAL-SERVER konnten keine Daten ausgetauscht werden. Status:
Ein SPN (Service Principal Name) konnte nicht erstellt werden, da der Hostname im falschen Format angegeben wurde.

Der zurzeit ausgefuhrte Vorgang kann moglicherweise nicht fortgesetzt werden. Der Verzeichnisdienst wird den Locator verwenden, urn einen verfugbaren globalen Katalogserver fur den nachsten Vorgang, der einen benotigt, zu suchen.
Die Daten befinden sich im Statuscode.
Ein SPN (Service Principal Name) mit gegenseitiger Authentifizierung fur den Server TERMINAL-SERVER konnte nicht erstellt werden. Der Aufruf wurde verweigert. Fehler:
Ein SPN (Service Principal Name) konnte nicht erstellt werden, da der Hostname im falschen Format angegeben wurde.

Die Daten befinden sich im Statuscode.
DNS-Server hat die eigenen Hosteintrage (A) aktualisiert. Um sicherzustellen, dass die verzeichnisdienstintegrierten Peer-DNS-Server mit diesem Server replizieren konnen, wurde versucht, diese mit dem neuen Eintrag mittels dynamischer Aktualisierung zu aktualisieren. Dabei ist ein Fehler aufgetreten. Die Daten enthalten den Fehlercode.
Wenn dieser DNS-Server keine verzeichnisdienstintegrierten Peers besitzt, sollte dieser Fehler ignoriert werden.
Wenn die Replikationspartner des Active Directory fur diesen DNS-Server nicht die richtige IP-Adresse(n) fur diesen Server haben, konnen sie nicht mit ihm replizieren.

Fuhren Sie folgende Schritte aus, urn sicherzustellen, dass die Replikation ordnungsgemaB durchgefuhrt wird:
1) Suchen Sie die Replikationspartner des Active Directory fur diesen Server, die den DNS-Server ausfuhren.
2) Offnen Sie den DNS-Manager und verbinden Sie sich der Reihe nach mitjedem der Replikationspartner.
3) Uberprufen Sie aufjedem der Server die Hostregistrierung (A-Eintrag) fur DIESEN Server.
4) Loschen Sie alle A-Eintrage, die NICHT IP-Adressen fur diesen Server entsprechen.
5) Falls keine A-Eintrage fur diesen Server vorhanden sind, mussen Sie mindestens einen A-Eintrag entsprechend einer Adresse auf diesem Server hinzufugen, die der Replikationspartner ansprechen kann. (Mit anderen Worten: Falls es mehrere IP- Adressen fur diesen Server gibt, mussen Sie mindestens eine hinzufugen, die sich im selben Netzwerk wie der DNS-Server des Active Directory befindet, den Sie aktualisieren mochten.)
6) Es ist nicht notwendig, ALLE Replikationspartner zu aktualisieren. Es ist lediglich erforderlich, dass alle Eintrage mit genugend Replikationspartnern verbunden sind, sodass jeder Server, der mit diesem Server repliziert, die neuen Daten (mittels Replikation) erhalt.
DNS-Server hat die eigenen Hosteintrage (A) aktualisiert. Um sicherzustellen, dass die verzeichnisdienstintegrierten Peer-DNS-Server mit diesem Server replizieren konnen, wurde versucht, diese mit dem neuen Eintrag mittels dynamischer Aktualisierung zu aktualisieren. Dabei ist ein Fehler aufgetreten. Die Daten enthalten den Fehlercode.
Wenn dieser DNS-Server keine verzeichnisdienstintegrierten Peers besitzt, sollte dieser Fehler ignoriert werden.

Ist da noch was zu retten??????

Michael

P.S.

Sorry für die sschlechte Qualität, das kam hier als Fax an. Ich musste das einscannen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
05.04.2005 um 14:00 Uhr
Was ist DC, Domän Controller?

ups, sorry..ja genau

Mein letzter Verdacht liegt beim Veritas 8.5
das Problem trat erst nach dessen Installtion
auf.


wie gesagt..schau auch mal nach der IPC$ Freigabe. Das Problem hatten wir hier in der letzten Zeit schon zwei mal. Dazu kannst du auf der Kommandozeile einfach "net share" eingeben, dann sollte dir Windows alle Freigaben anzeigen.
Bitte warten ..
Mitglied: mipraso
07.04.2005 um 03:05 Uhr
Hallo,

hat sich soweit erledigt, das war ein Trojaner der aus dem iNet kam, es war noch nichts installiert, außer einer DFÜ-Verbindung und IE 5.5. Da ich das System übernommen habe bevor ich alles prüfen konnte, war das wohl die Ursache. Das Ereignisprotokoll ist nun fast wieder "sauber", die Anmeldung funktioniert auch wieder.

Michael

P.S.

Danke für eure Tipps
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Terminal Server - Lizenzen
gelöst Frage von Goldenone95Windows Server6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage bezüglich der Windows Server Lizenzierung. Wir haben einen WTS und wollen nun ...

Windows Server
Windows Server 2016 - Terminal Server
Frage von artus-ExcaliburWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2016 als Terminal-Server im Einsatz und möchte, dass die Benutzer im Startmenü ...

Windows Server
3 Monitore im WTS Windows Server 2008
gelöst Frage von AlexOLSPWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, es geht um folgendes: Jemand möchte in seiner WTS-Umgebung mit Windows Server 2008 einen Client mit 3 ...

Windows Server
Terminal Server Lizenz Server
gelöst Frage von rocco61Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, Frage , kann ich einen 2008 Server als Lizenzserver für einen 2012 einstellen?, nein denke ich. Benötigt ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 8 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 8 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 8 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 8 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...