Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 SBS als Fileserver oder zusätzlicher NAS?

Mitglied: chris12

chris12 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2008, aktualisiert 13.04.2008, 3963 Aufrufe, 6 Kommentare

Für unser Büro (!3 Mitarbeie) möchte ich einen neuen Server, gleichzeitig DC, anschaffen.

Als Betreibsystem soll es Server 2003 SBS sein, da wir auch Exchange benötigen.

Die Überlegung ist ein Raid1 für System und Exchange zu nehmen und zusätzlich ein Raid5 für Daten (Fileserver).
Die Daten sind normale Office Dateien also keine großen Multimedia Daten.

Macht es Sinn anstelle des zweiten Raid (Raid5) im Server evtl. ein NAS für die Dateien zu nehmen, so dasss diese getrennt vom Server laufen?
Mit NAS habe ich noch keine Erfahrungen.

Das ganze soll auch möglichst kostengünstig sein.

Danke und Gruß
Christian
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 12:28 Uhr
Also es kommt etwas auf das Nas an aber bei einem Richtigen NAS hast du sicher einen Geschwindigkeitsvorteil aber bei 3 Leuten würde ich mir da eigentlich keinen Kopf zerbrechen.

Das einzige beim Server würde ich keinen normalen PC nehmen sondern richtige Serverhardware die sind einfach für die Belastung (Dauerbetrieb) ausgelegt.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
12.04.2008 um 13:57 Uhr
Also es kommt etwas auf das Nas an aber bei
einem Richtigen NAS hast du sicher einen
Geschwindigkeitsvorteil aber bei 3 Leuten
würde ich mir da eigentlich keinen Kopf
zerbrechen.

Ein zusätzlicher Gedanke könnte sein, dass Du mit einem NAS oder irgendeinem anderen externen Medium die Sicherheit Deiner Daten drastisch erhöhst.


Das einzige beim Server würde ich
keinen normalen PC nehmen sondern richtige
Serverhardware die sind einfach für die
Belastung (Dauerbetrieb) ausgelegt.

Wir machen das seit einiger Zeit nicht mehr standardmässig, sondern verbauen brauchbare Otto-Normal-HW die bei geringem Leistungsbedarf auch noch enenergiesparend ist. Das einzige, was uns in den letzten Jahren kaputt ging, war 1 Samsung und eine WD HD sowie erstaunlicherweise 6 Speicherriegel binnen 7 Monaten, das war früher einfach besser .
M.E. spielt die tatsächliche Belastung keine große Rolle. Bei den HDs war eine kaum belastet in einem USB-Gehäuse, die andere 24/7 an.
Wenn es ein richtig 'brutaler' ausfallsicherer Hochleistungsserver werden soll, hat Wiesi200 natürlich recht, da brauchst Du was für echte Männer, äh Admins.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
12.04.2008 um 15:43 Uhr
Ein zusätzlicher Gedanke könnte
sein, dass Du mit einem NAS oder irgendeinem
anderen externen Medium die Sicherheit Deiner
Daten drastisch erhöhst.

Bis auf den Vorteil das wenn ein Gerät ausfällt das wehnigsten noch irgendetwas läuft hab ich keinen Vorteil und selbst dann hast du ohne Domaincontroller nicht sonderlich viel von den NAS

Wir machen das seit einiger Zeit nicht mehr
standardmässig, sondern verbauen
brauchbare Otto-Normal-HW die bei geringem
Leistungsbedarf auch noch enenergiesparend
ist. Das einzige, was uns in den letzten
Jahren kaputt ging, war 1 Samsung und eine WD
HD sowie erstaunlicherweise 6 Speicherriegel
binnen 7 Monaten, das war früher einfach
besser .
M.E. spielt die tatsächliche Belastung
keine große Rolle. Bei den HDs war eine
kaum belastet in einem USB-Gehäuse, die
andere 24/7 an.
Wenn es ein richtig 'brutaler'
ausfallsicherer Hochleistungsserver werden
soll, hat Wiesi200 natürlich recht, da
brauchst Du was für echte Männer,
äh Admins.

Ich hab das 2 mal gemacht und bin immer auf die Schnauze damit gefallen und um 100 - 200€ zu sparen (es gibt auch Server unter 1000€) und dafür einen Ausfall zu riskieren ist mir die Sache sicher nicht Wert. Und der Datentransfer ist bei solchen geräten auch höher da man die 08/15 Raidcontroller die onBoard sind, wirklich in die Tonne werfen kann. Für nen Server braucht man auch die entsprechende Hardware.

Mann nimmt ja auch keinen Golf wenn man einen Lastwagen braucht, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: chris12
13.04.2008 um 11:15 Uhr
SORRY, vielleicht solte ich erst mal Tippen lernen, bevor ich über einen Server nachdenke !
Wir haben 13 Mitarbeiter (nicht !3). Was für ein NAS würdet ihr nehmen?

Ich gehe mal davon aus, dass diese Einsteigerlösungen wie z.B. von Qnap nichts für unsere Größenordnung und den "proffesionellen" Bereich sind, oder?


Danke schon mal für Eure Infos ...

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
13.04.2008 um 12:24 Uhr
SORRY, vielleicht solte ich erst mal Tippen
lernen, bevor ich über einen Server
nachdenke !

Gute Idee

Wir haben 13 Mitarbeiter (nicht !3). Was
für ein NAS würdet ihr nehmen?


Auch kein anderes, wenn es nur um FS geht und die von Dir angegebene Größenordnung. RAID5 bringt halt Ausfallsicherheit für 1 HD, Performance ist insgesamt eher schlechter beim Schreiben.

Ich gehe mal davon aus, dass diese
Einsteigerlösungen wie z.B. von Qnap
nichts für unsere
Größenordnung und den
"proffesionellen" Bereich sind,
oder?

Falls das Wort 'professionell' hätte heissen sollen )
Eine eher harmlose FS-Lösung tut's da wohl. Geh auf Nummer sicher und nimm eine Kiste mit 2 Netzteilen und RAID1 oder RAID5 und vernünftiger DaSi.



Danke schon mal für Eure Infos ...

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.04.2008 um 12:47 Uhr
Ok, bei 13 sollte man schon darüber langsam nachdenken.

Hab mir mal die von Qnap angesehen bis auf das WS-411U sind alle eher ein Witz.

Das Iomega Storcenter Pro 250 wär eftl. was. Wobei ich bei dehen mal riesen Probleme gehabt habe das ich ein Ersatznetzteil bekomme (bin ehrlich gesagt deswegen Stink sauer auf Iomega, laufen aber relativ gut). Jetzt setzten wir auf ein Maxdata Nas kann dir aber leider den Typ nicht auswendig sagen.

Ich würde auf jeden Fall auf ne richtige x86 Architektur achten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung

Virtuellen Windows Fileserver nutzen, oder Fileserver auf NAS betreiben?

gelöst Frage von jompsiVirtualisierung12 Kommentare

Hallo zusammen Ich bin dabei die Virtualisierungumgebung in unserem Betrieb auf vordermann zu bringen. Das bedeutet, ich habe einen ...

SAN, NAS, DAS

NAS als Ersatz für Fileserver

Frage von a-za-zSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo Gemeinde, ich habe mir (unter anderem) gerade den Beitrag durchgelesen - und entnehme diesem Beitrag (und einigen anderen ...

Windows Server

Rechtevergabe Fileserver Windows 2003

Frage von bluepythonWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, wir betreiben einen Windows Server 2003 Fileserver mit einem DFS. Im DFS sind alle freigegebenen Ordner verlinkt. ...

Server-Hardware

Fileserver als NAS Ersatz selber bauen

Frage von esquire1968Server-Hardware6 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe zur Zeit 2 ältere QNAP-NAS (jeweils 4 Bays) im Einsatz. Aus Platzgründen steht ein Plattenwechsel ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 5 StundenWindows Update

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Microsoft Office

MS Office 2019 ohne OneNote - OneNote App speichert nur in Cloud

Information von Deepsys vor 15 StundenMicrosoft Office2 Kommentare

Microsoft zeigt deutlich wohin alles bei Ihnen geht, OneNote 2019 wird es nicht mehr geben, und die Windows 10 ...

Humor (lol)

Warum man sein Gast-WLAN nicht beliebig nennen sollte

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)5 Kommentare

Servus, mal was aus dem Alltag. Zu Hause. Eigentlich wollte ich nur einen weiteren WLAN-AP ins Netz bringen, damit ...

Sicherheit

Schwachstelle in Intel SPI Flash Firmware kann manipuliert werden

Information von sabines vor 2 TagenSicherheit

Es existiert ein Problem in einigen Intel Chipsätzen, das durch einen lokalen Angreifer genutzt werden könnte. Die Firmware befindet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
1st , 2nd Level Support Techniker - Patchfeld und Switche etc.
Frage von pixel0815Off Topic30 Kommentare

Moin zusammen, ich weiß gar nicht ob es hier richtig ist, aber mich würde mal interessieren wie ihr das ...

Windows Netzwerk
LAN nur 10MB pro s trotz gb lan
Frage von tsunamiWindows Netzwerk19 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder einen Anstoß in die richtige Richtung. Ich habe einen Windows 10 pc mit ...

Festplatten, SSD, Raid
Server SSD: NVMe PCIe 3.0 RAID?
Frage von bouneeFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Hallo liebe Admins, mir stellt sich gerade die Frage, ob ein neuer Server mit SSD NVMe PCIe 3.0 Sinn ...

Windows 10
Windows 10 Startmenü-Einstellungen Systemweit festlegen
Frage von flotautWindows 1013 Kommentare

Guten Morgen liebe Admins, wir möchten bei uns am Lehrstuhl demnächst auf Windows 10 umsteigen. Wir installieren unsere PC's ...