Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 2003 Server - Zugriff von PC außerhalb der Domäne

Mitglied: grillchef

grillchef (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2007, aktualisiert 02.02.2007, 9295 Aufrufe, 3 Kommentare

Windows 2003 Server mit Domäne - Zugriff von Laptop im selben Netzwerk aber ausserhalb der Domäne

Zuerst mal ein HALLO an alle hier im Forum!

Man fürchtet sich ja richtig seinen ersten Eintrag zu erstellen vor lauter Hinweisen und Vorab-Infos.

Ich hoffe jemand kann mir bei folgendem Problem helfen:

Ich habe ein Windows Netzwerk (Windows Server 2003) dazu eine Domäne und einen Exchange Server am laufen.

Soweit so gut. In der Domäne funktionieren die Zugriffe der User wunderbar und es läuft auch alles.

Allerdings gibt es einen Laptop der im gleichen Netzwerk hängt wie alle anderen PC´s, aber NICHT in der Domäne hängt.

Von diesem Laptop aus, soll aber auch auf freigegeben Ornder am Server, also somit auch in der Domäne, zugegriffen werden. Das funktioniert nur bedingt.

Beim Zugriff vom Laptop auf freigegebene Ordner wird offensichtlich von Windows XP (läuft am Laptop) zuerst irgendein Standarduser mit PW verwendet um auf die freigegebenen Ordner (und die Domäne usw.) zuzugreifen. Dann kommt eine Fehlermeldung zurück und dann erst folgt die Aufforderung den Benutzernamen und das PW einzugeben um Zugriff auf den Ordner zu bekommen.

Wenn man dann die richtigen Daten eingibt funktioniert es auch wunderbar.

Das Problem ist der Lokale Standard-User vom Laptop (vermute ich mal) mit dem Windows versucht, beim erstmaligen Zugriff, die freigegebenen Ornder zu öffnen.

Das produziert permanente Fehler in den Logs und im Serverleistungsbericht.

Kann mir jemand weiter helfen?

Danke und beste Grüße,

Grill

P.S.: Sorry bezüglich Tippfehlern aufgrund meiner Hektik.
Mitglied: Dani
10.01.2007 um 18:20 Uhr
Hi,
schreibe doch einfach einen Batchjob. Der Batch fordert den Benutzer auf sein Domänenbenutzer und das Passwort einzugeben. Das Passwort wäre dann kurz sichtbar!!
Danach verbindet der Batch dann die Netzlaufwerke (Wird bei jedem gleich sein, oder?).
Zum "Abmelden bzw. "Trennen" der Netzlaufwerke brauchst du nochmal einen kl. Batch.

Verbinden.bat:
01.
@ECHO off 
02.
 
03.
set domain="DEINE DOMÄNE" ::BSP: test.local => test 
04.
set server1="SERVERNAME" ::BSP: isa2004-3.test.local => isa2004 
05.
 
06.
ECHO Benutzer eingeben: 
07.
SET /p benutzer= 
08.
ECHO Passwort eingeben: 
09.
SET /p passwort= 
10.
 
11.
::Bildschirm leeren => somit sieht man das PW nicht mehr! 
12.
CLS 
13.
 
14.
NET use Z: \\%server%1\freigabe /USER:%domain%\%benutzer% %passwort% 
15.
....
Nun das Abmeldescript - trennen.bat
01.
@ECHO off 
02.
 
03.
::Alle Verbindungen trennen und Benutzerdaten löschen 
04.
NET use * /d /y
So müsste es gehen! Allerdings könnte man statt den Anmeldeskript z.B. ein kl. Delphiprograamm schreiben. Dort würde man ein Passwortbox benutzen.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: grillchef
02.02.2007 um 17:52 Uhr
Hallo und Danke für die Hilfe!

Das Problem hat sich gelöst. Es hat gereicht beim entsprechenden User in der Passwortverwaltung das richtige Passwort zu hinterlegen.



Beste Grüße,

Metaxxxa
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
02.02.2007 um 17:55 Uhr
Hi,
bitte den Thread als "gelöst" markieren. Dazu oben bei der Problembeschreibung auf editieren klicken und den entsprechenden Hacken setzen. Danke...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung

Virtuelle Windows Domäne auf einem PC

gelöst Frage von user2016Virtualisierung9 Kommentare

Hallo ! Welches Tool könnt ihr mir empfehlen, wenn ich auf einem PC mehrere kleine virtuelle Server parallel laufen ...

Windows Server

Migration Windows 2003 Domäne auf Windows 2012 Domäne

gelöst Frage von sunicsWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit oder ein How-To, eine bestehende Windows Server 2003 Domäne in eine neue Windows ...

Windows 10

Zugriff auf Administrarivefreigabe auf Windows 10 PC

gelöst Frage von bluepythonWindows 103 Kommentare

Hallo, seid einem der letzten Windows 10 Updates kann ich keine Verbindung (z.B. Netzlaufwerk) zu einem Windows 10 PC ...

Windows Netzwerk

Windows 2003 ohne Domäne

Frage von Nutzer2015Windows Netzwerk1 Kommentar

Hallo, ich benutze Windows 2003 Enterprise Edition als Server und zwei Laptops als Client. Der eine Laptop hat Win7 ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 3 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 4 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Deutsche e-Mail Adresse auf iPhone in Katar. Nur Probleme
gelöst Frage von vanTastE-Mail32 Kommentare

Moin, ich habe hier in Deutschland auf einem Exchange 2013 eine e-Mail Adresse (name@domain.de) für einen Kollegen in Katar ...

Windows Server
Domäne beitreten nicht möglich, unter VMWare windows Server 2016 Core
Frage von AmanuelWindows Server12 Kommentare

Ich habe auf meinem Mac unter VMWare Windows Server 2016 Core und Windows Server 2016 Desktopversion installiert. Beide Systeme ...

RedHat, CentOS, Fedora
OTRS 5 kann keine Mails mehr abrufen
gelöst Frage von opc123RedHat, CentOS, Fedora11 Kommentare

Hallo, OTRS kann keine Mails mehr abrufen. Verschicken ja. Dadurch kommen keine Tickets mehr rein. Gibt es Anlaufpunkte was ...

Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server11 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...