Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 2003Server mit Exchange 2003 - Benutzerkonto übernehmen

Mitglied: patrick-c

patrick-c (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2009, aktualisiert 14:25 Uhr, 5773 Aufrufe, 7 Kommentare

Liebe Leser,

Auf einem Windows 2003 Server (Domäne), auf dem Exchange 2003 installiert ist und seid einiger Zeit problemlos Betrieben wird haben wir folgendes Problem.

Ein Mitarbeiter hat das Unternehmen verlassen. Sein Benutzerkonto (Windows mit Exchange) wurde gesperrt. Ein anderer Mitarbeiter soll nun seine Exchange Dateien übertragen bekommen (Mails, Kontakte, Kalender, …) um die Kunden weiter betreuen zu können.


Nun zu meiner Frage…

Wie ist es möglich diese Dateien (wo liegen die Exchange Dateien) aus dem Konto des ehemaligen Mitarbeiters heraus zu kopieren und in das Benutzerkonto des neuen Sachbearbeiters einzufügen (dieser hat bereits ein Benutzerkonto,jedoch kein Exchange Konto)?

Das Benutzerkonto des ehemaligen Mitarbeiters komplett umzubenennen oder zu kopieren ist leider nicht möglich.




Danke an alle Helfer!

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: filippg
14.01.2009 um 14:37 Uhr
Hallo,

am einfachsten: Konto wieder aktivieren, im Outlook anmelden, alles in PST abziehen, und die bei Kollege einbinden.
Etwas elleganter: Daten per Exmerge auf dem Server in PST abziehen und beim Kollege einbinden.
Oder (wenn der Kollege kein eigenes Postfach braucht ) einfach das Postfach mit dem AD-Account des neuen Kollegen verbinden.

Und bitte bei allem vorher sicherstellen, dass du da nichts illegales tust. Du greifst damit auf (u.U. sogar private) Daten eines ehemaligen MAs zu... (insbesondere Variante 1 ist kritisch).

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: patrick-c
14.01.2009 um 14:45 Uhr
Werden die Dateien denn überhaupt in einer PST datei gespeichert bei Exchange?
Ich meine das ist nichtder Fall bei einer MSEX 2003 Standartinstallation.


_______

Oder (wenn der Kollege kein eigenes Postfach braucht ) einfach das Postfach mit dem AD-Account des neuen Kollegen verbinden.
_______

Wie macht man das?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
14.01.2009 um 15:18 Uhr
Hallo,

nein, Exchange speichert Daten definitiv nicht in PST-Dateien, sondern in einer Datenbank (Jet-Engine, wenn ich nicht falsch liege). Aber über die von mir genannten Wege kann meinen einen Auszug dieser DB in eine PST bringen und auch eine PST wieder in die DB. Vorteil ist, dass man diese PST einem bereits bestehenden Postfach hinzufügen kann.

Postfach mit anderem AD-Account verbinden:
http://exchangepedia.com/blog/2006/03/how-to-reconnect-mailbox-to-anoth ...
Vorher im ESM unter den Eigenschaften des Mailstores unter Reiter "Limits" nachschauen, dass "Keep deleted Mailboxes for" nicht auf 0 steht (default ist 30).

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
14.01.2009 um 15:32 Uhr
Also beim genauerem Lesen deiner Anfrage stellt sich mir folgende Frage:
Geht es nur um eMail, Kontakte (also Exchange Komponenten) oder auch um die Eigenen Dateien des ehemaligen MA´s. Das ist mir nicht ganz klar geworden, denn die Begriffe werden etwas vermischt.

Soweit ich gelesen habe, hat der Mitarbeiter der die Aufgabe übernehmen soll, kein eigenes Exchange Postfach. Ist das richtig?
Wenn das der Fall ist, dann ist es am einfachsten in der Active Directory auf dem Domain Controller eine eMail Adresse einzurichten.
Danach, wird beim Mitarbeiter Outlook eingerichtet.

Nun stellt sich folgende Frage:
Soll der Kunde infomiert werden dass er nun von einem anderen Mitarbeiter betreut wird und somit seine Kontaktdaten sich ändern, oder nicht?
Wird der kunde infomiert, somit bekommt er die Daten (email, Tel) des neuen Mitarbeiters.
In diesem Fall aktivierst du das Konto des ehemaligen MA´s, startes Outlook und exportierst sein vollständiges Postfach in eine PST Datei.
Diese Datei dann beim neuen MA´s unter Outlook importieren.

Wird der Kunde nicht informiert und benutzt weiterhin die alten Kontaktdaten...
So läßt du den ehemaligen MA bestehen sowie sein Postfach. In der AD unter dem Benutzerkonto erlaubst du dem neuen MA´s (der den Kunden nun betreut) das Mailpostfach vollständig zu verwalten.
Desweiteren bindest du nun das Postfach des ehemaligen MA´s im Postfach des neuen MA (Kundenbetreuer)
Du kannst auch eine Weiterleitung einrichten vom alten Mailpostfach zum Postfach des neuen MA´s, dann hatt er´s doppelt ^^

Gehts um die Eigenen Dateien, so hat das nix mit Exchange zu tun. (ausser der ehemalige MA hat selber archiviert)
Bitte warten ..
Mitglied: orsini
14.01.2009 um 15:42 Uhr
Hallo,

wie Filipp schon sagte. Konto wieder aktivieren, ggf. neues Kennwort.
Allerdings bleibt die Frage, warum Du das bestehende konto nicht umbenennen kannst, denn das sollte problemlos funktionieren.

gruss orsini
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
14.01.2009 um 20:28 Uhr
Hallo,

alternativ zum Outlook-PST-Export-Import gäbe es noch die Möglichkeit Exmerge zu nutzen:

http://www.msxfaq.de/tools/exmerge.htm

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: patrick-c
15.01.2009 um 14:29 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Zahlreichen Antworten. Es ging nur darum dieOutlook Daten wie Kalender und Kontakte usw zu übertragen. Eigene Dateien sind bereits übertragen.

Vor lauter Bäumen habe ich den Wald nicht gesehen, ich war somit damit beschäftigt zu überlegen wie Outlook Dateien speichert wenn nicht als PST-Datei (Exchange) das ich die möglichkeit die filippg nannte ganz übersehen habe.

Ich habe mich nun als Mitarbeiter 1 (alt) angemeldet, alle Outlook Daten in eine PST.-Datei exportiert und dann bei Mitarbeiter 2 (neu) importiert. Funktioniert alles wie gewünscht.

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server
Benutzerkonto Windows in der Firma
gelöst Frage von FreenoServer124 Kommentare

Eine Frage Haben einen Fall in der Firma. Benutzer meldet dich an einem bestimmten pc mit seinen Daten an. ...

Windows 8

Windows 8 keine Adminrechte trotz nur einem Benutzerkonto

Frage von EnricoWindows 89 Kommentare

Moin Moin! Habe ein großes Problem mit meinem neuen Laptop der unter Windows 8 läuft, dass mir erst jetzt ...

Windows Userverwaltung

Windows 7 Benutzerkonto unterschiedliche Einstellungen

Frage von m2ircoWindows Userverwaltung1 Kommentar

Hallo zusammen, Zunächst einmal wende ich mich an euch, da meine IT-Abteilunge keine Lösung für das folgende Problem sieht ...

Exchange Server

Exchange 2003 (Windows Server 2003)

gelöst Frage von ET-StudentExchange Server6 Kommentare

Hallo alle zusammen ich hab auf einem alten Server Microsoft Server 2003 und Exchange 2003 installiert und es läuft ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 6 StundenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 6 StundenSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Microsoft
ARD-Doku - Das Microsoft Dilemma
Tipp von Knorkator vor 9 StundenMicrosoft3 Kommentare

Hallo zusammen, vor einigen Tagen lief in der ARD u.a. Reportage. Das Youtube Video dazu dürfte länger verfügbar sein. ...

Windows 10

Neue Sicherheitslücke in Windows 10 (Version 1709) durch Google öffentlich geworden

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Vor ein paar Tagen haben Googles Sicherheitsforscher vom Projekt Zero eine Sicherheitslücke im Edge-Browser publiziert. Jetzt wurde eine weitere ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD DS findet Domäne nicht, behebbar?
Frage von schapitzWindows Server39 Kommentare

Guten Tag, ich habe bei einem Kunden ein Problem mit den AD DS. Umgebung ist folgende: Windows Server 2016 ...

Router & Routing
LANCOM VPN CLIENT einrichten
Frage von Finchen961988Router & Routing27 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben einen Kunden der hat einen Speedport ...

Router & Routing
ISC DHCP 2 Subnetze
gelöst Frage von janosch12Router & Routing19 Kommentare

Hallo, ich betreibe bei mir im Netzwerk einen ISC DHCP Server auf Debian, der DHCP verwaltet aktuell ein /24 ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...