Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 2008 - RAID 5 Umzug möglich?

Mitglied: turnaway1

turnaway1 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2008, aktualisiert 14:29 Uhr, 9292 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,
laufende Systeme sollte man/frau ja nicht anfassen. Aber wie soll ich Neues
lernen, wenn ich nicht mal wieder etwas ändere. Also: Ich möchte Erfahrung
mit Windows 2008 Core Server und Virtualisierung sammeln. Mein "alter"
Domaincontroller und Fileserver läuft fein, aber wenn ich da noch SQL Server,
MOSS/Sharepoint und weitere Features darauf packe, dann wird es wohl
nicht nur schwer wartbar: : . (Freunde von VMWare bitte keine gut gemeinten
Ratschläge, ich habe schon die Lizenzen und möchte die MS Konkurrenz erproben.)
Als Ziel hätte ich gerne 1 Server Maschine im Keller brummen, auf dem die Funktionen
DC, DNS, DHCP, IIS, SHP/MOSS, SQL-Server, etc. "sauber" in virtuellen Maschinen
gekapselt sind und stabil laufen, aber doch einzeln separat wartbar sind.

Server aktuell
Mainboard: P5B Deluxe S-775
Prozessor: Pentium 4 640 (3 2GHz) S775
RAM: 3 GB DIMM GB, PC-1066, DDR2
System: Windows 2008 Server (GUI) auf 1 x 250Gb 6L250SO ATA/ATAPI-7
Daten: auf RAID 5 mit 3 x 1Tb WD1000FYPS RE, SATA-II ATAPI-8, 16MB Cache, 7200rpm, Green Power
Backup: ICY-Box eSATA mit 1Tb WD1000FYPS
RAID: Southbridge ICH9R mit Intel Matrix Storage Controller SW

Server neu
Mainboard: P6T Deluxe S1366 X58/RAID/SAS/2xGBL/1394
Prozessor: Core i7-920 2,66 MHz LGA1366 8M Cache
System: Windows 2008 Core Server (no GUI) mit Hypervisor auf 2x 250 GB SATA II RAID 1
RAM: 12 GB RAMKit DDR3 1333MHz
RAID: ICH10R integriert mit Intel Matrix Storage Controller SW

Netzwerk: alle Rechner im 1GB LAN.

Deshalb die Fragen: Am einfachsten wäre es, den RAID 5 im aktuellen Server aufzulösen, die Platten in den neuen
Server einzubauen und den RAID analog wieder aufzusetzen: Gehen dann beim Auflösen oder beim neu Aufsetzen des
RAIDs die Daten verloren oder werden sie wiedererkannt? Ist die Intel RAID Controller Software wirklich so
kompatibel, dass sie die Bits und Bytes, Stripes und Parities identisch auf die Scheiben bringt? Variante: Die
Daten aus dem Backup wieder auf den neuen RAID zurückspielen. (Kostet Zeit und ist Risiko, dass ich alle wichtigen
Daten nur noch auf genau 1 Backup hätte...). Würde ein physikalischer RAID Controller, - außer dass er mehr kostet
- das Problem besser lösen, obwohl die "low-level" Spezifikationen für RAID nicht genormt sind?
Hat jemand Erfahrung mit so einem RAID-Umzug?

Über Eure Tipps und Kommentare würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank für die Mühen des Mitdenkens und Schreibens.

turnaway1
Mitglied: DerWoWusste
28.12.2008 um 17:37 Uhr
Willst Du es nicht neu anlegen, musst Du die OS-Partition eben wiederverwenden, auch kein Problem. Formatierst Du nur diese, geschieht der Datenpartition ja nichts.
>Würde ein physikalischer RAID Controller...
Du hast einen solchen. Auch onboard ist Hardware-Raid. Über die Qualität kann man debattieren (wenn man die Lust dazu hätte ;)
Bitte warten ..
Mitglied: turnaway1
28.12.2008 um 17:51 Uhr
Hallo DerWoWusste,

danke für Deine Antwort, die mich zu einer weiteren Erläuterung bringt:
meines Erachtens ist die OS-Partition völlig außen vor, weil ich diese im alten wie im neuen Server auf 1-2 separaten Platten halte. Im übrigen muß ich das OS neu aufbauen, weil man einen W2K8 Server mit Windows GUI nicht konfigurativ auf einen Core Server "zurückschrauben" kann.

Mein Problem liegt lediglich im Umzug des Daten-RAIDs (auf dem nichts vom OS liegt), der ja auf 3 zusätzlichen Platten liegt. Dessen Konfiguration kennt ja nur das RAID im alten Server und ich kenne keinen Mechanismus, diese Konfiguration irgendwie auf ein neues Mainboard zu überspielen.

>onboard ist Hardware-Raid. Über die Qualität kann man debattieren
einverstanden.

Sorry wenn mein erster Entwurf der Problembeschreibung nicht ganz verständlich war.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.12.2008 um 17:53 Uhr
Du wirst das Raid nach Installation des Treibers weiterbenutzen können - problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: turnaway1
28.12.2008 um 18:18 Uhr
problemlos
Das wäre Klasse und ich glaube mal, dass es einfach so klappt und weil es plausibel klingt.
Wenn die Hardware (nach den Feiertagen endlich) geliefert ist, werde ich es ausprobieren.


Nur noch mal zu Verdeutlichung: Ich lasse das Daten-RAID wie es ist, wechsle das Mainboard und reinstalliere OS und Treiber und der RAID ist in der Datenträgerverwaltung von Windows wieder sicht- und nutzbar.

Melde mich wieder, wenn ich es soweit ist. Danke und einen schwungvollen Jahreswechsel.
turnaway1
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.12.2008 um 18:23 Uhr
Wird so klappen. Grüße ebenfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: turnaway1
19.01.2009 um 09:16 Uhr
Habe jetzt die neue Maschine mit dem ASUS P6T Deluxe eingerichtet.
Den RAID 5 aus dem alten Server eingebaut, SATA Kabel wieder angeschlossen (Reihenfolge beiebig). Der Raid wurde erkannt und konnte sofort wieder benutzt werden.
Richtig cool!

Danke für die weiterführenden Antworten.
turnaway1
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 vs RAID 5
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, Ich muss 4 VMs auf einen neuen Server migrieren. Darunter ein SBS 2011 und ein kleiner Datenbankserver. Host ...

Vmware
ESXi - Raid 1 oder 5?
Frage von Maik20Vmware5 Kommentare

Hallo, ich möchte etwas mit vmware experimentieren und stelle mir gerade die Frage nach der Bes-Practise-Lösung. Ich habe hier ...

Windows Server
RAID 5 erweitern oder vergrössern?
gelöst Frage von servusli84Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen Bei mir zu Hause habe ich einen kleinen Home-Server mit Windows Server 2012 R2. Mit Hilfe der ...

Windows Server
Raid 5 nach Rebuild nicht verfügbar
gelöst Frage von nettworkerWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Server 2008 R2 ein Problem. Nachdem eine von 4 Platten aus einem Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 21 StundenWindows 104 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...