Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Konto Erstanmeldebidschirm Wiederherstellen

Mitglied: popowii

popowii (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2011 um 09:08 Uhr, 2368 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Morgen,

folgendes Problem habe ich. Ich habe hier mehrer neue Laptops die ich für einen Kunden auf die Werkseinstellungen recovern soll.
Diese sollen wieder neu verkauft werden. Wenn ich das Gerät fertig recovert habe, bin ich beim Willkommensbildschirm wo ich meinen ersten Benutzernamen eintragen kann.
Dies soll ja der Endkunde machen und nicht ich. Wenn ich das Gerät jetzt aber ausschalte, kommt beim einschalten die Meldung das das Gerät nicht korrekt heruntergefahren wurde.
Kann ich erstmal einen temporären benuternamen vergeben um mich anzumelden und dann in der Registry einen punkt setzen damit nach dem neustart wieder der Anmedebildschirm kommt?

Danke für eure Tips!
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 12:04 Uhr
Hi,

hä? Was hast du denn genau gemacht? Was meinst du mit "recovert"?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: popowii
30.07.2011 um 13:26 Uhr
Hi,

ich möchte mehrer Laptop mittels der Imagepartition auf die Werkseinstellungen zurüksetzen. Sowas ist dies ja klar.
Wenn dann der Willkommensbildschirm kommt, bei der Ersteinrichtung kann ich einen Benutzernamen eingeben. Hier habe ich aber nicht die Möglichkeit das Gerät herunterzufahren.
Wenn ich es mit der Power Taste ausschalte kommt die Meldung ,,gerät nicht korrekt heruntergefahren,, des möchte ich aber nicht.
Ich will z.b. ein benutzernamen anlegen den ich wieder lösche, wie auch immer das geht in der registy um den erstinstallationsbildschirm nach dem neustart wieder zu kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 13:55 Uhr
Hi,

na zwischendurch wird doch sicher die Kiste mal herunter gefahren?

Und nein, so wird das nichts mit irgendwelchen Registrysettings.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: popowii
30.07.2011 um 14:07 Uhr
Habe ich es wirklich so schlecht erklärt?

Hat einer einen Tip für mich?
Gibt es ggf. ein Tool womit dies möglich ist?
Es gibt doch sicher in der Registy die mögichlichkeit dem Laptop zu sagen das die erstinstallation wieder starten soll.
Auch wenn der erste erstellte Benutzer bestehen bleibt, was egal wäre.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
30.07.2011 um 14:44 Uhr
Ja, hast du...

Wenn du mit der Recoverypartition arbeitest (du sagst uns ja nicht mal was für welche), dann wird dort mit SICHERHEIT vor der erstanmeldung neu gestartet. So weit darfst du es dann nicht kommen lassen.

Du kannst die Installation durchlaufen lassen und dann jeden Rechner mit Sysprep bearbeiten - google mal danach.

Mit der Registry hat es nichts zu tun, wie ich schon sagte.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: DAA-DAU
01.08.2011 um 12:54 Uhr
Also normalerweise werden Rechner gewiped, bevor sie ein Unternehmen verlassen.

Gruß - DAA-DAU
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.08.2011 um 14:00 Uhr
Zitat von DAA-DAU:
Also normalerweise werden Rechner gewiped, bevor sie ein Unternehmen verlassen.

Gruß - DAA-DAU

Nun weiß bestimmt jeder was du damit meinst

VG
Bitte warten ..
Mitglied: DAA-DAU
01.08.2011 um 14:38 Uhr
Schau bitte hier (habe ich wahhlos bei Google herausgezogen), dann erspare ich mir, die Erklärung selbst zu schreiben:

http://www.r-wipe.com/de/

Ich kenne es beim Hardware-Rollout nicht anders, weder seitens von Unternehmen noch seitens der damit beauftragten IT-Dienstleister, als dass hinsichtlich des Datenschutzes und des sicheren Umgangs mit Unternehmensdaten die Alt-Rechner nicht gewiped werden, bevor sie das Unternehmen verlassen. Selbst wenn Clients innerhalb deren Life Cycle firmenintern z.B. von der Konstruktion in den Vertrieb, von der Buchhaltung in die Personalabteilung usw. verschoben werden, geschieht dies nur, nachdem gewiped wurde.

Ich bin deshalb schon recht überrascht, hier im Forum überhaupt solch eine Frage zu finden.


Gruß - DAA-DAU
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.08.2011 um 14:44 Uhr
Nun,

da wir uns immernoch in einem Deutschen Forum befinden kannst du das auch in Deutscher Sprache schreiben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wipe

Zumal das nichts mit seinem Problem zu tun hat. Mit dem Wipen werden lediglich Nutzerspuren beseitigt wie temp. Dateien und Caches von Browsern.

Nicht hingegen jedoch wird der Rechner auf einen Auslieferunszustand zurück gesetzt, bei dem alle User gelöscht werden, eine neue SID erzeugt wird etc. wie es bei Sysprep der Fall ist.

Ich bin überrascht solche Überheblichkeit zu finden, besonders, wenn man am Thema vorbei haut.
Edit: Ich glaube du hast hier an dem Forum was missverstanden. Hier sind ja nun mal nicht nur Vollprofis am Werke, denn sonst würde es dieses Forum nicht geben, denn die wissen ja meist alles, so wie du scheinbar.
Gerne noch mal: Mit Sysprep werden die Profile gelöscht und von daher brauchst du nichts wipen.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: DAA-DAU
01.08.2011 um 15:45 Uhr
Ok - Sorry,

und deshalb diesmal richtig und umfänglich: Im Rollout wird so weit "gewischt", dass auch das BS "platt" ist. Erkundige Dich ggf. bei größeren Resellern, in welchem Zustand sie die Rechner zur Weiterverwertung von IT-Dienstleistern wie z.B. ADA, Computacenter, H&D usw. erhalten .....

Gruß DAA-DAU
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.08.2011 um 15:55 Uhr
Eiwei,

das wird aber nicht mit derartigen Tools gemacht, sondern mit Sysprep.

Damit bekommst du den Rechner wieder in den Zustand wie sie von Dell, HP, Acer & Co ausgeliefert werden und du nach der Diensteinrichtung und Geräteerkennung der Anmeldebildschirm kommt, bei dem man den ersten Nutzer anlegt.

Darum geht es!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: popowii
01.08.2011 um 16:48 Uhr
Es ist der Hammer wie eingie hier am Thema vorbeischießen. Und mehr oder weniger nur kulg###rische Kommentare abgeben.
Da ich wirklich nicht im Programmierteam vom Microsoft sitzte wende ich mich an ein Forum, mit dem ich bis jetzt ganz zufrieden war und kompetent erschien.

Ich erkläre nochmal was ich möchte: Uns Sysprep ist, soviel ich verstehe zum bearbeiten von Image bzw. installations CDs. Damit man Windows vorgibtm was und wie installiert werden soll. Das ist mir schon klar.
Aber ich möchte ja meine 5x Images(Acer, Sony, HP, Fujitsu) nicht bearbeiten.

Ich habe von einem kleinen HiFi Laden 5x Laptop bekommen, die der Endkunde nur ein paar Tage zuhause hatte und umgetauscht hat. Da jetzt ein Benuterkonto drauf ist ,,z.b. Sexylotti,, möchte ich das Werkseitige Image wieder herstellen, was ich nun auch getan habe. Alte Daten vom Enduser sind vernachlässigbar.
Wenn ich die Installation abschließe muß ich ja ein user namen eingeben, und habe nicht die möglichkeit den Laptop auzuschalten. Wenn ich Ihn zwangsausschalte bekommt der neue Endkunde beim hochfahren eine Fehlermeldung.

Wenn ich nun ein Benutzerkonto vergebe ,, Benutzer,, ist der Laptop auch nicht im Neuzustand da ich den Lizenzbestimmungen zugestimmt habe und den 1. usernamen vergeben habe.

Ich möchte nun Windows sagen, ,,starte das system neu und tue so als ob sich noch keiner angemeldet hat,, Wenn der 1. Benutzer als Benutzerkonto nun vorhanden bleibt wäre egal.

Da ich öfferts Laptops von Ihm bekomme wäre ich für eine Lösung sehr dankbar!
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
01.08.2011 um 19:46 Uhr
Ich sags gerne noch mal:

Es geht so nicht was du möchtest.

Entweder lebt er mit der Fehlermeldung oder du legst einen Benutzer an.
Ich persönlich würde lieber mit der "Fehlermeldung" leben.

Und auf Grund deines ersten Abschnitts ist es auch das letzte was ich dazu schrieb.

Viel Erfolg bei der Suche einer Lösung!

VG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Probleme bei der Rücksicherung mit Windows 7 Sichern und Wiederherstellen

gelöst Frage von speedbWindows 71 Kommentar

Hallo, ich habe eine tägliche Vollsicherung mit Boardmitteln von einem Windows 7 Pro Computer vorgenommen die bis zum letzten ...

Windows 7

Standard-Konto vs Admin-Konto unter Windows

Frage von deckard2019Windows 75 Kommentare

Hallo. Ist es eigentlich grundsätzlich besser neben dem "normalen" Admin-Konto bei Windows (ich meine nicht das versteckte, richtige Admin-Konto) ...

Windows 7

Windows Administrator-Konto wieder aktivieren

gelöst Frage von Fenris14Windows 713 Kommentare

Hallo Community, ich habe hier gerade einen Rechner vor mir stehen, bei dem es nicht mehr möglich ist sich ...

Windows 10

Windows wiederherstellen - wenn Bitlocker aktiv?

Frage von MARBHDWindows 101 Kommentar

Hallo zusammen, wisst ihr, ob es möglich ist eine Systemwiederherstellung durchzuführen selbst wenn die Festplatte mit Bitlocker verschlüsselt ist? ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Das neue Miniatur Wunderland OFFICIAL VIDEO - worlds largest model railway - railroad

Information von StefanKittel vor 5 StundenHumor (lol)

Hallo, wer noch nie im Miniatur Wunderland war, sollte es dringend mal nachholen. Es gibt eine neues Video. Viele ...

Exchange Server

Exchange 2010-2019 Sicherheitslücke durch Regkey löschen schließen

Information von sabines vor 16 StundenExchange Server1 Kommentar

Unter ist eine Lücke im Exchange 2010-2019 beschrieben, die durch das Löschen eines reg keys geschlossen werden kann. In ...

Windows Server
Erneutes Release von WS2019 und Win10 v1809
Tipp von IT-Pro vor 1 TagWindows Server3 Kommentare

Hi, nachdem der Windows Server 2019 und Windows 10 in der Version 1809 aufgrund von verschwinden von Dateien nach ...

CPU, RAM, Mainboards
Spectre Update Tool für ältere PCs
Information von sabines vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Mit Hilfe eines Tools wird der betreffende PC permanent von einem USB Stick gestartet, der ein passendes Microcode Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Java
Testautomatisierung
gelöst Frage von WPFORGEJava15 Kommentare

Hallo, nehmen wir an, es gibt eine Webseite mit einer Karte und einem Suchfeld. Nun wird in das Suchfeld ...

Viren und Trojaner
Office365 Trojaner Analyse
Frage von ZeppelinViren und Trojaner12 Kommentare

Liebe Community, ich wende mich an euch, um mehr über den Office365 Trojaner zu erfahren, welcher grade seine Runden ...

Exchange Server
PST Datei enthält weder Betreff noch Absender
gelöst Frage von SSamuelExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche aus einer wiederhergestellten Exchange (SBS2011) .EDB mit dem Programm "Kernel for Exchange von Nucleus" eine ...

Netzwerke
Anfänger in SSL Zertifikat
Frage von Florian961988Netzwerke10 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich habe mal Fragen zum Thema SSL zertifikat verlängern/bzw ändern! Aber von vorne wir haben ...